Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stockschläger (FDP) will mehr Abstand von Windkraftanlagen

Für Hans Joachim Stockschläger, FDP-Bundestagskandidat, ist die Sache klar: 500 m Abstand zur Wohnbebauung beim Bau von Windkraftanlagen reichen nicht aus.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Bürgerinitiative „Windkraft mit Abstand“ erwartet weitere Unterstützung aus der Politik – FDP für Mindestabstand von 1.500 Metern

„Nach der FWG dürfte sich auch die FDP gegen die von der NEW geplanten Windkraftanlagen am Bucholzer und am Hardter Wald aussprechen“, resümiert die BI „Windkraft mit Abstand“ ein längeres Gespräch mit FDP-Geschäftsführer und -Bundestagskandidat Hans-Joachim Stockschläger und Bezirksvertretern der FDP am gestrigen Abend.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hajo Siemes: „FDP-Vorstoß unsinnig – Privatisierung der GEM schadet der Stadt“

Mit ihrem wiederholten Vorstoß zur Privatisierung der GEM verunsichert die FDP nach Auffassung von Hajo Siemes, GEM-Aufsichtsratsmitglied für die Mönchengladbacher Grünen, zunehmend die Belegschaft der halbstädtischen Gesellschaft und schadet dem Unternehmen, gerade in der jetzigen Phase, in der die Verhandlungen über die Neuorganisation der GEM im vollen Gange sind.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


FDP gegen Rekommunalisierung der GEM

[16.08.2018] Die FDP-Ratsfraktion Mönchengladbach sieht sich in ihrer Ansicht bestätigt, dass ein Rückkauf der GEM durch die Stadt nicht möglich ist.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hotel Abteiberg: FDP fordert ein Interessensbekundungsverfahren

Die Überplanung des Geländes des alten Haus Zoar neben dem Haus Erholung war bisher vor allem eine Sache des Aufsichtsrates der EWMG.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

FDP fordert einen Kriterienkatalog für den Ideenwettbewerb zur Platzgestaltung bei den Arcaden

Die FDP-Ratsfraktion hat sich in ihrer vergangenen Sitzung mit der Frage der Platzgestaltung vor den Mönchengladbach Arcaden beschäftigt und hat einen Antrag beschlossen, der heute für die kommenden Sitzungen der Bezirksvertretung Nord wie auch des Planungs- und Bauausschusses gestellt wurde.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Keine Dichtheitsprüfung außerhalb von Wasserschutzgebieten – Planungsausschuss folgt FDP-Antrag mehrheitlich – Grüne dagegen

In der gestrigen Sitzung des Planungs- und Bauausschusses (17.06.2013) stellte die FDP-Fraktion den Antrag, dass lediglich die „verpflichtenden Teile“ der Rechtsverordnung zum Landes­wasser­gesetz in Mönchengladbach umgesetzt werden sollen. Nur die Grünen-Vertreter stimmten gegen diesen Antrag.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stockschläger: „Rot-Grüne Volkserzieher gefährden Arbeitsplätze und die Mönchengladbacher Kneipenkultur“ – Demonstration gegen rot-grünes Rauchverbot

Seit sechs Wochen gilt das von Rot-Grün beschlossene absolute Rauchverbot in der Gastronomie – mit jetzt schon sichtbaren negativen Auswirkungen für Gastronomen und das Brauchtum.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

FDP will Masterplan als städtebauliches Zielkonzept, jedoch keinen „Masterplan-Beirat“

Die FDP-Ratsfraktion fordert die Anerkennung des „Masterplanes“ als städtebauliches Zielkonzept für die in ihm erfassten Bereiche. Dies teilte sie in einer Pressemitteilung am 17.05.2013 mit. Einen besonderen Masterplan-Beirat lehnen die Liberalen jedoch ab.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

FDP wird künftig nicht mehr an Fraktionsvorsitzendenrunden teilnehmen: „OB Bude nimmt dem Rat die Möglichkeit einer Beratung“

So sieht die Konsequenz aus, die FDP-Fraktionsvorsitzender Dr. Anno Jansen-Winkeln (Archivfoto) aus einem Vorgang zieht, der sich in der gestrigen Ratssitzung 22.05.2013) ereignete.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP: Rot-Grün im Land will den freien Entsorgungsmarkt zurückfahren – Drohen höhere Müllgebühren in Mönchengladbach?

Das NRW-Umweltministerium will den Kommunen im Land vorschreiben, wo sie ihren Müll in Müllverbrennungsanlagen entsorgen lassen müssen. Die Liberalen fürchten dadurch höhere Kosten für die Bürgerinnen und Bürger.

Hannelore Huber [ - Uhr]


SPECIAL: Neues Entgeltsystem PEPP – Anmerkungen zu Bahrs PEPP-Verordnung

[11.04.2013] Ich bin entsetzt über dieses Vorpreschen von Gesundheitsminister Bahr (FDP) und frage mich, wie er dazu kommt, ein solches Vorgehen zu wählen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Neubau Zentralbibliothek oder „Kollektiv der Zahlenjongleure“? – Teil VI: Dr. Jansen-Winkeln (FDP) hat sich nicht nur verrechnet, sondern weiss gar nicht, was wirklich los ist

Wir erinnern uns, dass der FDP-Fraktionsvorsitzende Dr. Anno Jansen-Winkeln glauben machen wollte, dass ein Bibliotheksneubau für den städtischen Haushalt zu einem finanziellen Gewinn in Höhe von jährlich 340.000 EURO führe.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Neubau Zentralbibliothek oder „Kollektiv der Zahlenjongleure“? – Teil V: Wie Dr. Jansen-Winkeln aus der Bibliothek eine Cafeteria machen möchte und sich dabei auch noch verrechnet

Wer die Rede von Dr. Jansen-Winkeln (Archivbild) anlässlich der Ratssitzung am 13.03.2013 hörte, war sicher einigermaßen überrascht. Wer den sich selbst gerne als kühlen, sachlichen Rechner sehenden Dr. Anno Jansen-Winkeln bisher im Rat erlebte, musste glauben, sich verhört zu haben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP will eine stetige Beteiligung der Bürgerschaft und der Politik bei der Umsetzung des Masterplans

Die FDP ist nicht nur sehr zufrieden mit dem fertigen Entwurf des städtebaulichen Masterplans MG3.0, sondern auch mit dem gesamten Erarbeitungsprozess.