Bernhard Wilms [ - Uhr]


Verkehr Hindenburgstraße • Teil VIII: CDU spricht von „Hinterzimmer“ und will „sorgfältig Alternativen zur Busführung prüfen“ • Entspricht Untersuchungsergebnis nicht den Vorstellungen der CDU?

[16.10.2015] In seiner Sitzung am 14.04.2015 nahm der Planungs- und Bauausschuss den Sachstandsbericht zum Thema „ÖPNV in der Hindenburgstraße“ zur Kenntnis, in dem verschiedenste Alternativen zur Führung des Busverkehrs in der Fußgängerzone vorgestellt und bewertet wurden.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Busse bleiben in beiden Richtungen der Hindenburgstraße • Fach-Arbeitskreis spricht sich gegen ÖPNV-Führung über Viersener- und Steinmetzstraße aus

Nur drei Arbeitssitzungen benötigte der Fach-Arbeitskreis „ÖPNV Hindenburgstraße“ um fernab von parteipolitischen Einflüssen der scheinbar Never-Ending-Story „Busse in der Hindenburgstraße“ nun doch ein Ende zu setzen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


„Seasons“ im JHQ: „Einmalige“ und „enorme“ Chancen? • Verwaltung soll bis Dezember prüfen • Vom Rock- zum Kongress-Standort? [mit Video]

In der kommenden Ratssitzung am 23.09.2015 wird die GroKo mit ihrer großen Mehrheit beschließen, dass die Verwaltung sich erneut mit einer „monumentalen“ Fiktion befasst: einem so genannten „Erlebnis- und Hotelzentrum“ mit dem Namen „Seasons“.

Hauptredaktion [ - Uhr]


DIE LINKE zur Besoldungs­ein­gruppierung von Dr. Gregor Bonin: „Das denkbar schlechteste Signal ist Selbstbedienung“

Die GroKo in Mönchengladbach beantragt, die Besoldungsgruppe des technischen Beigeordneten, der noch zu wählen ist, auf die höchste mögliche Stufe, B6, zu erhöhen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Düsseldorfer Kommunalpolitik von Dr. Bonins vermeintlichem „Interesse“ am Mönchengladbacher Baudezernat überrascht • Nur die CDU ahnte seit längerem etwas • Wieviel wert (in EURO) wäre Dr. Bonin die Arbeit für seine Heimatstadt?

Große Überraschung herrschte gestern Morgen bei den Düsseldorfer Rats­fraktionen, als sie in der Düsseldorfer Ausgabe der RP von dem Gerücht lasen, dass es Dr. Gregor Bonin (CDU) nun auch beruflich in seine Heimatstadt Mönchengladbach ziehen solle.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Sondersitzung der CDU-Fraktion zum Freizeitpark-Vorhaben des saudi-arabischen Königshauses im JHQ

Unter dem Titel „Projektvorstellung Seasons – Konzept Erlebnispark im JHQ“ traf sich am Montag (06.07.2015) die CDU-Ratsfraktion im neuen Hangar am Flughafen zu einer Sondersitzung.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Städtebaulicher Rahmenplan für die City-Ost – Rat: Masterplan-Empfehlungen sollen berücksichtigt und Öffentlichkeit beteiligt werden

Der Rat hat in seiner Sitzung am 17.06.2015 die Verwaltung beauftragt, auf Grundlage des Masterplans MG 3.0 einen städtebaulichen Rahmenplan für den Bereich der City-Ost zu erarbeiten.

Herbert Baumann [ - Uhr]


Arbeitslosenzentrum im Rahmenplan Abteiberg schon „ausradiert“ • Konkrete Auswirkungen von Masterplan MG 3.0? • Christdemokrat Reiners ohne Idee für neuen zentralen Standort?

Geht es nach dem Willen von OB Hans-Wilhelm Reiners (CDU) und „seiner“ mehrheitlichen, aus CDU/SPD bestehenden „GroKo“, dann sind die Monate des Arbeitslosenzentrums (ALZ) an der Lüpertzender Straße 69 gezählt.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Liegen nun doch konkrete Anfragen der NEW oder von anderen potenziellen Windkraftprojektierern und -betreibern vor? • Hält die GroKo an ihrem Auftrag fest, eine Potenzialstudie für weitere Windkraftflächen erstellen zu lassen?

Als der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Hans Peter Schlegelmilch im März diesen Jahres der BI „Windkraft mit Abstand“ mitteilte, nicht an einer BI-Mitgliederversammlung teilnehmen zu wollen, begründete er dies u.a. damit, dass es „gegenwärtig“ keine konkreten Vorhaben bei der NEW gebe.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Rahmenplan Abteiberg: DIE LINKE sieht darin eine „Wünsch-dir-was-Liste“ für Privatinvestoren

„Die von der Stadt Mönchengladbach am 13.05.15 um 16:21 Uhr verschickte Pressemitteilung an die Medien zum Rahmenplan Abteiberg hat es in sich. Von der Zielsetzung bis zur Beschreibung angedachter Ziele und bestehender Zustände war eine Pressemitteilung der Stadt noch nie so manipulativ wie diese“, erklärt die Mönchengladbacher LINKE.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Rahmenplan Abteiberg: Grüne vermissen städtebauliches Konzept

Die Mitglieder der Bezirksvertretung Nord sowie des Bau- und Planungsausschusses müssen sich in diesen Tagen mit wichtigen Plänen beschäftigen, die das Gesicht des Gladbacher Stadtkerns künftig neu prägen werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Rahmenplan Abteiberg: Innenstadt soll attraktiver werden • „Verborgene Schätze wach küssen“

Die Verwaltung hat einen ersten Entwurf zum Rahmenplan Abteiberg erarbeitet und setzt einen Diskussionsprozess in Gang. Ziel sei es, das Stadtbild aufzuwerten und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt unter anderem.

Herbert Baumann [ - Uhr]

Gülistan Yüksel spricht sich für den Erhalt des Arbeitslosenzentrums am aktuellen Standort aus

Gülistan Yüksel, Gladbacher Sozialdemokratin im Berliner Bundestag und Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Mönchengladbach, hat sich für den Erhalt des Arbeitslosenzentrums (ALZ) am bekannten Standort in Stadtmitte ausgesprochen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Causa Wurff • Teil III: Die unrühmlichen Rollen von OB Hans Wilhelm Reiners (CDU) und der SPD • Vis-á-vis-Interview mit Karl Sasserath (Grüne) [mit Audio + Print-Version zum Download]

„Menschlich sicherlich bedauerlich. Aber ich teile die Sichtweise von CDU und SPD. Die Vertrauensbasis ist intern wie extern nicht mehr da, die Akzeptanz nicht erkennbar.

Ich habe ernsthafte Gespräche mit ihm geführt, aber ohne Erfolg“, sagte Reiners der RP.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Piet van Pol steigt aus dem „Centrumsplan Kerkrade“ aus

Projektentwickler Piet van Pol aus Roermond (Geschäftspartner des Mönchengladbacher Architekten Dr. Burkhardt Schrammen beim Projekt „Roermonder Höfe“)  soll aus dem Projekt Zentrumsbereich Kerkrade ausgestiegen sein.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

„Roermonder Höfe“ & „Geroplatz“: 400 VHS-Kursteilnehmer und -Dozenten befürchten negative Auswirkungen auf die VHS • Schuldezernent Fischer (CDU) sieht für sich momentan keinen Handlungsbedarf

Volkshochschulen sind neben Kursteil­nehmern auch auf die nebenberuflichen Dozenten angewiesen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Maria-Hilf-Areal: GroKo „adoptiert“ Antrag der Grünen

Wir erinnern uns, dass Dr. Hans Peter Schlegelmilch (CDU-Fraktionsvorsitzender) in seiner Rede auf dem CDU-Parteitag – ohne wirklich konkret zu werden – den Grünen vorwarf, von der GroKo-Verein­barung abgeschrieben und dement­sprechend Anträge gestellt zu haben.

Genau das geschieht nun durch die GroKo (nur mit umgekehrtem Vorzeichen):

Bernhard Wilms [ - Uhr]

EWMG kauft Aurelis-Gelände für zweistelligen Millionenbetrag • Hat MG 3.0 eines seiner „Etappenziel“ erreicht? Welche Rolle spielte der „Masterplan-Beirat“?

„Der Rat …beschließt den städtebaulichen Masterplan als informelle Planung und verpflichtet sich, den Masterplan… in die Abwägung einzubeziehen.“ So lautete der Beschluss des Rates vom 03.07.2013.

Dieser Beschluss wird von der Politik (und in deren Auftrag) von der Verwaltung konsequent ignoriert.

Hauptredaktion [ - Uhr]

DIE LINKE: Bleichwiese so erhalten, wie sie ist • Kein „Containerhafen Münster“

Im Zusammenhang mit den Planungen der „Roermonder Höfe“ an der Fliethstraße gibt es die Idee, die „Bleichwiese“ an den Geroweiher zu verlegen. Dazu DIE LINKE:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Zahlreiche Bürger wollen sich ehrenamtlich für Wohnumfeldverbesserung im öffentlichen Raum einsetzen

Der vor kurzem von der Verwaltung gestartete Aufruf an die Bürgerschaft, sich ehrenamtlich für die Wohnumfeldverbesserung im öffentlichen Raum einzusetzen und entsprechende Vorschläge einzureichen, ist auf eine positive Resonanz gestoßen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Bebauungsplan ehemalige „Engländersiedlung“: Verwaltung und Politik dem Investor „zu Diensten“? • Städtebaulicher Vertrag war nicht Bestandteil der Offenlage • Bewährtes Bürgerbeteiligungsinstrument „Anhörungskommission“ bewusst ausgehebelt? • Droht Klage?

Am liebsten würden manche „Bau“-Politiker und Teile der Verwaltung das einmalige – wenn auch freiwillige – Bürgerbeteiligungs­instrument „Anhörungskommission“ ganz abschaffen.

Herbert Baumann [ - Uhr]

Groß-Verbrauchermarkt Kaufland in Holt: Auseinandersetzung um Ansiedlung spitzt sich zu

OB Norbert Bude (SPD) sowie CDU und FDP sind trotz massiver Bedenken von Holtern, Einzelhandel und der Bündnis-Grünen gewillt, das Millionen-Projekt durchzuboxen. Und das noch vor der Kommunalwahl am 25. Mai?

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Schürenweg 35 – Baugenehmigung der „Beliebigkeit“? – FWG stellt Antrag im Bauausschuss (05.11.2013, 15:00 Uhr Ratssaal Rheydt)

Immer dann, wenn ein Bauherr/ein Investor in einem Gebiet investieren möchte, in dem die Bebauung nicht durch einen Bebauungsplan geregelt ist, greifen die grundsätzlichen Regeln des Baugesetzbuches (BauGB) und hier der häufig erwähnte § 34.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Übergabe Masterplanbuch: Hauptredner Hans-Dieter Collinet mit kritischem Rückblick und diskutablen Empfehlungen [mit Video]

Am 02.10.2013 übergab der Verein MG 3.0 im Ratssaal Abtei das Buch zum Masterplan, in dem auf über 190 Seiten die Entstehung des Masterplanes Mönchengladbach beschrieben wird. Hauptredner dieser Veranstaltung war der aus Aachen stammende Ministerialdirigent a.D. Hans-Dieter Collinet.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Santander künftig mit 1.500 weiteren Arbeitsplätzen im Nordpark

Auf einem 18.000 qm großen Grundstück am Nordpark soll ein weiteres Bürogebäude für Santander in Deutschland entstehen. Investor ist die W. P. Carey Inc., ein US Real Estate Investment Trust („REIT“).