Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Schreiben für einen guten Zweck • Manfred Monssen unterstützt mit „Erlebnisberichten“ in Mundart die Deutsche Kinderkrebshilfe

Der gebürtige Rheydter Manfred Monssen hat auch heute, nach über 70 Jahren, immer noch eine große Nähe zur Mundart und verbindet diese Leidenschaft mit sozialem Engagement.

Red. Wickrath [ - Uhr]

En Weckroth wött wi’er Platt jekallt • 21. Plattdeutscher Abend in Wickrath

Nun schon zum 21. Mal lädt der Heimat- und Verkehrsverein Wickrath e.V. zu einem Plattdeutschen Abend ein.

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: SakkoKolonia auf dem Hoeren-Hof • Teil III: „Wenn Mundart auf Hochdeutsch trifft“ • Hermann Hertling trägt vor und erklärt [mit Video]

Mundart wirkt nicht nur mit Gesang, sondern auch im mündlichen Vortrag. Wenn dann auch noch fachliche und engagierte Beschreibungen über Herkunft und hintersinnige Erläuterungen hinzu kommen, ziehen auch solche Vorträge die Interessierten in ihren Bann.

Wie „Geschichtenerzähler“ Hermann Hertling am 10.08.2014 auf dem Hoeren-Hof in Raderbroich …

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: SakkoKolonia auf dem Hoeren-Hof • Teil II: Wenn Mundart auf Hochdeutsch trifft … [mit Video]

Versucht man Wörter in Rheinischer Mundart ins Hochdeutsche zu übersetzen oder deren Bedeutung auf Hochdeutsch zu erklären, stößt man schnell an gewisse Grenzen … wenn nicht „professionelle“ Hilfe Beistand leistet. Wer wäre besser dazu geeignet, als das Duo SakkoKolonia?

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: „Dä Biiereboom“ [mit O-Ton]

Über die Folgen einer Birnbaumfällung und eine Verfolgungsjagt …

Red. Mundart [ - Uhr]

SakkoKolonia auf dem Hoeren-Hof • Teil I: „Gleich geht’s los …“ • Einhundertfünfzig Mundart-Interessierte mitgerissen [mit Video]

Noch ein paar Tage zuvor hatte Peter Hoeren noch auf ein Open-Air-Auftritt des Kölner Mundart-Duos SakkoKolonia auf seinem Hoeren-Hof (ehemals Olbetz-Hof) gehofft. Die Wetterprognosen machten diese Hoffnung zunichte und so musste Hoeren umdisponieren und die Veranstaltung am 01.08.2014 kurzerhand in die Scheune verlegen.

Schließlich galt es fast 150 Mundart-Interessierte trocken unterzubringen.

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: Kunzäät mit „Kölsche Krätzcher – verzällt un gesunge“ am Sonntag, 10.08.2014, auf dem Hoeren-Hof in Raderbroich • Noch wenige Karten erhältlich

Nicht zum ersten Mal bietet der Hoeren-Hof (früher auch Olbetz-Hof genannt) im Korschenbroicher Ortsteil Raderbroich an Mundart Interessierten „nachhaltige“ Darbietungen. Übermorgen, also am Sonntag, den 10.08.2014 ist wieder einmal SAKKOKOLONIA zu Gast.
Anschrift: Raderborich 139 • 41352 Korschenbroich

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: „Stärke Männ?“ [mit O-Ton]

Von Frauen und dem „starken Geschlecht“ …

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: Dat Schözzevääs [mit O-Ton]

Rund um ein Schützenfest …

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: „Dat Deng möt däm Verke“ [mit Audio]

Über eine Preisververleihung der besonderen Art …

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF PLATT: „De Alljemeinbildung“ [mit O-Ton]

Über Beätes, Billa, die Kunst und den Sperrmüll …

Hauptredaktion [ - Uhr]

Platt lä’ese on schriive he en de Bürjerzidung • Neues BZMG-Redaktionsteam „Mundart“

Aufmerksame Leser von Kommentaren auf BZMG werden festgestellt haben, dass in letzter Zeit einige dieser Kommentare in niederrheinischem Platt daherkamen.

In Mönchengladbach und Umgebung Geborene oder seit ihrer Kindheit hier Aufgewachsene können Platt verstehen und teilweise auch sprechen.

D. Pardon [ - Uhr]

Dat Malheur mit de Kripp: Pitter schrief an Tante Billa [mit O-Ton]

 Klein-Peter weiss noch nicht, was mit Heiligabend ist und schreibt seiner Tante Billa.

D. Pardon [ - Uhr]

Kloosovend • Nikolausabend [mit O-Ton]

Hören Sie hier ein Nikolausgedicht in Mundart:

Red. Mundart [ - Uhr]

„E MÖNKE VOLL PLATT“ – Mundart-Abend in Windberg

Am Dienstag, 12.11.2013 ab 19:15 heißt es im Pfarrsaal St.Anna, Annakirchstr. 82 in Windberg „Jez wött Platt jekallt!“, denn der Bürgerverein Windberg/Großheide veranstaltet dort wieder seinen Mundart-Abend „E Mönke voll Platt“.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Wilhelm Grobben, ein unbekannter Autor

Wilhelm Grobben wurde am 1. Oktober 1895 im niederrheinichen Kempen geboren.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Elias Marcus – ein vergessener plattdeutscher Autor

Elias Marcus wurde am 26. Januar 1854 in Münster / Westfalen geboren. Sein Vater arbeitete als Gerber und betrieb ab 1842 einen Lederhandel in der westfälischen Metropole. 1875 ging ein Schuhgeschäft daraus hervor.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Möt völl lustige Vertellkes

Plattdeutschabend1Auch in diesem Jahr veranstaltete der Heimatverein Odenkirchen und Johannes Ohlig wieder einen Plattdeutschabend in der gut besuchten Burggrafenhalle in Odenkirchen.

Red. Wickrath [ - Uhr]

En Weckroth wött wi’er Platt jekallt

In früheren Jahren gab es im Rahmen der Wickrather Musikwoche einen „Plattdeutschen Open-Air-Abend“, der mehr und mehr unter den Wetterverhältnissen litt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Hüüt wödt Platt jekalld“ – Mundart-Nachmittag in Rheydt

erzaehlcafeAm Mittwoch, den 25.01.2012 ab 15:00 Uhr veranstaltet das Mönchengladbacher Erzählcafé im Seniorenzentrum Lindenhof in Rheydt, Friedrich-Ebert-Straße 135-159, einen Mundart-Nachmittag.

Otto Rick [ - Uhr]

Ein Tag als Erntehelfer auf einem Venner Bauernhof

P1070720Venn ist ein Dorf im Westen des Mönchengladbacher Abteibergs. Um den Kirchturm herum liegen die Honschaften Alt-Venn, Hamern, Rönneter, Duis, Poeth, Beltinghoven und Winkeln.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kamps‘ Werke im Kreis Viersener Archiv – Lobbericher Mundartdichter stiftet sein bisheriges Lebenswerk

01-09-01-kamps-lobberichKreisarchivar Dr. Gerhard Rehm (links im Bild) freut sich über eine besondere Spende. Der Nettetaler Mundartdichter Matthias Kamps (in Bild-Mitte) hat dem Archiv des Kreises Viersen in der Kempener Burg sein bisheriges Lebenswerk überlassen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

HEUTE, 2.11. Mundartabend in Neuwerk

Plakat_Mundartabend_2010[pmhf] “Nach zweijähriger Pause veranstalten die Neuwerker Heimatfreunde im Rahmen der 875-Jahrfeier Neuwerks 2010 wieder einen Mundartabend. 

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Enne Ovend op Platt“ im Haus Katz in Jüchen

wappen-juechen-thb.jpgWie schon zur Tradition geworden, findet auch in diesem Jahr im Haus Katz in Jüchen der Mundartabend statt. Auch diesmal, am Freitag, den 25. Januar 2008 (19:30 Uhr) können die Veranstalter, der Bürgerschützen- und Heimatverein Jüchen und die Gemeinde Jüchen, wieder einen Gastredner präsentieren, der vielen Jüchenern aus bisherigen Mundartabenden bekannt ist: HANS HUGO HANRATH