Andreas Rüdig [ - Uhr]

Buchbesprechung „Fettnäpfchen Niederlande“

In den Niederlanden trinken die Menschen nachts Kaffee, streuen Hagelkörner auf ihr Butterbrot, übergießen die Pommes Frites mit Erdnußsoße und schlürfen hoch konzentriertes Salmiakpulver.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Kurt Lehmkuhl: „Fundsachen“

Rudolf-Günther Böhnke ist pensionierter Kriminalhauptkommissar in Huppenbroich, einem wirklich existierenden Ort in der Städteregion Aachen. Er liegt in der Eifel. Der ehemalige Leiter der Mordkommission Aachen bewahrt den verzweifelten Walter Frosch vor dem Selbstmord. Als er erfährt, daß Frosch um 500.000 € erpreßt wird, beschließt er, zu helfen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Mondo Verde: Grüne Welt in der niederländischen Provinz Limburg

Verschiedene grüne Themenwelten, verteilt auf 25 Hektar Gelände, präsentiert der in Landgraaf, Provinz Limburg, gelegene Park seinen Besuchern.

Red. Neuwerk [ - Uhr]


Senioren im Phantasialand • Ein Erlebnisbericht

So lautete die Einladung der Awo Volksgarten. Ein Freizeitpark bietet jede Menge Spass, Aktionen und Attraktionen. Manch einer gerät in Aufregung, der Puls schlägt schneller, das Herz fängt an zu rasen – nichts für alte Leute, oder doch?

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Auf dem zweiten Blick anders: Mit dem VdK am 14.03.2015 auf Schnuppertour nach Kevelaer

Auf dem ersten Blick eine gewöhnliche Tagestour: Am Samstag, 14.03.2015 fahren Mitglieder des VdK und interessierte Nicht-Mitglieder nach Kevelaer.

Doch nicht nur der bekannte Wallfahrtsort präsentiert sich den Teilnehmern auch einmal von einer anderen Seite. Vielmehr erkennt man auf den zweiten Blick Teilnehmer einer inklusiven Tagestour zu sein.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Schreiben für einen guten Zweck • Manfred Monssen unterstützt mit „Erlebnisberichten“ in Mundart die Deutsche Kinderkrebshilfe

Der gebürtige Rheydter Manfred Monssen hat auch heute, nach über 70 Jahren, immer noch eine große Nähe zur Mundart und verbindet diese Leidenschaft mit sozialem Engagement.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Rückblick: Reisebericht des AWO-Ortsvereins Volksgarten nach Brügge

Brügge besticht durch mittelalterlichen Flair, dessen Stadtkern von Krieg und großflächigen Bränden verschont blieb und deshalb berechtigerweise zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: „Dä Biiereboom“ [mit O-Ton]

Über die Folgen einer Birnbaumfällung und eine Verfolgungsjagt …

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: „Stärke Männ?“ [mit O-Ton]

Von Frauen und dem „starken Geschlecht“ …

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: „Dat Deng möt däm Verke“ [mit Audio]

Über eine Preisververleihung der besonderen Art …

Red. Neuwerk [ - Uhr]

AWO Volksgarten besucht Moers und Kevelaer

Kaufen, Kirchen, Kuchen – ein Ausflug ganz ausgerichtet auf die Wünsche der weiblichen „Stammbelegschaft“ der AWO Volksgarten.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Infofahrt des VdK Mönchengladbach in diesem Jahr nach Viersen und Neuwerk

Start mit gutem Frühstück und Besichtigung eines Klosters – ist das wirklich eine Infor­mationsfahrt? Ist es, denn gute Information zum Thema „Inklusion“ und „Barriere­freiheit“  ein gepflegtes Bei­samensein bei gutem Essen und kultureller Bereicherung schließen sich nicht aus.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Tischgeschichten

Von Heimweh geplagt sollte der kleine Junge nun seine erste Mahlzeit einnehmen. Heute morgen hatte ihn seine Mutter zur Bahn gebracht, in den Zug gesetzt und einem ihm unbekannten erwachsenen Reisebegleiter übergeben. …

Red. Neuwerk [ - Uhr]

AWO Volksgarten auf politischer Bildungsreise • Ein interessanter Bericht

Wir haben Berlin kennenlernen dürfen, so wie wir es als Normaltouristen wahrscheinlich niemals hätten zu sehen bekommen.“ Tief beeindruckt ist Rainer Ossig, Vorsitzender der AWO-Volksgarten, von dieser ganz speziellen Reise nach Berlin.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Osterkaffee in der AWO Volksgarten am 30.03.2014


Jahr für Jahr die selbe Leier,
zu Ostern gibt es bunte Eier.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

„Denkreiches“ Wochenende im Lipper-Land

Vier Schachfreunde der AWO Volksgarten brachten ihre grauen Zellen statt vor einem Schachbrett zur Abwechslung mal auf einem Seminar auf Touren.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ratsherr Bernhard Clasen berichtet über aktuellen Besuch in Kiew

Vom 26.01.2014 bis 02.02.2014 besuchte Ratsherr Bernhard Clasen (DIE LINKE) Kiew. Am 06.02.2014 berichtet der Journalist, Übersetzer und Dolemtscher für die russische Sprache, der bei der Kommunal­wahl am 25.05.2014 nicht mehr für den Mönchengladbacher Rat kandidiert,  in einem Vortrag über seine Eindrücke vor Ort.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Geschichten rund um den Tisch

Für ein Buchprojekt werden Geschichten rund um den Tisch gesucht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

K.I. „Lebende Wände“ zeigt ab dem 07. Januar die Fotoausstellung „La vida en Cuba“

Die Kunst-Initiative „Lebende Wände“ startet am 07.01.2014 in den Räumen der Geschäftsstelle der Linkspartei an der Hauptstraße 2 in Rheydt mit der Ausstellung „La vida en Cuba“ in das neue Jahr.

D. Pardon [ - Uhr]

Kurzgeschichte zur Vorweihnachtszeit: Vier Kerzen am Adventkranz

Vielleicht erinnern Sie sich beim Anzünden der Kerzen am Adventkranz an diese Geschichte.

Gerd Cremer [ - Uhr]

Der marginalisierte Mensch – heute … und in vier Jahren

Fassungslos beugte sich Johannes über das Papier. Im Profil, so dachte Johanna, sieht mein Johannes wie ein Neandertaler aus. Kein Kinn. Nicht mal im Ansatz. Völlig kinnfrei. Sie musste schmunzeln, obschon ihr nicht danach war.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Mosel ist immer eine Reise wert

Das Kreisstädtchen Cochem samt zweistündiger Moselschiffsreise nach Alken war am 29.08.2013 das Ziel einer unternehmenslustigen Reisegruppe der AWO Volksgarten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Puppentheater in der Stadtbibliothek Süchteln

Das Figurentheater Petra Schuff gastiert am Mittwoch, 25. September 2013 um 15 Uhr in der Stadtteilbibliothek Süchteln. Kinder ab vier Jahren können sich auf das Theaterstück „Wie Findus zu Pettersson kam“ freuen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Ein Tag, eine Auszeit im Kloster Neuwerk

Nach Vorträgen über Pilgerwege in Deutschland und einigen weiteren Ländern Europas, stehen am Samstag, 28.09.2013 Nepal und Tibet im Mittelpunkt eines Tagesprogramms.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Über 50 Jahre Marinekameradschaft: Mit Helmut Laumann und Jürgen Paland im Gespräch [mit Audio & Slideshow]

Wer an einem Bordabend der Marinekamerad­schaft Rheydt und Umgebung von 1899 teilnimmt, sucht vergebens nach „Seemannsgarn“. Stattdessen findet man eine „Truppe“ vor, für die „Kameradschaft“ ganz offensichtlich nicht nur ein Bestandteil des Namens ist, sondern über lange Jahre anhält.