Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Harry Voigtsberger (SPD) in Erkelenz – Teil III: Hans Josef Dederichs (Grüne) sieht Grubenrandbetroffene als „quasi rechtlos“ [mit O-Ton]

11-07-22-hans-josef-dederichsDie Idee, Wirtschafts- und Energieminister Harry Voigtsberger nach Erkelenz einzuladen, damit betroffene Bürger ihn aus 1. Hand über die Folgen der Umsiedlung aber auch des Lebens am Grubenrand zu informieren hatte der Kuckumer Hans Josef Dederichs (Archivbild).

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Harry Voigtsberger (SPD) in Erkelenz – Teil II: Plädoyers für weitere Kohlever­stromung und für „Opfer der Bürger“

DSC05175NRW Wirtschafts- und Energieminister Harry Voigtsberger (im Bild mit Dr. Hans-Heiner Gotzen, Erster Beigeordneter der Stadt Erkelenz) nutzte in Erkelenz die Fragen von Pressevertretern zu teilweise philosophischen Betrachtungen, die er mit der Frage begann: „…geben Sie irgend­jemandem die Schuld, dass wir in NRW Steinkohle gefördert haben?“

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Harry Voigtsberger (SPD) in Erkelenz – Teil I: Wirklich „neue“ Erkenntnisse? [mit Video]

12-06-01-voigtsberger-erkelenz-goldenes-buchNRW- Wirtschafts- und Energieminister Harry Voigtsberger löste sein Versprechen ein und besuchte das vom Braunkohletagebau betroffene Erkelenz. Dabei trug er sich auch in das Goldene Buch der Stadt ein.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Die Auswirkungen des Braunkohletagebaus auf Erkelenz [mit O-Ton]

125Erkelenz wird die Auswirkungen des Braunkohletagebaus genauso schmerzhaft zu spüren bekommen, wie schon vorher andere Kommunen. Mehr als 30% des Stadtgebietes werden durch den Tagebau verloren gehen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Denkanstoß: Bürgerbeiräte als Alternative zu „Gesprächskreisen“ – Ein Blick in die Nachbarstadt [mit O-Ton]

stadtbezirkeVier Bezirksvertretungen hat Mönchengladbach seit 2009, nachdem es ein jahrelanges Gerangel um die Reduzierung der Anzahl der damals 10 Stadtbezirke gab.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Diözesanversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) – Diözesanverband Aachen tagte in Wegberg

Vors_Michael-TeubnerAuf der diesjährigen Diözesanversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), die vom 10. und 11. 3. 2012 in der DPSG Jugendbildungsstätte Haus Sankt Georg in Wegberg stattfand, wählten die Delegierten Michael Teubner für weitere drei Jahre zum Diözesanvorsitzenden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Musikfrühling Wegberg – Symphonische Blasmusik für Jeden

WegbergPlakatZum ersten Mal beteiligt sich der Volksmusikerbund Kreisverband Heinsberg an der musikalischen Gestaltung des Musikfrühlings der Stadt Wegberg.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Wegberg mit seinem „Tal der Mühlen” …

Tüschenbroicher-Mühle… dürfte auch für die Odenkirchener ein lohnendes Naherholungsgebiet darstellen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

WDR 5 Stadtgespräch am 8. November in Immerath (neu): „Verheizte Heimat“ oder Zukunftsenergie – Braunkohle in NRW

cover-verheizte-heimatOffensichtlich in Anlehnung an dem Titel des Buches „Verheizte Heimat“ der Hambachgruppe veranstaltet wdr 5 am Dienstag, den 08.11.2011 um 19:30 Uhr in Immerath (NEU) eine Podiumsdiskussion.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Das kleinste und das größte Huhn der Welt

geflugelliebhaber-merbeckAußergewöhnliche Zier- und Rassegeflügel bei der bedeutendsten Rassegeflügelschau am Niederrhein.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Neue Pädagogische Leitung im Haus Sankt Georg

Paedagogische-LeitungBianca Heintges hat ihre Tätigkeit als neue pädagogische Leitung in der Jugendbildungsstätte Haus Sankt Georg in Wegberg am 4. Oktober 2011 aufgenommen.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Bürgerinnen und Bürger wollen Schriefersmühle erhalten

Muehle_Wolfsberger_Foto-KatzRund 40 Gäste konnte der vor wenigen Wochen gegründete Förderverein Schriefersmühle bei seiner ersten öffentlichen Veranstaltung am Dienstag (20. September 2011) in der AWO-Begegnungsstätte in Rheindahlen begrüßen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Peter Immikus über Bergschäden und die vom „Netzwerk Bergbaugeschädigter“ initiierte Schlichtungsstelle [mit O-Tönen]

11-07-22-peter-immikusBei der Informationsveranstaltung von „STOP Rheinbraun“ am 21.07.2011 in Venrath umriss Peter Immikus vom „Netzwerk Bergbaugeschädigter“ und Sachverständiger für Bergschäden u.a. die Zielsetzung des Netzwerkes, die Grundbedingungen der Bergbaubetroffenen gegenüber RWE zu verbessern.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Historischer Verein Wegberg (Hrsg.): Der Grenzlandring „die Avus“ des Westens; Roka Verlag Rosemarie Kaiser Wegberg 2005; 128 Seiten; ISBN: 3-926525-52-5

grenzlandring-avus-de-westens-2Den Nürburgring kennt jeder. Er ist die bekannteste deutsche Rennstrecke für Automobile; der Grenzlandring ist nur noch wenigen bekannt.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Erster Bundesfreiwilliger im Haus Sankt Georg

Foto1_St-Georg_Ralf-SteigelNachdem die letzten Zivildienstleistenden ihre Tätigkeiten in der Jugendbildungsstätte Haus Sankt Georg im Wegberg beendet haben, hat zum 1. August 2011 der erste Freiwillige des Bundesfreiwilligendienstes sein Engagement im Haus Sankt Georg begonnen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Dirk Jansen (BUND): „Tagebau verletzt Grundrechte der Betroffenen“ [mit O-Tönen]

11-07-22-dirk-jansenDirk Jansen wurde am 22.07.2011 bei einem Treffen von Braunkohlegegnern und –betroffenen in Erkelenz-Venrath vom Vorsitzenden des Vereins „STOP Rheinbraun e.V.“, Hans-Josef Dederichs, als einer der sich „gefühlte 100 Jahre“ mit dem Braunkohletagebau beschäftige, angekündigt.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Jüchen verliert ein Drittel des Gemeindegebietes an den Tagebau – Stefan Thomaßen (FWG Jüchen) gibt diese und andere Informationen und Erfahrungen weiter [mit O-Tönen]

11-07-22-stefan-thomassenEs war schon beeindruckend, was Stefan Thomaßen, Umsiedlungsbetroffener aus Otzenrath und Vorsitzender der Jüchener Freien Wählergemeinschaft (FWG) den mehr als 100 vom Braunkohletagebau Betroffenen und Interessierten am 22.07.2011 über seine Erfahrungen berichtete.

Hans Josef Dederichs [ - Uhr]

Zum RP-Artikel vom 26.07.2011: Jetzt entscheidet die Politik

11-07-25-rp-wand-wallGemäß diesem RP-Artikel hat sich Frau Weinthal in derart geäußert, dass sich die Bürger aus Kaulhausen mehrheitlich für eine Wand anstelle eines Walles ausgesprochen hätten.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Verein „STOP Rheinbraun“ intensiviert Aktivitäten – „Wall und Wand“ auch ein Thema für Erkelenz? [mit O-Ton]

stop-rheinbraunSeit mehr als 25 Jahren gibt es die Bürgerinitiative „STOP Rheinbraun“. Damals hatte sich eine große Zahl potenziell vom geplanten Braunkohletagebau „bedrohter“ Bürger zusammengefunden, um zu versuchen, diesen Tagebau zu verhindern und so ihre Heimat zu retten.

Willi Büschgens [ - Uhr]

Leben am Abgrund

Plakat-finalgruss-aus-elsdorfGanz herzliche Grüße aus meinem Wohnort Elsdorf sende ich Ihnen. Heute ist wieder so ein herrlicher Sommertag, blauer Himmel, angenehme 24°, fast windstill.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Schützenfest in Erkelenz-Holzweiler zu Pfingsten

Holzweiler_Kirche_BruderschFestprogramm vom 11. Juni bis zum 14. Juni 2011:

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

HDZ: Grüne stellen präzise Fragen zur Verträglichkeit der Arcaden für den Einzelhandel

logo-grune1Unzweifelhaft werden die „Mönchengladbach Arcaden“ Auswirkungen auf den Einzelhandel in der Stadt und darüber hinaus haben. Wie stark diese prognostiziert werden, wurde in einer so genannten „Verträglichkeitsuntersuchung“ dargelegt.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Mareile Metzmacher neue Vorsitzende der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg Aachen

DPSG_Mareile_MetzmacherBei einer außerplanmäßigen Diözesanversammlung wurde Mareile Metzmacher aus Mönchengladbach am 25. Mai 2011 im Haus Sankt Georg in Wegberg zur neuen Vorsitzenden des Diözesanverbandes Aachen der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) gewählt.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Diözesanversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) – Diözesanverband Aachen tagte in Wegberg

[PM DPSG] logo_PfadfinderPrävention vor Gewalt gegen Kinder und Jugendliche bekommt höheren Stellenwert in der Leiterausbildung / Studienteil zum Thema Klimawandel und Südafrika / Wahl zur Diözesanvorsitzenden vertagt

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Geführte Bionik-Ausstellung für Kinder

[PM Kr. Viersen] ameiseAm Sonntag, 13. Februar, führt Beatrix Tichelman Familien mit Kindern ab acht Jahren durch die Bionik-Ausstellung.