Hauptredaktion [ - Uhr]

Berufsorientierung bei der Stadtverwaltung: Wo sind die Jungs?

Am Donnerstag, 24. April, bietet die Stadtverwaltung wieder Jungen und Mädchen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, die in Mönchengladbach wohnen oder hier zur Schule gehen, die Möglichkeit, sich über Berufsfelder bei der Kommune zu informieren und dabei ihren beruflichen Horizont zu erweitern.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Jansen-Winkeln (FDP) zum Pahlkebad: „Neubau ist vom Tisch“

Die Haushaltsberatungen am 08. April 2008 machte es wieder einmal deutlich: Auch das Rheydter Pahlkebad kann, wenn es nicht zu einer raschen und die Bürger zufrieden stellenden Lösung kommt, zu einem weiteren brisanten Thema im Mönchengladbacher Kommunalwahlkampf werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Die Grünen: Vortrag zur „Vorratsdatenspeicherung“ stieß auf reges Interesse insbesondere bei jungen Menschen

Schon während des Vortrags von Tim Bruysten zum Thema stellten die Zuhörerinnen und Zuhörer viele Fragen an den Referenten zu dem äußerst kritisch gesehenen neuen Gesetz.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bürger wollen „Mehr Demokratie beim Wählen“

Landtagspräsidentin Regina van Dinther nimmt Antrag und Unterschriften der Volksinitiative entgegen Weil rund 73.000 Bürger es wollen, muss sich der nordrhein-westfälische Landtag in Kürze mit einem Vorschlag für ein demokratischeres Kommunalwahlrecht befassen.
Am 8. April 2008 haben die Initiatoren der Volksinitiative „Mehr Demokratie beim Wählen“ die zur Behandlung ihres Gesetzentwurfes durch den Landtag notwendigen Unterschriften beim Düsseldorfer Parlament eingereicht.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Haushaltsberatungen 2008 viel zu spät – CDU und FDP wollten Rödl-Gutachten berücksichtigt haben

In der Haushaltsberatung des Hauptausschusses am 9. April war auch wieder einmal das Rödl-Gutachten Thema. Diesmal aber nicht etwa Einzelvorschläge, sonderen die Implementierung der Rödl-Ergebnisse in den Haushalt 2008.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hauptausschuss: Ãœbernahme von Landesaufgaben wirkt sich auf Personalhaushalt aus.

Die Stadtverwaltung richtet insgesamt 86 neue Stellen ein und baut 68 Stellen ab. Das geht aus dem aktuellen Stellenplan hervor, der in der gestrigen Sitzung des Hauptausschusses beraten wurde. Das Stellenplus ist unter anderem die Auswirkung der Kommunalisierung von Landesaufgaben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Liberale sind zufrieden mit dem Haushalt 2008

Nach der sechseinhalbstündigen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ist die FDP zufrieden mit den dort gefassten Haushaltsbeschlüssen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Haushaltsausschuss: Sanierungskosten für Pahlkebad unter der Lupe

logo-mg(pmg) Was kostet die Sanierung des Rheydter Pahlkebades, das seit Anfang der Woche in die Denkmalliste eingetragen ist?

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Haushaltsausschuss: Straßenbeleuchtung in Rheydt und Wickrath teurer als in Alt-Mönchengladbach

Das war eines der Ergebnisse aus den Beratungen des Haushaltsausschusses am 09.04.2008 im Ratsaal Abtei in Mönchengladbach. Mit völligem Unverständnis stellten dies die Ausschussmitglieder von SPD, B90/Die Grünen und FWG fest. Auch die Mehrheitsfraktionen aus CDU und FDP hatten keine Erklärung dafür.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mönchengladbacher Bevölkerungsentwicklung 1998 bis 2007

Der Fachbereich Stadtentwicklung und Planung hat jetzt die Bevölkerungsentwicklung der Jahre 1998 bis 2007 detailliert dargestellt und auf 20 Seiten mit zahlreichen Grafiken zusammengefasst. Der Bericht kann HIER kostenlos heruntergeladen werden. Gedruckte Exemplare können in begrenztem Umfang gegen eine Gebühr von 16,00 Euro bei der Stadtverwaltung, Fachbereich Stadtentwicklung und Planung, Abteilung Statistik, 41050 Mönchengladbach, angefordert werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Masern, Mumps und Röteln: Impflücken sollen geschlossen werden

Post vom Gesundheitsamt werden in den nächsten Tagen die Eltern von rund 34.000 Schülern an weiterführenden und berufsbildenden Schulen erhalten. An alle Schüler werden Elternbriefe verteilt, die auf eine Impfaktion des Gesundheitsamtes Mönchengladbach aufmerksam machen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Haus- und Straßensammlung für das Müttergenesungswerk

Auch in diesem Jahr wird zum Muttertag für die Gesundheit der Mütter gesammelt. Die Haus- und Straßensammlung ist seit mehr als 50 Jahren eine besondere Möglichkeit, für die Arbeit des Müttergenesungswerkes zu werben, sie aktiv zu unterstützen und mit Menschen ins Gespräch zu kommen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP-Landesfachausschuß tagt bei der Kreishandwerkerschaft

Der Landesfachausschuß Wirtschaft, Arbeit, Mittelstand und Energie der FDP Nordrhein-Westfalen tagt am Donnerstag, 10. April 2008 ab 16 Uhr bei der Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach und besichtigt auch das Jugendförderungswerk.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Sozialamt und Amt für Wohnungswesen werden zusammengelegt

Die Stadtverwaltung Mönchengladbach wird das Amt für Wohnungswesen und das Sozialamt zum neuen Fachbereich Soziales und Wohnen verschmelzen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Energieeinsparung in der Stadterneuerung am Beispiel Binsfeld“ – Grüne informieren

Der Arbeitskreis Energie von B90/Die Grünen lädt ein zu dem Vortrag „Energieeinsparung in der Stadterneuerung am Beispiel Binsfeld“ des Wickrathberger Architekten Michael Wagner, am Mittwoch, dem 30.04.2008 um 19.30 Uhr in der Grünen Geschäftsstelle, Brandenberger Str. 36.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mauersand soll gelockerte Fugen festigen: Stadt nutzt Vollsperrung der Bustrasse

Während derzeit der Pflasterbelag auf der Bustrasse am Alten Markt gegen eine Asphalt-Tragschicht ausgetauscht wird, nutzt der städtische Fachbereich Ingenieurbüro und Baubetrieb die Vollsperrung der Hindenburgstraße zwischen Aachener Straße und Stepgesstraße für Ausbesserungsarbeiten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

ECE: Europaweite Ausschreibung notwendig

Favorisierte Perspektive Hindenburgstrasse - Quelle: Büro Schulz, Köln - Bearbeitung BZMGDer Verkauf von städtischen Grundstücken für das geplante Handels- und Dienstleistungszentrum im Bereich des ehemaligen Schauspielhauses soll europaweit ausgeschrieben werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Boys‘- und Girls‘-Day bei der Stadtverwaltung

Am Donnerstag, dem 24. April, dem bundesweiten Girls’Day, bietet die Stadtverwaltung wieder Jungen und Mädchen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, die in Mönchengladbach wohnen oder hier zur Schule gehen, die Möglichkeit, sich über Berufsfelder bei der Kommune zu informieren und dabei ihren beruflichen Horizont zu erweitern. Die Aktion wird von Personalamt und Gleichstellungsstelle organisiert.

Hauptredaktion [ - Uhr]

‚Café Pflaster’ als Modell für Rheydt

Der Aufbau einer qualifizierten Sozialberatung für verhaltensauffällige suchtkranke oder psychisch kranke Menschen, verbunden mit der Einrichtung einer Kontaktstelle – voraussichtlich an der Brucknerallee – nach dem Modell des Mönchengladbacher „Café Pflaster“ am Alten Markt, ist für die CDU-Ratsfraktion der richtige Weg, auch in der Rheydter Innenstadt die Zahl der Beschwerden über das Klientel eines solchen Angebots deutlich zu senken.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bündnis 90/Die Grünen: Mehr Transparenz bei Baumfällungen

Die Baumfällungen haben nach Einschätzung von B90/Die Grünen im vergangenen Monat, vor allem im Innenstadtbereich, bei vielen Bürgerinnen und Bürgern zu erheblichem Unmut und Protesten geführt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Zukünftige Nutzung der Dreifach-Sporthalle: CDU Volksgarten diskutiert mit Vereinen

Die CDU Volksgarten lädt die Vereine des Stadtbezirks zu einer Informationsveranstaltung zur neuen Dreifach-Sporthalle ein.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kinder- und Jugendsprechstunde im STEP mit OB Norbert Bude

Mit jungen Bürgerinnen und Bürgern ins Gesprächen kommen möchte OB Norbert Bude bei seiner nächsten Kinder- und Jugendsprechstunde am Dienstag, 1. April, von 17:00 bis 19:00 Uhr im­Ã‚ STEP an der Stepgesstraße.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Fahrbahnerneuerung am Alten Markt: Straße zwei Wochen für den Verkehr gesperrt

Am Montag, 31. März, beginnen auf der Fahrbahn am Alten Markt die Bauarbeiten, die eine Ersatz des bisherigen Pflasters durch eine helle Asphaltdecke vorsehen. Für die zweiwöchige Baumaßnahme ist die Trasse zwischen Aachener Straße und Hindenburgstraße für den Verkehr komplett gesperrt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Vollsperrung Gabelsbergerstraße

Ab Dienstag, 25. März, wird die Gabelsberger Straße wegen Kanalbauarbeiten in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Volksgartenstraße, Carl-Diem-Straße und Hardterbroicher Straße. Die Vollsperrung wird etwa vier Monate dauern.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Teilsperrung Volksbadstraße wegen Arbeiten an Versorgungsleitungen

Am Dienstag, 25. März, beginnen auf der Volksbadstraße zwischen Neusser Straße und Bahnunterführung umfangreiche Arbeiten an Versorgungsleitungen. Daher steht in großen Teilen nur eine Fahrspur zur Verfügung.