Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]


Mehr Rechte für Bauherren und Käufer von Eigentumswohnungen ab 2018 • Neues Bauvertragsrecht fixiert Anspruch auf Herausgabe der Bauunterlagen • Verband Privater Bauherren (VPB) unterstützt

Sollten sich in den nächsten Monaten und Jahren „Neu-Bürger“ für Bau oder Kauf einer eigenen Immobilie in Mönchenglad­bach entscheiden, wird es nicht nur um Lage, Größe, Kosten usw. gehen, sondern auch um Vertragsrechtliches.


Andreas Döring [ - Uhr]


REIHE: Wenn Schornsteinfeger ihrer Verantwortung nicht gerecht werden • Eine „Gedankenreise“ auch zu „Nebentätigkeiten“ • Teil VII: EIN IN VIELERLEI HINSICHT INTERESSANTES URTEIL

[31.03.2017] Das Verwaltungsgericht Neustadt fasste am 23.02.2006 einen bemerkenswerten Beschluss.


Andreas Döring [ - Uhr]


REIHE: Wenn Schornsteinfeger ihrer Verantwortung nicht gerecht werden • Eine „Gedankenreise“ auch zu „Nebentätigkeiten“ • Teil VI: „AUGENBLICKSVERSAGEN“ VS. „SCHLAMPEREI“

[31.03.2017] „Von einem Augenblicksversagen spricht man, wenn ein ansonsten konzentriert agierender Mensch für eine sehr kurze Zeitspanne die im Verkehr erforderliche Sorgfalt unwillentlich außer Acht lässt. Bei Augenblicksversagen ist eine Ahndung wegen grob pflichtwidrigen Verhaltens ausgeschlossen.“ (Zitat aus Wikipedia)


Andreas Döring [ - Uhr]


REIHE: Wenn Schornsteinfeger ihrer Verantwortung nicht gerecht werden • Eine „Gedankenreise“ auch zu „Nebentätigkeiten“ • Teil V: DAS STRAFGESETZBUCH

[31.03.2017] Auch lohnt ein Blick in den § 331 des StGB (Strafgesetzbuch):


Andreas Döring [ - Uhr]


REIHE: Wenn Schornsteinfeger ihrer Verantwortung nicht gerecht werden • Eine „Gedankenreise“ auch zu „Nebentätigkeiten“ • Teil IV: DER BEZIRKSSCHORNSTEINFEGER UND SEINE NEBENTÄTIGKEITEN

[31.03.2017] Bei den „bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegern“ mit hoheitlichen Aufgaben hat der Gesetzgeber vor Jahren das so genannte Nebentätigkeitenverbot aufgehoben, so dass seit 2009 bundesweit viele Schornsteinfeger gerade auch in Nebentätigkeiten, die mit ihrer hoheitlichen Aufgabe kollidieren, arbeiten.


Andreas Döring [ - Uhr]


REIHE: Wenn Schornsteinfeger ihrer Verantwortung nicht gerecht werden • Eine „Gedankenreise“ auch zu „Nebentätigkeiten“ • Teil II: DAS SCHORNSTEINFEGER-GESETZ

[31.03.2017] Wer jetzt im Weiteren noch einen Blick in das Schornsteinfeger-Gesetz wirft, findet folgende weitere wichtige Information:


Andreas Döring [ - Uhr]


REIHE: Wenn Schornsteinfeger ihrer Verantwortung nicht gerecht werden • Eine „Gedankenreise“ auch zu „Nebentätigkeiten“ • Teil III: DER „BEVOLLMÄCHTIGTE BEZIRKSSCHORN­STEINFEGER MIT HOHEITLICHEN AUFGABEN”

[31.03.2017] Zuerst sollten wir uns mit der Thematik “bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger mit hoheitlichen Aufgaben” beschäftigen und die herausgestellten “hoheitlichen Aufgaben” würdigen.


Andreas Döring [ - Uhr]


REIHE: Wenn Schornsteinfeger ihrer Verantwortung nicht gerecht werden • Eine „Gedankenreise“ auch zu „Nebentätigkeiten“ • Teil I: ES GEHT MEIST UM LEIB UND LEBEN [mit Download der Themenreihe]

[31.03.2017] An sich könnte man die Nachricht, dass ein Schornsteinkopf in den Garten eines Hauses stürzte, noch dazu kontrolliert durch die Feuerwehr, als interessante Randnotiz zur Kenntnis nehmen und zum normalen Tagesdenken übergehen.


Georg Gärtner [ - Uhr]


Die Sache mit Schornstein & Schorn­steinfeger • Was Hauseigentümer und Straßenpassanten interessieren sollte

[06.03.2017] Vor Jahren fiel in einem Stadtteil von Mönchengladbach ein Schornstein auf eine Straße und man konnte froh sein, dass es nicht zu Personenschäden kam. Im Jahr 2016 ein erneuter Vorfall.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Kaufland in Holt • Teil VI: Ulrich Bücker (Jessen) antwortet an Stelle von OB Reiners • DIE LINKE sieht Verstrickung von Politik & Verwaltung mit Jessen bestätigt

Wie berichtet, hatte DIE LINKE im Rat am letzten Mittwoch eine Anfrage u.a. bezüglich der „Klage Kaufland“ gestellt.
Dazu dieses UPDATE:

Heute erhielt DIE LINKE die Antwort nicht etwa vom Verwaltungschef, sondern von der Firma Jessen. Auch unserer Redaktion sandte die Firma Jessen unaufgefordert ihr Schreiben an den Fraktionsvorsitzenden der Linken, Torben Schultz.


Red. Neuwerk [ - Uhr]

Lambertgelände Giesenkirchen: Obstwiese wieder aufgeforstet

Gut zwei Jahre ist es her, dass die Firma Lambert in Giesenkirchen eine alte Obstwiese (im Gelände des Bebauungsplans 691/0) widerrechtlich gerodet hatte – jetzt ist diese Fläche wieder aufgeforstet.


Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Bauordnung sperrt Depot in Wetschewell: Brandschutzkonzept in weiten Teilen nicht umgesetzt

Der städtische Fachbereich Bauordnung und Denkmalschutz hat am 15.08.2014 in Wetschewell auf dem Gelände der ehemaligen Firma Stoehr ein dort ansässiges Selbstlager-Depot mit einer etwa 5.000 Quadratmeter großen Lagerhalle zum Schutz der Nutzer sperren müssen.


Huber, aktion Durchblick MG [ - Uhr]

Neue Spielhalle: CDU-Mitteilung wirft Fragen auf

logo-durchblick-orangeDie Pressemitteilung der CDU ist schon erstaunlich. Erstaunlich deshalb, weil kritisiert wird, was Jahre – wenn nicht gar jahrzehntelange Praxis in dieser Stadt war: Die Genehmigung einer Spielhalle nach der anderen.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Digitale Kabelhaushalte können ab 12. April die „regional richtige“ WDR­-Lokalzeit empfangen

logo-wdr1Gute Nachricht für alle Fernsehhaushalte in NRW, die ihr TV-Programm digital per Kabel empfangen: Ab kommenden Dienstag, den 12. April, werden auch diese Kabel-Haushalte die WDR-Lokalzeit aus ihrer Region empfangen können.


Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Neu-Anbau für den Städtischen Kindergarten Hoemenstraße in Odenkirchen

logo-mg-odenkirchen41Große Aufregung herrschte in den vergangenen Tagen im städtischen Kindergarten Hoemenstraße in Odenkirchen. Die Stadt genehmigt unseren Anbau nicht. Dabei war alles schon beschlossen, empörten sich Eltern. Als Spielverderber hatten sie das städtische Bauordnungsamt ausgemacht.


1