Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Oliver Büschgens zum Vorsitzenden der SPD Giesenkirchen gewählt.

buschgens-oliverOliver Büschgens heißt der neue Vorsitzende der SPD Giesenkirchen. Die Mitglieder der SPD Giesenkirchen wählten den 34-jährigen Referenten für Haushalt und Finanzen der SPD-Landtagsfraktion im Düsseldorfer Landtag und Ratsherrn der Stadt Mönchengladbach einstimmig zum Nachfolger der bisherigen Vorsitzenden Helmut Rudolph, der nach vier Jahren Amtszeit auf eine erneute Kandidatur verzichtete.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mönchengladbacher SPD und Grüne für Zusammenlegung von Kommunal- und Bundestagswahl

logo-gruene3.jpgspd„Die Landesregierung in NRW will aus taktischen Überlegungen das Wahlvolk zur Kommunalwahl am 30. August antreten lassen – gerade einmal vier Wochen vor der Bundestagswahl“, so Grüne und SPD in Mönchengladbach, die dieses Vorhaben für unsinnig halten. Sie fordern in einem gemeinsamen Antrag für die nächste Ratssitzung, dass die Mönchengladbacher nur einmal zur Wahlurne gehen müssen. Das spare der Stadt rund 400.000 Euro und führe zugleich zu einer höheren Wahlbeteiligung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Norbert Post kritisiert SPD-Wahlkampfpläne: „Wir setzen auf ehrliche Arbeit“

logo-cdu4.jpgspd„Es gibt jetzt viel Wichtigeres als Wahlkampf.“ Mit diesen Worten kommentiert der CDU-Oberbürgermeisterkandidat Norbert Post die Vorstellung der SPD-Wahlkampfpläne in Mönchengladbach.

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD startet mit Irischem Event in das Wahljahr 2009

bzmg-irische-nachtAm Samstag, den 25. April startet der SPD-Unterbezirk in der Eickener Merhzweckhalle mit einer „Irischen Nacht“ in das Wahljahr 2009 mit Euro-, Kommunal- und Bundestagswahl. Um 20:00 Uhr startet in der  das Event, zu dem als Gäste auch OB Norbert Bude und Hannelore Kraft erwartet werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ein volles Programm präsentiert die Mönchengladbacher SPD im Superwahljahr 2009

spdEuropawahl, Kommunalwahl und Bundestagswahl werden seit Herbst letzten Jahres von einem Kernteam, bestehend aus Hermann-Josef Krichel-Mäurer, Norbert Bude, Lothar Beine, Angela Tillmanns (MdL), Hans-Willi Körfges (MdL) und Europakandidat Winfried Kroll  vorbereitet; mitwirken wird dabei auch der neue Pressereferent des SPD-Unterbezirks Felix Heinrichs.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

„Kinderfest in Giesenkirchen“ am Sonntag, 26. April 2009

logo-spd4.jpglogo-awoUnter dem Motto „Bald wird’s bunt und das steht fest, wir starten unser Kinderfest“ laden die AWO Giesenkirchen und die SPD am Sonntag, 26. April 2009, alle Kinder, Eltern, Omas, Opas, Freunde, Verwandte und Nachbarn jeden Alters zum „Zweiten Giesenkirchener Kinderfest“ im Reiterhof Barthelmes am Bahner 28 ein. 

Red. Rheydt [ - Uhr]

SPD: Bürgerversammlung in Morr u.a. zum Thema Verkehrsberuhigung

logo-spd4.jpgAm  Donnerstag, den 23.04.2009 um 19:30 Uhr veranstaltet die SPD Rheydt-West in der Gaststätte Vogelsang (Morr 23) eine Bürger- und Mitgliederversammlung, mit dem Schwerpunktthema „Verkehrsberuhigung in Morr“.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Büschgens und Vennen: CDU/FDP-Antrag zur Entwicklungsperspektive Giesenkirchen soll Hintertür für „Giesenkirchen 2015“ offenhalten

logo-spd4.jpgDie Giesenkirchener SPD-Ratsherren Oliver Büschgens und Horst Peter Vennen haben in der Sitzung der Bezirksvertretung Giesenkirchen am 26. März 2009 wie auch im Planungs- und Bauausschuss am 31. März den CDU/FDP-Antrag scharf kritisiert.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

27. Sitzung der BV Giesenkirchen – SPD-Fraktion vertagt ihren Antrag

bzmg-img_0771.JPGNeben der Bedarfsplanung für Kindergärten, einem CDU-Antrag, den Hundefreilaufflächen und dem Dringlichkeitsantrag von Bündnis90/Grüne beherrschte ein Antrag der SPD diese Sitzung am 26. März 2009 im Giesenkirchener Rathhaus.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Neuwerk: Rücktritt der stellvertretenden Bezirksvorsteherin

logo-spd4.jpg„Ich wollte wissen wie Politik funktioniert, jetzt weiß ich es“, mit diesen Worten verabschiedete sich Dagmar Pardon-Neuenhaus (SPD), stellvertretende Bezirksvorsteherin in Neuwerk, auf der Sitzung der Bezirksvertretung Neuwerk am 26.03.2009.

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD: Unsere Forderungen für den Theaterhaushalt werden umgesetzt

vorhang1Die SPD-Fraktion begrüßt die vorgeschlagene Erhöhung für den Theaterhaushalt für Spielzeit 2010/2011 in Höhe von rund 450.000 Euro für den Mönchengladbacher Anteil. Mit dieser finanziellen Planungssicherheit kann das Konzept „Theater mit Zukunft“ umgesetzt werden. Zugleich stimmt die SPD-Fraktion auch der Umwandlung des Theaters in eine gemeinnützige GmbH (gGmbH) zu.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hohenzollernstraße: SPD-Fraktion für den Erhalt der Bäume

schattenspender1Die SPD-Fraktion machte sich die Entscheidung zum Für und Wider Erhalt oder Fällung der Bäume an der Hohenzollernstraße nicht leicht. Um eine politische Entscheidung auf eine fachliche Grundlage stützen zu können, wurden Fachleute in die Fraktion geladen.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Sanierung der Bezirkssportanlage Puffkohlen: SPD fordert sofortige Umsetzung

In einem Antrag für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Giesenkirchen am 26. März 2009 wird die SPD-Bezirksfraktion fordern, die Sanierung der Bezirkssportanlage Puffkohlen durchzuführen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


SPD: Nein der eigenen CDU-Fraktion ist eine „Ohrfeige“ für Norbert Post

Nachdem die CDU-Fraktion die Pläne der Verwaltung zum Rathaus-Neubau in der Bezirksvertretung Rheydt-Mitte von der Tagesordnung genommen hatte, ist ein deutlicher Riss zwischen CDU-Fraktion und dem Parteivorsitzenden Norbert Post erkennbar.

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD: Ulrich Elsen auf Platz 1 der Liste für den Stadtbezirk Süd

Nicht einfach hatten es die SPD-Ortsvereine Rheydt-Mitte, Rheydt-West und Odenkirchen, sich einvernehmlich auf die Besetzung der ersten sechs Listenplätze für die neue Bezirksvertretung MG-Süd zu verständigen.
 
Die einen wollten die Zahl der in den aktuellen Bezirken wohnenden Bürger als Bemessungsgrundlage, andere strebten für jeden Ortsverein zwei der ersten Plätze an.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kommunalwahltermin: Landes-SPD erwägt Volksinitiative – BZMG im Gespräch mit Hans-Willi Körfges (MdL)

Auf der heute (07.03.2009) fortgesetzten Kreiswahlkonferenz der Mönchengladbacher SPD war auch die Festlegung des neuen Kommunalwahltermins auf den 30 August 2009 ein Thema.
 
BZMG sprach dazu mit dem Kommunalpolitischen Sprecher der SPD im Düsseldorfer Landtag, Hans-Willi Körfges:

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD und Bude wollen für eigene Mehrheiten kämpfen

Nachdem SPD-OB-Kandidat Norbert Bude poentiert auf die von CDU-Politikern geäußerten Forderungen zur Ausstattung der neuen „Bezirksbürgermeister“ reagiert hatte, ging er vor den etwa 60 Teilnehmern am diesjährigen Aschermittwoch-Treffen (25.02.2009) auf die aktuelle Situation der Mönchengladbacher Politikszene ein und meinte, dass die CDU ein Teil dieses Problems der steigenden Politikerverdrossenheit und sinkenden Wahlbeteiligung sei.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ein Wochenende – 500 Unterschriften

Mit insgesamt sieben Infoständen in der gesamten Stadt machte die SPD Mönchengladbach am Wochenende gegen die Wahltrickserei und Steuergeldverschwendung der CDU/FDP-Landesregierung mobil.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Zum Thema „Bezirksbürgermeister“: Am Aschermittwoch ist (noch längst nicht) alles vorbei

Karneval ist auch eine Zeit, in der Narren traditionell die „Obrigkeit“ unter Beschuss nehmen. Am Aschermittwoch tun es (ebenfalls traditionell) auch die politischen Kontrahenten untereinander.

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD: Sanierung Pahlkebad jetzt schnell beginnen

Auf die gute Nachricht, dass die Finanzierung der Sanierung des Pahlkebades jetzt sicher ist, reagiert die SPD-Ratsfraktion mit Freude.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Zwei Parteivorsitzende – ähnliche Probleme

Beobachtet man die Vorsitzenden der beiden großen Mönchengladbacher „Volksparteien“ CDU und SPD, fallen gewisse Parallelen auf. Dabei sind Ähnlichkeiten in der Statur nur nebensächlich.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Körfges und Beine: „Verfassungsgericht lehnt Trickserei beim Wahltermin ab“

Der Mönchengladbacher SPD-Landtagsabgeordnete Hans-Willi Körfges und der Ratsfraktionsvorsitzende Lothar Beine begrüßen die Entscheidung des NRW-Verfassungsgerichtshofes in Münster, die Zusammenlegung der Kommunalwahl mit der Europawahl am 7. Juni zu stoppen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Post irrt! Mittel aus Konjunkturpaket II können auch für Sportstätten genutzt werden“

logo-cdu4.jpglogo-spd3.jpgSo sieht es der SPD-Landtagsabgeordnete Körfges und sich selbst durch das Innenministerium des Landes in seiner Forderung bestätigt, die Mittel aus dem kommunalen Investitionsprogramm für die Sanierung von Sportstätten einzusetzen

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Aus für „2015“ gut für Giesenkirchen – Politische Konsequenzen müssen nun folgen

logo-spd3.jpg„Es ist gut, dass das Projekt „Giesenkirchen 2015“ im Rat der Stadt Mönchengladbach keine Mehrheit mehr hat und dem Bürgerbegehren stattgegeben wurde.

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD: Chance für Mönchengladbach durch kurzfristige ÖPNV-Investitionsmittel vom VRR

logo-vrr1.giflogo-spd3.jpgEine gute Nachricht bringt Mönchengladbachs Mitglied im VRR, Ratsherr Lothar Beine (SPD), aus Gelsenkirchen mit: da für andere Vorhaben verplante Investitionsmittel 2009 nicht zeitgerecht verausgabt werden können, sind Mittel für dieses Jahr in Millionenhöhe frei und können für andere Vorhaben kurzfristig ausgegeben werden.