Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch         Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...    Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]


Die Falken: „Junge Union am Kern vorbei“

Nach den Jusos verwahren sich auch DIE FALKEN – Sozialistische Jugend Deutschlands – gegen die Einstufung durch die Mönchengladbacher Junge Union als „extremistisch“.


Red. Neuwerk [ - Uhr]

Sport-Action am Bus und im Vereinshaus

TOT ASV Dojo 21-04-2012Ein volles Haus mit reichlich sportlichem Außenleben – der Tag der offenen Tür im ASV Dojo zieht offenbar nicht nur jedes Jahr mehr Besucher an, sondern bringt auch Überraschungen – und Impulse.


Hauptredaktion [ - Uhr]

JuLis Niederrhein wählen neuen Vorstand

[PM Julis] logo_nr_fDer JuLi Bezirksverband Niederrhein lud am vergangenen Wochenende alle Mitglieder der Kreisverbände Kleve, Krefeld, Mönchengladbach, Viersen, Wesel und Duisburg zu einem programmatischen Wochenende mit anschließendem Bezirkskongress ein.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Jusos legen Rahmenkonzept für parlamentarisches Jugendforum vor

logo-jusosEine Arbeitsgruppe der Mönchengladbacher Jusos hat sich seit der Kommunalwahl intensiv mit der Frage auseinander gesetzt, wie ein Jugendparlament für die Vitusstadt aussehen könnte und hierfür ein Konzept erarbeitet. 


Hauptredaktion [ - Uhr]

OB Norbert Bude hätte gerne manches Ratsmitglied auf der Zuschauertribüne gesehen

img_3177Bei der letzten Ratssitzung saßen die Schüler der Klassen 9 bis 12 der Gesamtschule Hardt noch auf der Zuschauertribüne des Rheydter Ratssaales und beobachten, was sich einige Meter unter ihnen tat. Gestern hatten Sie nun Gelegenheit, selbst Rat zu „spielen“.


Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Planspiel Kommunalpolitik: Ohne Jugend ist kein Staat zu machen

http___libraryfesDie Schüler der Gesamtschule Hardt und ihre Lehrer informierten sich in der Sitzung des Stadtrates am 29.April 2009 über die Praxis. Die Schüler nehmen teil am diesjährigen Projekt der Friedrich Ebert Stiftung.


1