Hauptredaktion [ - Uhr]

GEW Mönchengladbach wünscht sich zum Tag des Lehrers einen Schulbericht für die Stadt

logo-gewAm 5. Oktober 2009 wird in vielen Ländern der Welt der Tag des Lehrers begangen. Die GEW Mönchengladbach nimmt den Tag des Lehrers zum Anlass auf die Arbeitssituation der Lehrer und Lehrerinnen in Mönchengladbach hinzuweisen.

Rudolf Wilms [ - Uhr]

Bildungsentscheidungen in Mönchengladbach ignorieren Erfahrungen und die Ergebnisse von Untersuchungen

Als ehemaliger Rheydter Bürger und Studiendirektor i. R. versuche ich, die Diskussionen um die Entwicklung der Schullandschaft in Mönchengladbach zu verfolgen und nachzuvollziehen. Was mich immer wieder wundert, ist die Ignoranz, mit welcher Verantwortliche der Stadt gerade Entscheidungen zum Bereich der Gesamtschule treffen bzw. verhindern.

Hauptredaktion [ - Uhr]

DIE LINKE: Diskussionsveranstaltung unter dem Titel: „Schule der Zukunft“

logo-die-linke1.jpgDie Diskussionsveranstaltung soll der Klärung über eine Schule der Zukunft dienen. Schule als Ort des fachlichen und sozialen Lernens.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hildegard Wester: Union sollte Reformchancen im beim Ganztagsschulenausbau in NRW endlich nutzen

wappen-nrw2In NRW sind noch immer mehr als 120 Mill. Euro von der Landesregierung nicht abgerufen und drohen zu verfallen.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Jede Menge Bauarbeiten in den Schulferien: Stadt investiert zwei Millionen Euro in Schulen

wappen-moenchengladbach-thb62Während Schüler und Lehrer ab heute in die Sommerferien starten, ziehen die Handwerker in die Schulen ein, um dringend erforderliche Renovierungs- und Sanierungs- sowie Brandschutzarbeiten auszuführen.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Schulentwicklungsplanung: Weiterführende Schulen – Wie geht es weiter?

logo-mgDie Antwort kann man auch kurz fassen: warten wir bis nach der Wahl, denn im Herbst wird Kultur-, Sport- und Schuldezernent Dr. Fischer (CDU) ein Gesamtkonzept vorstellen.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Politik & Schule: Sparpotenziale in unserer Stadt, da war doch mal was … – eine kritische Betrachtung

logo-mgRichtig, das „Rödl-Gutachten“, ein Gutachten mehr, das teuer erkauft wurde. Und was schlug der Gutachter in puncto „Schullandschaft“ vor Jahr und Tag vor? Verdichtung von Standorten bei den Hauptschulen. Sparpotenzial bei Schließung eines Hauptschulstandortes: 39.000,00 € Bewirtschaftungskosten; Haushaltskonsolidierungsbeitrag: 244.000,00 € (möglicher Veräußerungserlös).

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

GEW: Schuldezernent und kommunale Schulpolitik versagen

„Wenn an die Politik und Verwaltungsspitze die Anforderung gestellt wird, Lebenssituationen zu gestalten, dann versagen beide in Mönchen­gladbach auf ganzer Linie. Sie gestalten zurzeit nicht, sondern lassen die Dinge treiben“, meint der Vorsitzende des Mönchengladbacher Stadtver­bandes der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Reinhold Schiffers.