Red. Theater [ - Uhr]

„Was bin ich wieder für ein Schelm“ Die große Heinz Erhardt-Revue in der Komödie zu Düsseldorf

Vom 12.12.2012 – 09.01.2013 (nur kurze Zeit) gibt es ein Wiedersehen mit Heinz Erhardt „Was bin ich wieder für ein Schelm“, mit Thorsten Hamer in der Titelrolle.

Red. Theater [ - Uhr]

Helau Elke Winkens in der Komödie zu Düsseldorf

Mirja Boes erwartet ihr zweites Kind und mußte aus diesen Gründen der Komödie ihre Mitwirkung an der Produktion „Es war nicht die Fünfte, es war die neunte“ absagen.

Red. Theater [ - Uhr]

Neujahrskonzert der Niederrheinischen in Mönchengladbach: „Neujahrsgrüße aus der ganzen Welt“

Unter dem Motto „Neujahrsgrüße aus der ganzen Welt“ laden die Niederrheinischen Sinfoniker und ihr neuer Generalmusikdirektor Mihkel Kütson am Dienstag, 01.01.2013 um 20 Uhr ein, das neue Jahr zu begrüßen.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Bildband „Bomben auf Duisburg“

Duisburg ist schon lange ein Handels- und Wirtschaftszentrum am Zusammentreffen von Rhein und Ruhr. Kein Wunder also, daß die Stadt ab 1940 das Ziel ungezählter Luftangriffe der britischen Royal Air Force war.

Red. Theater [ - Uhr]

„Der Kirschgarten“ von Anton Tschechow im Stadttheater

Ein wunderbarer, leiser Abend war es, bis auf wenige, berechtigte Ausbrüche der tollen Darsteller. Endlich wurde in unserem Haus auf der Bühne einmal nicht nur geschrien.

Red. Theater [ - Uhr]

„Das Ende vom Anfang“, Komödie ? im Stadttheater

Zu diesem Abend erspare ich mir jede Kritik. Einziger Kommentar: Nicht nötig!

Hauptredaktion [ - Uhr]

Gladbacher Singschule feierte zehnjähriges Jubiläum

Die Gladbacher Singschule feierte jetzt ihr zehnjähriges Bestehen mit einem großen Konzert. Unter der Leitung ihrer jeweiligen Chorleiter trug jedes Ensemble aus seinem Repertoire zum Programm bei.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Duisburger Jahrbuch 2012

Zusammen mit dem „Verein proDUISBURG“ gibt der Mercator-Verlag in jedem Herbst das aktuelle Jahrbuch für die Stadt am westlichen Rand des Ruhrgebietes heraus. So auch in diesem Jahr.

Red. Theater [ - Uhr]

Orgelkonzert mit Olivier Latry in St. Helena in Rheindahlen

Am Sonntag, 02.12.2012, gibt es wieder etwas Besonderes in St. Helena: Prof. Olivier Latry, Titularorganist an Notre Dame in Paris, wird um 17.00 Uhr ein hochkarätiges Orgelkonzert spielen.

Red. Theater [ - Uhr]

„Paulus“ – Mendelssohn’s großes Oratorium in der Kaiser-Friedrich-Halle

In der akustisch problematischen Kaiser-Friedrich-Halle wurde Mendelssohn’s Oratorium „Paulus“ aufgeführt. Ausführende waren Sophie Witte, Sopran, Eva Maria Günschmann, Mezzo, Simon Bode, Tenor, Rafael Bruck, Bariton.

Red. Theater [ - Uhr]

Operngala mit dem Motto „Rosen, Tulpen, Nelken…“ im Stadttheater

Von den klangschön aufspielenden Niederrheinischen Sinfonikern begleitet, umsichtig vom neuen ersten Kapellmeister  Alexander Steinitz  geleitet, gaben viele Sänger eine Kostprobe ihrer Stimme.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Es ist wieder einmal GospelTime – Hier die November-Sendung 2012

bzmg-bild-gospeltime1Gospel ist mehr als Kirchenmusik. Was Gospel-Musik wirklich ausmacht, erfahren Sie, wenn Sie die monat­lichen Sendungen von GospelTime hier auf BZMG hören.

Red. Theater [ - Uhr]

„Der Kirschgarten“ – Komödie von Tschechov im Stadttheater

Am Samstag, dem 01.12.2012 feiert nach fast 20 Jahren die berühmte, gesellschaftskritische Komödie „Der Kirschgarten“ von Anton Čechov um 20 Uhr wieder im Theater Mönchengladbach Premiere.

Red. Theater [ - Uhr]

Fabelhafte junge Sänger und tolle Pianisten rissen im Opernstudio des Theaters zu Beifallsstürmen hin

Ein wunderbarer Abend wurde den Zuhörern von drei Jungen Sängern, Mitgliedern des Opernstudios an unserem Theater, und zwei Pianisten der Sonderklasse beschert.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Gustav Sack aus Schermbeck

Gustav Sack wurde am 28. Oktober 1885 im niederrheinischen Schermbeck geboren. Sein Vater war Volksschullehrer. Nach dem Besuch des Gymnasiums begann Gustav Sack ein Studium in Greifswald, Münster und Halle.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Erich Brautlacht

Erich Brautlacht  wurde am 5. August 1902 in Rheinberg geboren. Brautlacht studierte Jura an den Universitäten in Münster, München und Tübingen und promovierte auch zum Doktor der Rechte.

Red. Theater [ - Uhr]

2. Debutkonzert junger Solisten, Musik für Holzbläser

logo-konzertNach langer Pause finden in der Spielzeit 2012/2013 auch wieder vor den Sinfoniekonzerten der Niederrheinischen Sinfoniker in Rheydt Debut-Konzerte statt.

Red. Theater [ - Uhr]

Rosen, Tulpen, Nelken… Operngala am 18.11.2012 im Stadttheater

logo-oper2„Etwas durch die Blume zu sagen“, ist zum geflügelten Ausspruch geworden, wenn es darum geht, heikle, nicht ganz unverfängliche Sachverhalte indirekt und charmant auszudrücken.  In der Opernwelt wird dies nahezu ständig praktiziert.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Lebensbilder vom Niederrhein

Heimatbuch-2013-Kreis-ViersenDer Bombenangriff auf Kempen Ende 1944, das abenteuerliche Leben eines Vorsters aus St. Tönis, der Elmpter Vogelschuss, eine jüdische Biographie aus Lobberich, die Kunststipendien in der Viersener Alten Lateinschule – das Heimatbuch des Kreises Viersen bietet wieder eine Fülle an Themen.

Red. Theater [ - Uhr]

3. Sinfoniekonzert der Niederrheinischen Sinfoniker in Stadthalle und Kaiser-Friedrich-Halle

logo-konzertPassend zum Konzerttermin unmittelbar vor Weihnachten haben die Niederrheinischen Sinfoniker in ihrem dritten Sinfoniekonzert einen Harfenisten als Solisten zu Gast: Emmanuel Ceysson.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Wilhelm Grobben, ein unbekannter Autor

Wilhelm Grobben wurde am 1. Oktober 1895 im niederrheinichen Kempen geboren.

Red. Theater [ - Uhr]

>Rusalka<, Märchenoper im Stadttheater: Zweite Premiere mit anderen Darstellern

022_Rusalka_HP1Nach der ersten Premiere der  Märchenoper „Die kleine Seejungfrau Rusalka“ nach der so wunderbaren Musik von Antonin Dvorak, nunmehr  die zweite Premiere in etwas anderer Besetzung.

Red. Theater [ - Uhr]

Antonin Dvoraks Märchenoper >Rusalka< als Kinderoper

067_Rusalka_HP1Im ausverkauften Theatersaal des Stadttheaters gab es zum großen Entzücken des jungen und sehr jungen Publikums ein böhmisches Märchen zu sehen und zu hören. Ein böhmisches Märchen?

Manfred Welzel [ - Uhr]

Troitzker Jazz Orchester gastiert in Mönchengladbach, Liedberg, Krefeld und Korschenbroich [mit O-Ton]

12-10-31-Jazz-Gruppe-01Nach dem Besuch des Troitzker Kammerchores im November 2009 ist es dem „Forum für Internationalen Austausch“ in Korschenbroich nun gelungen, für Anfang November die Troitzker-Jazz-Band an den Niederrhein zu holen.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Elias Marcus – ein vergessener plattdeutscher Autor

Elias Marcus wurde am 26. Januar 1854 in Münster / Westfalen geboren. Sein Vater arbeitete als Gerber und betrieb ab 1842 einen Lederhandel in der westfälischen Metropole. 1875 ging ein Schuhgeschäft daraus hervor.