Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU Kreisvorstand nominiert Norbert Post und Michael Schroeren – Entscheidung am kommenden Montag

logo-cdu1.jpgDie CDU Mönchengladbach wird am Montag den 26. März die beiden Kandidaten für die Neuwahl des NRW-Landtags am 13. Mai aufstellen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU-Fraktionsvorsitzendenkonferenz Niederrhein – Regionalplan-Info aus erster Hand

logo-cdu1.jpgDie Fortschreibung des Regionalplans, der Rahmenbedingungen für die kommunalen Planungen vorgibt, war Schwerpunktthema eines Treffens der CDU-Fraktionsvorsiteznden der Region.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Soziale Stadt Rheydt“: Abhängigkeit vom Landeshaushalt – Wann werden die Fördermittel fließen?

logo-cdu1.jpg4,85 Millionen Euro – mit diesem Betrag soll das Projekt „Soziale Stadt Rheydt“ in diesem Jahr vom Land, das dabei auch 2,02 Millionen Euro Bundesmittel einsetzt gefördert werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Drei Mönchengladbacher Vertreter bei Klausurtagung der Regionalratsfraktion – CDU sieht sich als gestaltende Kraft

logo-cdu1.jpgWenn es um den Klimaschutz oder um die finanzielle Ausstattung der kommunalen Familie geht, dann ist der Blick über die Grenzen des eigenen Regierungsbezirks unabdingbar.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Vorwürfe der Jusos gegen Michael Weigand (CDU) nicht haltbar – Jusos geben Unterlassungserklärung ab

logo-jusos-weisslogo-cdu1.jpgIn einer Pressemitteilung vom 06.03.2012 hatten die Mönchengladbacher Jusos behauptet, der Mönchengladbacher CDU-Politiker Michael Weigand habe an die rechtsradikale Zeitung „Junge Freiheit“ gespendet und ihn zum Rücktritt aufgefordert, falls „Weigand diese Vorwürfe nicht ausräumen“ könne.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bundespräsidentenwahl mit Krings, Post und Weigand

logo-cdu1.jpgDrei Mitglieder der CDU Mönchengladbach gehören zu den 1240 Frauen und Männern, die am 18. März als Mitglieder der 15. Bundesversammlung im Berliner Reichstagsgebäude den neuen Bundespräsidenten wählen werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Wechsel in der CDU-Bezirksfraktion West – Gerhard Faßbender rückt für Konrad Ohoven nach

logo-mg-westNach dem Verzicht von Konrad Ohoven auf sein Mandat in der Bezirksvertretung West rückt nun Gerhard Faßbender in dieses Gremium nach.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Jusos gehen entschlossen ins nächste Jahr – Absage an eine Kooperation mit der CDU

logo-jusos-weissGeschlossen und kämpferisch zeigten sich die Jusos Mönchengladbach bei ihrer ordentlichen Unterbezirkskonferenz am 10. Februar.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Grundsatzpapiere der Landes-CDU zum Thema Inklusion

logo-cdu1.jpg „Menschen mit Behinderung Teilhabe ermöglichen“ und „Teilhabe erfordert Qualität – Inklusion im Bereich Schule“ lauten die Titel der beiden Positionspapiere zum Thema „Inklusion“, die jetzt die CDU-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag vorgelegt hat.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Krings: „Videoschutz in der Altstadt bleibt möglich und nötig“

bzmg-video-uberwachung-mgDer Mönchenglad­bacher Bundestags­abgeordnete Dr. Günter Krings (CDU) begrüßt das diese Woche ergangene Grundsatzurteil des Bundesverwaltungs­gerichts zur Zulässigkeit der Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Haushaltsberatungen: Fragwürdiges Abstimmungsverhalten der CDU in der Bezirksvertretung West

logo-die-linke2Bezüglich des Antrags der Gestaltungsmehr­heit, die Haushalts­beratungen auf den nächsten Ratszug zu verschieben, scheint die CDU-Fraktion sich nicht ganz einig zu sein.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

CDU hat Fragen zum Hallenbad Neuwerk

logo-cdu1.jpgDer Brand im früheren Neuwerker Hallenbad, zu dem die Feuerwehr kürzlich ausrücken muss, ist für die CDU Anlass für eine Anfrage in der Bezirksvertretung Ost.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU-Fraktion ohne Verständnis für Haushaltsverschiebung: „Bankrott-Erklärung der Ampel-Mehrheit“

logo-cdu1.jpg“Dieses Bündnis von SPD, Grünen, FDP und Oberbürgermeister ist ein Desaster für unsere Stadt. Das ist eine Mehrheit, die für Stillstand und nicht für Gestaltung steht. Es ist höchste Zeit, dass die Beteiligten dieses Bündnis für gescheitert erklären.“

Hauptredaktion [ - Uhr]

Parkplatz Leppershütte wird instandgesetzt – Verwaltung handelt nach Hinweis von CDU-Ratsherr Boss

logo-cdu1.jpgDie zahlreichen Schlaglöcher auf dem Waldparkplatz Leppershütte, den viele Autofahrer als Startpunkt für Spaziergänge im Hoppbruch nutzen, sollen im Laufe des Frühjahrs beseitigt werden.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Ausblicke auf das Jahr 2012: CDU

09-schlegelmilch1Planungen, Ideen und/oder Zielsetzungen der CDU-Ratsfraktion für 2012:

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


CDU stellte Antrag zur Beschluss- und Aufgabenkontrolle

logo-cdu1.jpg[05.01.2012] Es ist schon einigermaßen überraschend, dass in einer Stadt mit mehr als 260.000 Bürgern und etwa 3.000 Verwaltungsmitarbeitern politische Beschlüsse gefasst werden, ohne dass systematisch nachprüfbar ist, wie die Verwaltung damit umgeht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Drei Maßnahmen in Mönchengladbach – Regionalratsbeschluss zum Thema „Altlastensanierung“

logo-cdu1.jpgDrei Maßnahmen in Mönchengladbach mit einem Kostenvolumen von 420.000 Euro stehen in der Dringlichkeitsliste „Gefährdungsabschätzung und Sanierung von Altlasten 2012“, die der Regionalrat für den Regierungsbezirk Düsseldorf beschlossen hat.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Was haben die CDU-Anträge zur „Beschluss- und Aufgabenkontrolle“ und zum „Ratsinformationssystem“ miteinander zu tun?

logo-mgClevererweise hat OB Bude (SPD) es geschafft, im Hauptausschuss am 14.12.2011 die beiden CDU-Anträge quasi zusammenzufassen und ging damit einer Diskussion im Rat zur mangelnden Beschlusskontrolle aus dem Weg.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Ratsinformationssystem: Nur Bericht angefordert – Wieder einmal nur!

logo-cdu1.jpgIn ihrem Antrag vom 02.12.2011 hat die CDU-Fraktion das nicht mehr zeitgemäße Ratsinformationssystem thematisiert.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU: Wirtschaftskraft erhalten, Lebensqualität sichern

logo-cdu1.jpgBei der Fortschreibung des Regionalplans muss die Zuordnung von Flächen sowie Wohn- und Wirtschaftsräumen so optimiert werden, dass möglichst wenig neue Verkehrsströme entstehen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mönchengladbach beim ‚Städteranking 2011’ schlecht platziert – Kritische Fragen nicht erwünscht?

logo-cdu1.jpgVollkommen unangemessen ist aus Sicht der CDU-Ratsfraktion die Reaktion des Oberbürgermeisters auf eine Anfrage im Hauptausschuss.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Vis-à-vis mit … Dr. Günter Krings (CDU) zur CDU in Mönchengladbach [mit O-Ton]

vis-a-vis-cduZu Beginn dieses Interviewteiles erläuterte Krings seine Motivation, nach der Kommunalwahl 2009 den Parteivorsitz in Mönchengladbach zu übernehmen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Aggressivität auf der Straße inakzeptal – CDU-Initiative „Führerscheinentzug“ war ein richtiger Schritt

logo-cdu1.jpgDen Tagesordnungspunkt „Führerscheinentzug für Personen mit hohem Aggressionspotenzial“ in der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses sieht die CDU-Fraktion als Bestätigung dafür, dass ihre Initiative zu diesem Thema richtig war.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU-Regionalratsfraktion tagte zum Thema „Verkehrspolitik“: Verkehrsinfrastruktur weiterentwickeln

logo-cdu1.jpgDas Thema „Verkehrsinfrastruktur“ stand im Mittelpunkt eines Klausurtages der CDU-Fraktion im Regionalrat Düsseldorf, an der auch die beiden Mönchengladbacher Regionalratsmitglieder Hans Wilhelm Reiners und Michael Schroeren teilnahmen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU: Ratsinformationssystem muss auf den Prüfstand – Derzeitige Lösung hat deutliche Schwachpunkte – CDU stellt Antrag

logo-cdu1.jpgDas Ratsinformationssystem der Stadt Mönchenglad­bach ist aus Sicht der CDU-Fraktion unzureichend.