- BürgerZeitung für Mönchengladbach und Umland 1.0 - http://www.bz-mg.de -

Interessengemeinschaft Städtepartnerschaft e. V. bietet Fahrt nach Roubaix

haendedruckDie Interessenge­meinschaft Städtepartnerschaft Mönchengladbach e.V. besucht am 17. und 18. April gemeinsam mit einer Gruppe aus der belgischen Partnerstadt Verviers die Partnerstadt Roubaix in Nordfrankreich. 

Die im Jahr 1980 gegründete Interessengemeinschaft, seit 2003 gemeinnützig-anerkannter eingetragener Verein, hat das Ziel, die Beziehungen zwischen der Stadt Mönchengladbach und deren Partnerstädte Roubaix (F), Verviers (BE), Bradfort (GB), North Tyneside (GB) zu fördern. 

Für alle, die mehr über Roubaix erfahren und Menschen mit Interesse an den europäischen Nachbarn kennenlernen möchten, ist die Reise genau das Richtige.

Die Reisegruppe wird vor Ort von der deutschsprachigen Präsidentin der Organisation „Roubaix Europe“ begleitet, so dass es auch für nicht französisch sprechende Teilnehmer keine Verständnisprobleme gibt.
 
Mit einem Reisebus geht es am frühen Samstagmorgen über Verviers in Richtung Roubaix. Auf dem Programm der zweitägigen Tour stehen:

  • eine Stadtrundfahrt,
  • Empfang im Rathaus von Roubaix,
  • eine Führung durch die Manufacture de Flandres,
  • ein Zwischenstopp im berühmten Radstadion Vélodrom und
  • eine Führung im Museum la Piscine (Museum in einem ehemaligen Schwimmbad im Art-Déco-Stil).

Dazwischen bleibt genügend Zeit für gemeinsame Essen und Gespräche mit den belgischen und französischen Teilnehmern.
 
Weitere Informationen bei der IG Städtepartnerschaft unter Telefon 02161 / 665852 (abends).