Hauptredaktion [ - Uhr]

Willich: Gewerbegebiet Am Nordkanal soll erweitert werden

Plan-Gewerbegebiet-Am-NordkanalMit der Aufstellung eines Bebauungsplans soll in einer Breite von rund 20 Metern ein Pflanzstreifen aufgehoben und Gewerbegebietsflächen für die Nutzung als Stellplatz- bzw. Lagerfläche festgesetzt werden, so Vanessa Majer vom Geschäftsbereich Stadtplanung.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Fahrradfreundlicher Kreis Viersen stellt Radroute des Monats April vor

fahrrad

[pmkvie] Start und Ziel der Radroute des Monats April ist der Markt in Willich. Von hier aus führt der Weg zunächst über die Niederrheinroute durch die weitläufige Moos- und Dickerheide bis zur Kollenburg. Auf dem ausgeschilderten Willicher Rundweg fahren die Radfahrer in Richtung Schiefbahn vorbei am Funkturm, der schon von weitem sichtbar ist.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

S28 Mettmann-Kaarst-Viersen • Teil III: INTERREG-Projekt „Standardisierte Bewertung Regiobahn“ genehmigt

In einem INTERREG-Projekt wurde im vergangenen Jahr untersucht, ob es möglich ist, die als „Regiobahn“ bezeichnete S 28 von Kaarst über Schiefbahn und Neersen bis nach Viersen und weiter nach Venlo fortzuführen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Zu Besuch in Neersen …

100_0814Neben den zahlreichen umliegenden Schützen-Königshäusern, z. B. aus Willich, Klein-Jerusalem, Schiefbahn, Anrath usw. war auch der Neuwerker Vorstand zu Gast beim Neersener Schützenfest. Besonders gute Kondition bewiesen die Neuwerker um ihren Schützenkönig Ulrich Drobny: bei schweißtreibenden Temperaturen marschierten sie erst vormittags in Lürrip mit, nachmittags ging’s dann in Neersen weiter.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

S28 Mettmann-Kaarst-Viersen • Teil I: Viersener Bahn-Wunschträume erzeugen Alpträume in Neuwerk

schild-regio-bahnDer Kreis Viersen hat am 22.04.2009 eine Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeits­studie zur Streckenverlängerung der Regiobahn bis nach Venlo bei der euregio rhein-maas-nord eingereicht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stadt Willich stellt neuen Verkehrsentwicklungsplan auf „Masterplan Mobilität“: Bürgerbefragung

logo-masterplan-willichVerkehrsentwicklungsplan war einmal – der neue Plan, der derzeit von der Stadt in Zusammenarbeit mit dem renommierten Dortmunder Planungsbüro PLANERSOCIETÄT erstellt wird, hört auf den Manen „Masterplan Mobilität“ und „gilt als Grundlage für die Verkehrsplanung der nächsten 15 bis 20 Jahre in der Stadt Willich“, so der beteiligte Willicher Planer Armin Printzen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Badminton: Heidi Bender (PSV Bremen) siegt in Stockholm

siegerehrung-mx-50plusDie Düsseldorferin Heidi Bender, die für den PSV Bremen in der Regionalliga Nord spielt und den Oberligisten DjK Willich trainiert, konnte bei dem Nations Cup Veterans 2009, welcher vom 20.05. – 24.05.2009 in Stockholm stattfand, konnte mit drei Siegen nicht verhindern, dass die deutsche Mannschaft hinter England, Dänemark und Schweden auf den 4. Platz landete.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Neuwerk: Viersener Bambinis gewinnen Turnier des Dülkener FC

bzmg-100_018304.JPGbzmg-100_018303.JPGBeim diesjährigen Bambini-Turnier des Dülkener FC 1912 setzte sich der jüngste Nachwuchs des BWC Viersen 2 : 1 gegen die Bambinis der Sportfreunde 06 Neuwerk, die mit nur einer Mannschaft anreisten, durch.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Volksbank Mönchengladbach war Gastgeber des 1. Willicher Marktplatzes

Ein bunte Mischung aus Vereins- und Firmenvertretern fand sich in der Willicher Geschäftsstelle der Volksbank Mönchengladbach zum 1. Willicher Marktplatz zusammen. „Hausherr“ Volksbank-Vorstand Otmar Tibes (hinten Mitte) begrüßte die Gäste.34 Vereine, 23 Firmen, 45 Verträge und ein geschätzter Gegenwert der vereinbarten Leistungen in Höhe von gut 27.000 Euro – das ist das Ergebnis des 1. Willicher Marktplatz, der jetzt in Zusammenarbeit mit dem Freiwilligen Zentrum Willich bei der Volksbank Mönchengladbach in Willich seine Premiere hatte.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bündnis 90/Die Grünen rufen zum Kauf von Produkten aus fairem Handel für Martinstüten auf

logo-trans-fair.jpgSchon bald beginnen die Vorbereitungen für die alljährlichen Martinsumzüge. St. Martin ist ein christliches Fest, bei dem der Gedanke des Teilens im Vordergrund steht.
Dies könne man den Kindern gut vermitteln, indem die Vereine auch fair gehandelte Produkte für die Tüten kaufen, so B90/Die Grünen. 

Hauptredaktion [ - Uhr]

In acht Stunden einmal um die Erde – Radtouristikfahrt „Zwischen Niers und Schwalm“

Das Wetter war am Samstag, 21. Juni, zwar anfangs noch bedeckt, wurde dann aber zunehmend freundlicher, so dass der Neersener Turnerbund zu seiner diesjährigen Radtouristikfahrt doch noch 660 Teilnehmer begrüßen konnte.
Die Radler wählten nach eigener Einschätzung Touren zwischen 43 und 151 km aus.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Willich: Bebauungspläne liegen im Technischen Rathaus aus

Eine Reihe von Plänen liegt von 20. Juni an bis Mitte Juli im Technischen Rathaus zu jedermanns Einsicht aus:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Viersprachiger Imagefilm zum Wirtschaftsstandort Willich vorgestellt

Dass Willich ein außerordentlich erfolgreicher Wirt­schafts­stan­dort ist, hat sich inzwischen herumgesprochen – jetzt kann man das auch in bewegten Bildern und Statements per DVD nach­­voll­ziehen: „TWKD“ (Thomas Wirtz Kommunikationsdesign, Willich) hat eine knapp neunminütige DVD produziert, die eine Menge von Vorteilen des Wirtschaftsstandorts Willich unterhaltsam präsentiert – und jetzt im technischen Rathaus unter anderem der Presse­ vorgestellt wurde.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Vandalismus im Schlosspark Neersen: Blaue Schafgruppe völlig zerstört

„Da waren wieder mal im Schutz der Dunkelheit selbsternannte Helden mit deutlich zu viel Kraft und deutlich zu wenig Hirn unterwegs“, so der spürbar angefressene Willicher Pressesprecher Michael Pluschke: Völlig zerstört haben Unbekannte die unlängst aufgestellte Kunstinstallation „Blaue Schafe“ im Neersener Schlosspark: Die acht Schafe wurden aus blanker Zerstörungswut mit massiver Gewalt zerschlagen und zerstört.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Jugendschutzkontrolle beim Schiefbahner Schützenfest

18 Jugendliche unter 16 Jahren waren so stark alkoholisiert, dass sie zur Sammelstelle in eine nahegelegenen Schule gebracht wurden: Am Rande der Eröffnungsveranstaltung des Schiefbahner Schützenfestes fand die auch über die Presse angekündigte, städtische Jugendschutzkontrolle statt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Jüchen und Willich sind dabei: Netzwerks „Verkehrssicheres NRW“ gegründet

Ziel ist, die Zahl der Unfälle deutlich zu reduzieren – und gleichzeitig die eigenständige Mobilität aller Bevölkerungsgruppen zu fördern: In Düsseldorf ist jetzt in der Bezirksregierung Düsseldorf das „Netzwerk Verkehrssicheres Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Düsseldorf“ gegründet worden. Insgesamt haben 48 Städte, Kreise und Gemeinden ihre Mitgliedsurkunden entgegengenommen – die Stadt Willich und die Gemeinde Jüchen sind mit von der Partie.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ausbildungsleiterin Mosen begrüßt sechs neue Stadt-Azubis

Sechs neue Auszubildende bei der Stadt Willich: Am dienstag (17.06.) begrüßte Angelika Mosen, Ausbildungsleiterin bei der Stadt Willich, die sechs „Neuen“, die ab August dieses Jahres für drei Jahre in unterschiedlichen Bereichen bei der Stadt Willich ausgebildet werden, und die gestern ihre Ausbildungsverträge unterschrieben.
Foto: Pluschke, Willich: Auf dem Bild (v.li) Julia Krause (Tischlerin), Mathias Jurkschat (Gärtner), Kilian Hünnekens (Gärtner), Lisa Coppus (Verwaltungsfachangestellte), Dominik Dalügge (Tischler) und Kevin Küppers (Straßenbauer) mit Angelika Mosen (hinten links)­Ã‚ 

Hauptredaktion [ - Uhr]

Gutscheine der Neersener Kaufmannschaft zu gewinnen

Gute Idee der Neersener Kaufmannschaft: Bei allen Erwachsenen-Vorstellungen der Schlossfestspiele Neersen auf der Hauptbühne – also jedes mal, wenn Nathan der Weise oder Mirandolina gespielt werden – gibt es in diesem Jahr einen Einkaufsgutschein zu gewinnen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Willich: Verstärkte Jugendschutzkontrollen bei Großveranstaltungen

„Verstärkte Jugendschutzkontrollen bei Großveranstaltungen“ kündigt der Willicher Geschäftsbereich „Einwohner und Ordnung“ an – auch für das diesjährige Schützenfest in Schiefbahn.

Hauptredaktion [ - Uhr]

39 junge Franzosen in Schiefbahn zu Gast Schüleraustausch mit Geschichte

Dieser Austausch hat Geschichte: Zum 26. Mal waren jetzt Schülerinnen und Schüler des Collège Sainte Marie aus Linselles in der Stadt Willich zu Gast. Konkret besuchten die Siebt- und Achtklässler aus der französischen Partnerstadt ihre „Kollegen“ der Willi-Graf-Realschule und des St. Bernhard-Gymnasiums – der Gegenbesuch zur Reise der Willicher Schüler nach Linselles im Mai dieses Jahres.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Jugendliche der Kirchengemeinde Willich zum Weltjugendtag In Australien (Willicher) Flagge zeigen

Ein Stückchen Willich wird beim 23. Weltjugendtag (15. bis 20. Juli) im Australischen Sydney sehr sichtbar vertreten sein: Eine Abordnung Jugendlicher der Katholischen Kirchengemeinde Willich reist Anfang Juli „down under“.­Ã‚ Willichs Bürgermeister Josef Heyes ließ es sich jetzt nicht nehmen, die Jugendlichen vorab ins Schloss Neersen einzuladen und ihnen neben seinen besten Wünschen auch eine Willicher Stadtfahne mit auf den Weg zu geben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Willich: Stadtprinzenpaar 2008/2009 gab sich im Schloss die Ehre

Foto: plu/PressestelleEin Geheimnis wurde jetzt vorab gelüftet: Dem närrischen Volk werden in der Session 2008/2009 als Stadtprinzenpaar die Schiefbahner Petra und Rainer Füsgen vorstehen. Die neuen Tollitäten für die Stadt Willich wurden jetzt im Schloss Neersen dem Willicher Bürgermeister Josef Heyes standesgemäß vorgestellt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Willich-Wekelen: Entlastung Bonnenring – Hinweis auf Baustraße

Die Erschließung des Baugebietes Wekeln VIII ist in vollem Gange, auch der Häuserbau läuft zügig – kein Wunder, dass dies mit Baustellenverkehr verbunden ist. Damit dieser nicht über die fertig gestellte Straße Bonnenring zwischen Rohrzieherstraße/Bonnenring und Klein Kempen fährt, wurde eine Baustraße parallel der früheren Bahnlinie geschaffen, die aber offensichtlich nicht allen Fahrern bekannt ist.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bauarbeiten Kreuzungsbereich B 7/Kirchhofstraße in Neersen Arbeiten vor dem Abschluss

Es wird mit Hochdruck auf allen Ebenen gearbeitet, ein Ende ist in Sicht – und manche werden „endlich“ sagen: Gut zehn Wochen haben die Autofahrer insbesondere auf der B 7 sich wegen der Baustelle an der Kreuzung Kirchhofstraße in Geduld üben müssen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Willich: Werber aus Frankfurt für „Allgemeine Bürgerinfo“ unterwegs

Erneut ist auf Willicher Stadtgebiet eine „Media-Firma“ aus Frankfurt unterwegs, die telefonisch und per Fax-Angeboten mit reichlich Kleingedrucktem für eine sogenannte „Allgemeine Bürgerinfo“-Broschüre Anzeigen bei den Gewerbetreibenden zu bekommen versucht.