Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]

Haushaltsberatungen 2015: FDP legt erste Anträge zu Infrastrukturmaßnahmen vor

Die FDP-Ratsfraktion hat nun die ersten Anträge für die Beratung des Haushaltes 2015 vorgelegt. Dabei geht es um drei Infrastrukturmaßnahmen und die Fortführung des bürgernahen Projekts zur sogenannten Wohnumfeldverbesserung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP fragt nach Sanierungsbedarf am Schulzentrum Rheindahlen

Die FDP macht weiter Druck bei den notwendigen Reparaturarbeiten am Schulzentrum in Rheindahlen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Reihold Schiffers (SPD), Vorsitzender des Kulturausschusses, wirft dem Museumsverein „Klientelpolitik“ vor • Nicole Finger fordert Entschuldigung

Die FDP bedauert es, dass CDU und SPD sich nicht für eine zeitnahe Umsetzung des Projektes „Traumstraße“ des Museumsvereins entscheiden konnten.

Hauptredaktion [ - Uhr]


FDP im Hauptausschuss: Keine Multifunktionalität für Platz am Sonnenhaus?

„Wurden bei der bisherigen Planung des Platzes am Sonnenhaus die Installationen für Strom und Wasser vergessen, mit denen die Multifunktionalität des Platzes hergestellt werden kann?“

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP sieht Sanierung des Hauses Erholung in weite Ferne rücken • „GroKo“ lehnt FDP-Antrag im Bauausschuss ab

Eine für die FDP erstaunliche Diskussion zum Zustand und zur Zukunft des Hauses Erholung hat es im Planungs- und Bauausschuss gegeben.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

„GroKo“ mit Zuwachs? • Nicole Finger (FDP) nun stellvertretende Aufsichts­rats­vorsitzende bei NEW mobil & aktiv • Dank für „GroKo-genehmes“ Abstimmungs­verhalten?

Wenn die Spatzen es richtig von den NEW-Dächern gepfiffen haben, hat der Aufsichtsrat der NEW mobil & aktiv die Fraktionsvorsitzende der Mönchenglad­bacher FDP, Nicole Finger, zur Stellver­treterin von Felix Heinrichs (AR-Vorsitzender) gewählt.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Trabrennbahn als Gewerbegebiet: 1,5 Mio. EURO ins Grundwasser gesetzt? • Ulrich Schückhaus (EWMG) ohne Überblick [mit Video]

Eine der wohl teuersten Enten, die in Mönchengladbach mal aufs Wasser gesetzt wurde, war das FDP-Leuchtturm-Vorhaben „Gewerbegebiet statt Trabrennen“ in Neuwerk.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Otto Fricke Gast des Sommerfestes der FDP am 17. August 2014 • FDP lädt ein

Zum Ende der Sommerferien lädt die FDP zu ihrem traditionellen Sommerfest auf den schönen Grillplatz des Wilhelm-Kliewer-Hauses im Hardter Wald ein. (Foto von früherem Fest)

Hauptredaktion [ - Uhr]

Die FDP fordert angesichts der Haushaltssperre der Landesregierung einen Bericht der Stadtverwaltung zu evtl. Auswirkungen auf die Stadtfinanzen

„Nach der Niederlage der Rot-Grünen Landesregierung vor dem Verfassungsgericht in Münster zur Beamtenbesoldung hat sich für alle Kommunen und damit auch für Mönchengladbach eine gefährliche Situation ergeben“, erläutert Burkhard Küpper, stellvertretender FDP-Fraktionsvorsitzender.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP möchte die Wohnumfeldverbesserung bürgerfreundlicher gestalten

Die FDP-Ratsfraktion möchte die Konditionen beim Förderprojekt Wohnumfeldverbesserung bürgerfreundlicher machen und sucht dazu das Gespräch mit der Großen Koalition.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP erwartet von CDU und SPD schnelle Entscheidungen zur Verkehrsplanung

Ernüchtert reagiert die FDP auf das Koalitionspapier von CDU und SPD im Rat der Stadt. Die Liberalen vermissen an vielen Stellen die klaren Aussagen. „Besonders deutlich wird das im Bereich der Verkehrsplanung“, sagt Nicole Finger, Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Barbara Gersmann (SPD) zur Bezirksvorsteherin SÜD gewählt • Peter Dörrenberg (FDP) wurde ihr 2. Vertreter

Wäre es nach den Planungen der „GroKo“ gegangen, hätte es mit Barbara Gersmann (SPD), Sylvia Kaumanns (CDU) und Monika Schuster (SPD) ein „Dreimädelhaus“ bei der politischen Leitung des Stadtbezirks Süd (Rheydt und Odenkirchen) gegeben. Aber es kam anders.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Nur noch 4,49% für die FDP • Liberale verlieren 4 Ratssitze • Große Enttäuschung bei der FDP-Spitzenkandidatin Nicole Finger

Gab es vor Wochen noch Gedankenspiele zu der Neuauflage einer Kooperation zwi­schen einer möglicherweise erstark­ten CDU und der FDP im Rat, müssen solche Über­legungen nun „ad acta“ gelegt werden.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Mittel zur Wohnumfeldverbesserung: FDP für transparentes Vergabe­verfahren und Sondersitzung des Hauptausschusses noch vor der Sommerpause

Die FDP-Ratsfraktion fordert eine transpa­rente Entscheidung bei der Vergabe der Fördermittel zur Wohnum­feldverbesserung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP: „OB verweigert Gutachten zur besseren Verkehrsführung“

Die FDP-Ratsfraktion ist erstaunt über das Verhalten des Oberbürgermeisters Norbert Bude (SPD) zum Antrag, die Verkehrsführung in Mönchengladbach durch einen unabhängigen Gutachter prüfen zu lassen. Bude hat den FDP-Antrag im Hauptausschuss abgelehnt.