Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kommunalwahl 2009: Erste Zwischenergebnisse – OB Bude mit 17% vorne

Nach der Auszählung von 172 von 213 Stimmbezirken liegt Norbert Bude (SPD) kaum noch einholbar mit 49,35% in Front und hat damit den Angriff des MdL und CDU-Vorsitzenden Norbert Post (CDU) abgewehrt.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

CDU: „Störer“-Aufkleber mit sachlicher Falschaussage als Teil der CDU-Wahlkampfstrategie

rot-rot-000„Störende“ Aufkleber sollen den Eindruck erwecken, dass ganz aktuell noch etwas passiert ist, was einer Ergänzung von Plakaten bedarf.  Beispielsweise Terminverschiebungen und ähnliches. Soweit so gut.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Rededuell der Mönchengladbacher OB-Kandidaten Norbert Bude (SPD) und Norbert Post (CDU)

[audio:09-08-23-rededuell-bude-post.mp3] Nachtrag: Dankenswerterweise hat uns CityVision Mönchengladbach das Recht eingeräumt, die Rede als Audiostream zu veröffentlichen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kandidaten-Rededuell auch auf BZMG zu hören

bild-bude17-postFür die Mönchen­gladbacher Wähler und andere Interessierte, die das Rededuell vom 23. August 2009 zwischen OB Norbert Bude (SPD) und einem seiner Herausforderer, dem CDU-Landtagsabgeordneten Norbert Post nicht sehen konnten, können es nunmehr auf hier „nachhören“.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


„Er hat es (v)erdient, Oberbürgermeister von Mönchengladbach zu werden!“

So lautete die umstrittene „Wahlwerbung“ des Chefs der Mönchengladbacher Volksbank, Lothar Erbers, für den CDU-OB-Kandidaten anlässlich des diesjährigen Neuwerker Jakobsbrunnenfestes.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Fragen der IHK Mittlerer Niederrhein an die OB-Kandidaten und deren Antworten

Mit Blick auf die Kommunalwahl 2009 hat die IHK Mittlerer Niederrhein u.a. den Mönchengladbacher Oberbürgermeisterkandidaten 12 Fragen und die Antworten unter www.wahlportal-niederrhein.de veröffentlicht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Wähler nehmen Bürgermeisterkandidaten im Internet unter die Lupe

logo-abgeordnetenwatchÜber 1 Mio. Mal wurde der Online-Dialog auf abgeordnetenwatch.de. Wer sind eigentlich die Politiker, die gerade um die Stimmen der Wähler zu den Bürgermeisterwahlen in Nordrhein-Westfalen werben, und wofür stehen sie?

Glossi [ - Uhr]

Über „bude“ zu „post“

logo-youtubeDass es der CDU-OB-Kandidat Norbert Post nicht so mit dem Internet hat, wissen wir spätestens, seit er und viele seiner Parteifreunde sich weigern, auf „elektronische“ Fragen zu antworten. So lässt er beispielsweise auf abgeordnetenwatch.de stereotyp verlauten, dass er nur denen antworten will, von denen er (fast) die gesamten „Bürgerdaten“ hat. Aber lesen Sie seine Standard-Antwort HIER selbst.

Hauptredaktion [ - Uhr]

BZMG übernimmt nun auch Fragen an die Gladbacher OB-Kandidaten, die über abgeordnetenwatch.de gestellt wurden

logo-abgeordnetenwatchWir haben mit den Betreibern von abgeordnetenwatch.de vereinbart, dass wir Fragen an Mönchengladbacher OB-Kandidaten und deren Antworten unter der Bedingung übernehmen, dass wir die Namen der Fragesteller nicht mit übernehmen, wohl aber deren Initialen.

Wenn Sie sehen möchten, welche Fragen  an die OB-Kandidaten auch anderer Städte in NRW ab 100.000 Einwohner gestellt wurden, und wie diese sie beantwortet haben, müssen Sie hier nur die gewünschte PLZ eingeben:

Hauptredaktion [ - Uhr]

abgeordnetenwatch.de: Bürgermeisterkandidaten von Wählergemeinschaften am antwortfreudigsten

bzmg-logo-md-mit-schriftzug.jpgKandidaten der Freien Wähler sind die antwortfreudigsten auf der Internetseite www.abgeordnetenwatch.de. Das ist eines der Ergebnisse einer ersten Zwischenbilanz zwei Wochen nach Start des Online-Dialogs zwischen Wählern und Bürgermeisterkandidaten in Nordrhein-Westfalen. Die Bewerber der Freien Wählergruppen haben bereits 74 Prozent der an sie gerichteten Fragen beantwortet.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Sechs Kandidaten möchten OB werden

bzmg-kommunalwahl-2009.jpgBei der diesjährigen Kommunalwahl schicken sechs Parteien Kandidaten für die Wahl zum Mönchengladbacher Oberbürgermeister „ins Rennen“. Das sind in alphabetischer Reihenfolge (Parteien-Namen):

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD: Norbert Bude

bild-bude

Hauptredaktion [ - Uhr]

OB-Kandidat FWG: Keine Vorstellung

logo-fwg3Leider hat die FWG das Angebot, ihre Kandidaten auf BZMG vorzustellen, nicht angenommen.