Symptome der Macht – Teil V: Junge Union charakterisiert musikalisch „ihre“ CDU und deren Spitzen

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

logo-ju-x.jpgManchmal bezeichnet sich die JU als 3. Macht in Mönchengladbach. Das kann unterschiedlich gewertet werden, soll aber hier nicht Thema sein.

Vielmehr zu thematisieren ist die Einschätzung der CDU-Youngsters zu dem, was in Ihrer Mutterpartei los ist und wie sie (die JU) ihre Partei-„Oberhäupter“ sieht und treffend in deren „Gesangbuch“ schreibt.

Dass die JU mit ihren musikalisch gelungenen Vorträgen offensichtlich sensibler und weitsichtiger sind, als ihre „Altvorderen“, können Sie hier und auf dem BürgerRadio Mönchengladbach hören:

2004

Zwar über den ehem. CDU-Fraktionschef Alfred Bohnen … aber aktueller denn je!
(leider nicht ganz vollständig … dennoch aussagekräftig)

[audio:http://www.br-mg.de/wp-content/streams/politik-in-mg/2004-lust-am-kleben.mp3]

2006

Hommage (öffentlicher „Ehren“-erweis) auf Rolf Besten:
„Du bis de Rolf, under dem he alle stonn ..:“

[audio:http://www.br-mg.de/wp-content/streams/politik-in-mg/2006-du-bes-de-rolf.mp3] 2007

„So lang wir die Regierung sind …“

[audio:http://www.br-mg.de/wp-content/streams/politik-in-mg/2007-su-lang-mer-de-regierung.mp3]

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar