Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Rheydt [ - Uhr]

Ja, bald ist wirklich wieder Weihnachten – Traditioneller Start der Bürgerinitiative Geneicken

Zum Beginn der Advents&hsy;zeit, am Samstag, 30.11.2013, dem ersten Advent­wochenende, wird die Bürgerinitiative Geneicken (BIG) wie in den vergangenen Jahren einen geschmückten, beleuchteten Weihnachtsbaum auf dem Maarplatz aufstellen und so ein bisschen Vorweihnachtsstimmung in das Viertel zaubern.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Weihnachtsmarkt der Odenkirchener Kindergärten und Schulen am 01.12.2013 in der Burggrafenhalle

Bezirksvorsteher Karl Sasserath lädt gemeinsam mit den Odenkirchener Schulen und Kindergärten zum alljährlichen Weihnachtsmarkt in die Burggrafenhalle ein, der am Sonntag, dem 01.12.2013, von 11:00 bis 18:00 Uhr zum 9. Mal stattfindet.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Neues Konzept für Weihnachtsmärkte in Mönchengladbach und Rheydt

Die vier Weihnachtsmärkte in Mönchengladbach werden sich in diesem Jahr mit einem neuen Konzept als kompakte Einheit im stimmungsvollen Glanz präsentieren.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Winter!groove 2013 in der Albertus­kirche Mönchengladbach:
15. Dezember, 20:00 Uhr

Der Erfolg spricht für sich: die  winter!groove-Konzerte der Vitusgemeinde zu Mönchengladbach mit dem beliebten groove!chor haben sich zum immer ausverkauften Selbstläufer entwickelt.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Förderverein und Gladbacher Bank beschenkten Odenkirchener Kinder

Mit Hilfe der Wunschbaumaktion der Gladbacher Bank AG in Kooperation mit dem „Förderverein Zukunft für Deutschlands Kinder e.V.“ wurden in den Dezembertagen am „Wunschbaum“ in den Filialen der Gladbacher Bank Karten mit Kinderwünschen aufgehängt und mit Hilfe vieler Spender auch erfüllt.

D. Pardon [ - Uhr]

Große Könige

Zwei Könige begaben sich auf die lange, gefährliche und beschwerliche Reise.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Der Winterzauber 2012 in Odenkirchen

Der Nikolausball der Odenkirchener CDU trägt seit 1. Dezember 2012 den Namen „Winterzauber“. Aber nicht nur der Name des 36. Nikolausballes hat sich geändert.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Weihnachten in Spanien [mit O-Ton]

Selbst auf den Kanaren gibt es weiße Weihnacht, wenn auch irgendwie anders, wie das Bild zeigt, das uns heute aus Spanien erreichte.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Gottesdienste zu Weihnachten, Jahreswechsel, Neujahr und Dreikönig in Odenkirchen, Geistenbeck und Mülfort

Zu Weihnachten, Jahreswechsel, Neujahr und Dreikönig finden wieder Gottesdienste in Odenkirchen, Geistenbeck und Mülfort statt.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Weihnachtsmarkt 2012 in Odenkirchen überraschte

Bereits zum 8. Mal fand in der Burggrafenhalle in Odenkirchen der Weihnachtsmarkt statt: wieder ein voller Erfolg. Die Erfolgsserie funktioniert auch deshalb, weil die Akteure immer wieder mit ausgefallenen Sachen überraschen und Neues bieten.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Weihnachtsbasar 2012 am Odenkirchener Gymnasium

Ende November 2012 fand am Gymnasium Odenkirchen ein Weihnachtsbasar statt, der auf eine 40jährige Tradition zurückblicken kann.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Adventfeier für die Kipshovener Senioren im Hotel Esser

Zum 29. Mal im Advent hatte Helene Esser die Senioren des Dorfes Kipshoven zum Kaffee eingeladen. Den Kuchen backen die Kipshovenerinnen nach alten Rezepten selber.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Klein aber Fein: der Nikolausmarkt auf der Kamphausener Höhe

Auch in diesem Jahr, am 29.11.2012, veranstalteten die Siedlergemeinschaft, die Geschäftsleute der Ladenstraße und die kfd St. Michael auf der Kamphausener Höhe einen Nikolausmarkt.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Der Patentag 2012 im Tiergarten Odenkirchen

Seit vier Jahren haben Kinder und Erwachsene, Unternehmen, Vereine oder Schulklassen die Möglichkeit, den Tiergarten Mönchengladbach durch eine Tierpatenschaft zu unterstützen.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Bläserensemble und 38. Turmmusik 2012 in Odenkirchen gerettet

Das Bläserensemble der Ev. Kirchengemeinde Odenkirchen hat eine schwierige Zeit hinter sich. Viele Jahre leitete Wolfgang Bremges die Geschicke von bis zu 20 Musikern – bis der Schulleiter nach 40 Jahren die Chorleitung an den aus Mazedonien stammenden Posaunisten Ramiz Imerov abgab.