Andreas Rüdig [ - Uhr]


Krimi vom Niederrhein „Seidenstadtrache“

Als ein Geländewagen aus  dem Rhein gezogen wird, sieht es zunächst nach einem Unfall aus. Es ist aber schnell klar, daß der Fahrer keines natürlichen Todes gestorben ist – ihm fehlen diverse lebenswichtige Organe.

Red. Neuwerk [ - Uhr]


Ein junger Musikverein etabliert sich zur festen Größe

Am 25.3.2015 fanden bei den Musikfreunden Mönchengladbach die turnusmäßigen Neuwahlen statt. An der Spitze kam es zu leichten Änderungen und auch die Größe des Vorstandes wurde angepasst.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Interkulturelle Familienbibliothek Schwerpunktthema beim Grünen Arbeitskreis Kultur

Der Arbeitskreis Kultur von Bündnis 90/Die Grünen trifft sich am Mittwoch, 22.04.2015 um 19:30 Uhr im Grünen Büro auf der Brandenberger Str. 36.

Andreas Rüdig [ - Uhr]


Der Käfer

Eine tote Jugendliche auf der einen Seite des Rheins und eine alte Dame auf der anderen Rheinseite, deren Tod vorschnell zu den Akten gelegt wird, gehören auf den ersten Blick nicht zusammen. Oder doch?

Andreas Rüdig [ - Uhr]

„Mönchengladbach und der 1. Welt­krieg“ von Karl Boland und Hans Schüring

Der Ausbruch des 1. Weltkrieges jährt sich zum 100. Mal. Auch wenn die Kriegshandlungen überwiegend in Frankreich und Belgien stattfanden, ist der Jahrestag Grund genug, innezuhalten und zurückzublicken.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Der Niederrhein im Merian-Magazin

Das Merian-Magazin ist eine seit Juli 1948 monatlich erscheinende Reisezeitschrift, die bis zum Jahre 2000 von Hoffmann und Campe verlegt wurde, seither im Jahreszeiten Verlag aus der Ganske-Verlagsgruppe.

Red. Theater [ - Uhr]

Das Opernstudio Niederrhein sucht Stipendiaten

Das Opernstudio Niederrhein, eine Kooperation des Theaters Krefeld & Mönchengladbach und der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf,  eröffnet  jungen, hochtalentierten Gesangssolisten und Pianisten die Möglichkeit, im Rahmen eines ein- bis zwei-jährigen Stipendiums erste Bühnenerfahrungen in einem professionellen Umfeld zu sammeln.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Ulrike Renk & ihr Krimi „Seidenstadtblues“

Als der KEV am Freitagabend spielt, wird Sabine Thelen, Kommissarin aus dem KK11 in Krefeld, gerufen – sie hat schließlich Bereitschaftsdient. In einem Schrebergarten sind Schüsse gehört worden.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Hans Jonas in stadtgeschichtliche Abteilung des Museums Schloss Rheydt aufgenommen – Präsentationen der Hans-Jonas-Gesamtschule zur Eröffnung am 08.03.2015

 Anlässlich der Jüdischen Kulturtage 2015 nimmt das Städtische Museum Schloss Rheydt den Mönchengladbacher Ehrenbürger Hans Jonas nun auch in die Stadtgeschichtliche Abteilung auf.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Jürgen Kleindienst: „Wir Kinder vom Lande“

Dies hier ist Band 6 aus der Schriftenreihe „Unvergessene Dorfgeschichten 1916 – 1976“. Hans Göggelmann, Gustav Jantzen, Eckhard Siegert, Gertrud Görtler und Erika Arnholdt sind nur einige der Autoren, die hier vertreten sind.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Carla Rot: „Patentlösung“

Als Simone Dreyer von Düsseldorf nach London fliegen möchte, bricht ein Mann direkt vor ihr an der Sicherheitskontrolle des Flughafens zusammen. Zufall? Absicht?

Red. Theater [ - Uhr]

„Petruschka / Offenbach“ von Robert North • Ballett-Matinee im Stadttheater

Paris: Die schillernde Metropole an der Seine ist in dieser Spielzeit nicht nur Schauplatz des Theaterballs 2015 („Frühling in Paris“), sondern hat auch Ballettdirektor Robert North zu zwei Geschichten inspiriert.

Red. Theater [ - Uhr]

„Draußen vor der Tür“ • Vier neue Termine

Die Nachfrage nach Wolfgang Borcherts eindringlichem Stück „Draußen vor der Tür“ in der Inszenierung von Schauspieldirektor Matthias Gehrt ist nach wie vor groß.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

LVR-Freilichtmuseum Kommern erinnert an Leben vor 50 Jahren • LVR wünscht Erinnerungsfotos von 1965 vom Niederrhein • Auch Zeitzeugen für Podiumsdiskussion gesucht

Generationen von Schulklassen ist das LVR-Freilichtmuseum Kommern bekannt. Viele historische Gebäude vom Niederrhein, wie dieser Kornspeicher aus Lürrip, fanden hier eine neue Heimat.

Red. Theater [ - Uhr]

Frühstücksmatinee zu Manon von Massenet

Die junge Manon ist lebenslustig – zu lebenslustig, finden ihre Eltern, und wollen sie ins Kloster schicken. Auf dem Weg dahin trifft sie jedoch auf Chevalier des Grieux, in den sie sich sofort verliebt.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Auf dem zweiten Blick anders: Mit dem VdK am 14.03.2015 auf Schnuppertour nach Kevelaer

Auf dem ersten Blick eine gewöhnliche Tagestour: Am Samstag, 14.03.2015 fahren Mitglieder des VdK und interessierte Nicht-Mitglieder nach Kevelaer.

Doch nicht nur der bekannte Wallfahrtsort präsentiert sich den Teilnehmern auch einmal von einer anderen Seite. Vielmehr erkennt man auf den zweiten Blick Teilnehmer einer inklusiven Tagestour zu sein.

Red. Theater [ - Uhr]

Theater plant Preise um etwa 15 % zu erhöhen

Aufgrund der Tariferhöhungen im öffentlichen Dienst legte die Theater-gGmbH dem Aufsichtsrat gestern ein Konzept zur Sicherung des Haushaltes vor.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Süd-Grüne freuen sich über die Rückkehr des „Alufanten“

Im November 2013 hatten die Grünen in der Bezirksvertretung Süd mit ihrem Antrag überzeugen können, die Skulptur „Figuration“ von Gerhard Wind wieder auf dem Rheydter Marktplatz zu platzieren.

Red. Theater [ - Uhr]

Theater sucht Praktikanten

Für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sucht die Abteilung Kommunikation und Marketing des Gemeinschaftstheaters einen tatkräftigen und motivierten Praktikanten, der den alltäglichen Theaterbetrieb gerne näher kennen lernen möchte.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Leenders / Bay / Leenders: Königsschießen – eine Buchbesprechung

Ein feucht-fröhliches Schützenfest am Niederrhein findet sein grausiges Ende: Heinrich Verhoeven wird tot aufgefunden. Er wurde offensichtlich erschossen. Die Polizei tappt lange Zeit im Dunkeln – sie erhält schließlich keinerlei Hilfe von der Familie.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Auler und die historischen Kriminalfälle in Zons

Schlägereien und Kirchenraub, Diebstahl und Brandstiftung, Raub und Mord – wie andere Städte auch wurde das alte Zons, das heute ein Teil der (nieder?)rheinischen Stadt Dormagen ist, ebenfalls von diesen Verbrechen heimgesucht. Genauso spektakulär waren die Strafen für diese Untaten: Pranger und Verlies, Folter und Galgen.

Red. Theater [ - Uhr]

„Ménage à trois“ im Stadttheater • Drei Vorstellungen zum Preis von zwei

Eine schöne Frau, die voller Lebenshunger nach Paris durchbrennt. Ein Komponist, der in der französischen Hauptstadt durch seine luftig-leichten Operetten unsterblich wird.

Red. Theater [ - Uhr]

Singen mit dem Niederrheinischen Konzertchor • Chorsänger für das Oratorium „Die Jahreszeiten“ von Joseph Haydn gesucht

Das zweite Chorkonzert der Niederrheinischen Sinfoniker unter Mitwirkung der Solisten Sophie Witte, Michael Siemon und Rafael Bruck sowie dem Niederrrheinischen Konzertchor ist einem „Schatz“ der Oratorienliteratur gewidmet: den Jahreszeiten von Joseph Haydn.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Zentralbibliothek: FDP von Standort­diskussion „Vitus-Center“ überrascht

Die Ratsfraktion der FDP hält die in der Öffentlichkeit kursierenden Vorschläge von CDU und SPD zur Unterbringung der Stadtbibliothek im Vitus-Center für wenig fundiert.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

40. Odenkirchener Turmmusik 2014

Das Bläserensemble der Evangelischen Kirchengemeinde Odenkirchen lädt am Heiligen Abend um 23:50 Uhr zum 40. Turmblasen auf den Martin-Luther-Platz ein. Im Programm: Weltliche und geistliche Weihnachtslieder. Bei Regen und Sturm findet die Veranstaltung in der Kirche statt.