Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Brauchtum [ - Uhr]


Seepe-Schnäuz Peter Ullrich • Unvergessen!

Heute, am 18.Dezember 2016, wäre Peter Ullrich, der Grandseigneur des Mönchengladbacher Karnevals, 100 Jahre alt geworden. Noch zu Lebzeiten saß  er dem Bildhauer Michael Franke Modell. Dabei entstand ein Kopf von Peter Ulrich in Bronze.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Tag des offenen Denkmals am 11. September lenkt Blicke auf versteckte Schönheiten in Rheydt

Mönchengladbach beteiligt sich erneut am Tag des offenen Denkmals am 11.09.2016, der in diesem Jahr unter dem Motto “Gemeinsam Denkmale erhalten” ganz im Zeichen des gemeinschaftlichen Handelns steht und den Fokus auf Rheydt legt.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Familienforschung kann leichter werden • Ältere Personenstandregister Mönchengladbachs jetzt online einsehbar … aber nicht kostenfrei

Wie die Stadt Mönchengladbach mitteilt, ist das Stadtarchiv für Ahnenforscher und Historiker ein Paradies. Dort lagern mehr als 2,2 Millionen Personenstandsurkunden aus elf (ehemaligen) Standesämtern von Wanlo bis Neuwerk.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Stichtag 8. August 1826: Emil Pahlke wurde vor 190 Jahren geboren und hat in Rheydt Spuren hinterlassen

Das jähe Ende seiner Militärlaufbahn war gleichzeitig der Beginn der Karriere eines großen Mannes, der in seiner 16-jährigen Amtszeit (1877 – 1893) maßgeblich die Entwicklung von Rheydt vorangetrieben hat: Emil Pahlke.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Politisches vom 2. Mönchengladbacher CSD • Versuch einer Gesamtschau [mit div. Videos]

Nicht lange nach dem 1. Christopher Street Day im Jahr 2015 stand für den Mönchengladbacher CSD-Verein fest, dass es in diesem Jahr eine Neuauflage geben würde.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Aus dem Tagebuch eines Offiziers im „Hauptquartier Schloss Neersen“ 1945: Mord und Feier für die Kinder

Ungewöhnliche Post erhielt vor rund zwei Wochen Willichs Bürgermeister Josef Heyes per E-Mail aus England: David Heap war bei der Durchsicht des Nachlasses seines Vaters auf dessen Erinnerungen gestoßen, in denen er auch Episoden aus den Jahren 1945/1946 beschreibt.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Königin Silvia von Schweden mit dem Benediktpreis von Mönchengladbach ausgezeichnet

Königin Silvia von Schweden wurde gestern in einem Festakt im Haus Erholung für ihr soziales Engagement mit dem Benediktpreis von Mönchengladbach ausgezeichnet.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Nun amtlich: Archäologische Funde auf der Baustelle Roermonder Höfe

Das Grundstück an der Lüpertzender Straße, auf dem die so genannten “Roermonder Höfe“ entstehen sollen, wurde nachweislich seit dem Mittelalter bebaut und genutzt.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Erbauer des Wasserturms Otto Greiß vor 70 Jahren verstorben • Junger Architekt schaffte Wahrzeichen für Mönchengladbach

Bis heute zählt der Wasserturm in der Oberstadt zu einem der bekanntesten Wahrzeichen Mönchengladbachs. Dass Gebäude ihrer Funktion genügen und trotzdem gut im Stadtbild aussehen sollen, war schon damals ein Thema.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Volksvereinsbibliothek • Ausstellung anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des „Volksvereins für das katholische Deutschland“ im Museum Schloss Rheydt

Von der Volksvereinsbibliothek 1892 zur Version 2.0 – eine Zeitreise. Eine Ausstellung über die Volksvereinsbibliothek im Museum Schloss Rheydt vom 25. Oktober bis 29. November.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Gesamtschule Stadtmitte wird den Namen “Theo-Hespers-Schule” tragen

Die Schulkonferenz der Gesamtschule Stadt­mitte hat den Beschluss gefasst, die Schule in Theodor-Hespers-Gesamtschule umzubenennen. Der Schul- und Bildungs­ausschuss der Stadt Mönchenglad­bach hat die Umbenennung in seiner jüngsten Sitzung begrüßt und stimmte einstimmig zu.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Paul von Lettow-Vorbeck: Kriegsverbrecher, Mörder, Rassist, Antisemit • „Müssen wir wirklich nach so jemanden heute noch eine Straße benennen?

Diese Frage stellt Mario Bocks, Mönchengladbacher Ratsmitglied von DIE LINKE, und zitiert aus Schriften von Paul Lettow-Vorbeck:


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


DIE LINKE: „Stadtkassenportal nicht einfach im Grünen abstellen“ • Kritik an Bezirksvorsteherin Gersmann (SPD)

Obwohl das ehemalige Sparkassen-/ Stadtkassenportal nach Einschätzung der unteren Denkmalbehörde nicht denkmal­würdig ist, weil es nicht mehr im Original­zustand ist, sondern aus unterschiedlichstn Steinen zusammengesetzt wurde, scheint es dazu auserkoren zu sein, das politische “Sommerloch” 2015 zu füllen.


Karlheinz Büchner [ - Uhr]


Der Hardter Wald • Eine Hommage an ein historisch gewachsenes Mönchengladbacher Erholungsgebiet [mit Slideshow]

Wenn man als Wanderer oder Radler heutzutage in die umfangreichen Forste des Hardter Waldes eintaucht, kann man sich nur schwerlich vorstellen, dass hier vermutlich vor mehr als 200 Jahren schon längere Zeit ein Ödland mit Büschen und Heideflächen vorherrschte.


Hauptredaktion [ - Uhr]


„2. Tag der Sinne“ am 13. Juni im Rheinstadtpflegehaus in Meerbusch • Zeitreise in die 1950er

Das private Meridias-Rheinstadtpflegehaus Meerbusch erweckt die 1950er Jahre zum Leben. Mit dem „Tag der Sinne“ macht sich das Seniorenheim am Samstag, 13. Juni, von 15 bis 18 Uhr gemeinsam mit seinen Bewohnern, deren Angehörigen, Nachbarn und allen Gästen auf eine Reise in die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders.