Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Mobil trotz Handicap in Kreis Viersen

Im Kreis Viersen wurde der Behindertenfahrdienst neu organisiert. Diesen besonderen Fahrtdienst bietet der Kreis Viersen im Rahmen der Eingliederungshilfe an.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Matinee – Ausstellung zur Standpunkte-Aktion gegen Gewalt an Frauen

Zum Abschluss der gemeinsamen Foto-Aktion vom Arbeitskreis Gegen Gewalt in Beziehungen (AK GGIB) und der Hochschule Niederrhein „Der richtige Standpunkt: Gegen Gewalt“ findet am Freitag, 1. März, von 11 bis 14 Uhr eine Matinee in den Räumen der Frauenberatungsstelle an der Kaiserstraße 20 statt.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Zeigt her eure Füße! – Foto-Mitmach-Aktion setzt Zeichen für Zivilcourage

standpunkteAm 08.03.2012  war Internationaler Frauentag. Der Arbeitskreis „Gegen Gewalt in Beziehungen“ und die Hochschule Niederrhein nahmen diesen Tag zum Anlass, auf ihre Mitmach-Aktion „Der richtige Standpunkt: Gegen Gewalt“ hinzuweisen.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Verbraucherzentrale erhält weiter Zuschüsse

logo-verbraucherzentrale[pmg] Einer Verlängerung des Vertrages zwischen der Stadt und der Verbraucherzentrale stimmte der Rat in seiner gestrigen Sitzung zu.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Ein Weg aus der Krise: Krisentelefon 0800-5747362, Krisendienst Mönchengladbach e.V.

kopie-von-plakat7807Das Angebot ist vorläufig begrenzt, der Kriseninterventionsdienst MG bietet seit August 2007 den Telefondienst unter der Krisen-Telefon-Nummer 0800-5747362
an Freitagen, Samstagen und Sonntagen, sowie in den Nächten vor Feiertagen und an Feiertagen von 20.00 – 8.00 Uhr an.
Warum diese Begrenzung? Anne Geilich, Vorsitzende des Vereins, Christine Ewald und Angelika Trotier, beides Vorstandsmitglieder, erklären es so: