Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...     In eigener Sache: Um die Performance der BürgerZeitung zu verbessern, nehmen wir dezeit diverse Anpassungen vor. • Das kann dazu führen, dass BZMG kurzzeitig einmal nicht zur Verfügung steht. • Wir bitte um Ihr Verständnis. • Danke dafür.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Bezirksregierung gibt grünes Licht: Rheydter Stadtzentrum ist jetzt Denkmal • Denkmalbereichssatzung seit 1. August in Kraft

Seit dem 1. August ist es amtlich: Das Rheydter Stadtzentrum ist mit Genehmigung der Bezirksregierung zum Denkmal und damit zum besonders geschützten Bereich erklärt worden.

Damit ist die so genannte „Denkmal­bereich­satzung zum Schutz des Innenstadt­bereichs Rheydt“ in Kraft getreten.


Red. Rheydt [ - Uhr]


Leitlinien zur Erhaltung der Rheydter Innenstadt: Verwaltung legt Gestaltungs- und Modernisierungshandbuch vor und strebt Denkmalschutzbereich an

Die Stadt hat ein rund hundert Seiten starkes Gestaltungs- und Modernisierungs­handbuch für die Rheydter Innenstadt erarbeiten lassen, das im Fachbereich Stadtentwicklung und Planung erhältlich.


Red. Rheydt [ - Uhr]

Nachkriegsarchitektur in Rheydter Innenstadt soll hervorgehoben werden: Stadtbild in der Analyse

Mit dem vom Rat der Stadt Mönchengladbach beschlossenen Innenstadtkonzept Rheydt und durch die Aufnahme der Innenstadt in das Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ bieten sich umfassende Möglichkeiten, das Rheydter Zentrum aufzuwerten.


Red. Rheydt [ - Uhr]

Verwaltung stellt Ergebnisse einer Bestandsanalyse der Rheydter Innenstadt vor – Informationsver­anstal­tung für Bürger am Donnerstag, 04. Juli 2013, 19:00 Uhr, im Rathaus Rheydt

Mit einem Gestaltungs- und Modernisierungs­konzept sollen in der Rheydter Innenstadt die städtebaulichen Grundzüge mit den typischen Architekturmerkmalen der 1950er Jahre wieder stärker hervorge­hoben werden.


Red. Rheydt [ - Uhr]

Rheydter City soll „aufgeräumt“ werden – „Leitl-Plan“ als Grundlage für Prozess eines stadtgestalterischen Konzeptes

bzmg-imgp0800Die für die Rheydter Innenstadt städtebaulich typische Architektur der 1950er Jahre soll zukünftig wieder stärker hervorgehoben werden.


Red. Rheydt [ - Uhr]

„Leitl-Plan“ – Das Restaurierungsprojekt

bzmg-imgp0800Nicht nur durch seine Maße, 165 cm hoch und 185 cm breit, sondern auch durch die aufwendige Restaurierung zählt der Leitl-Plan zu den Großprojekten in der Restaurierung.
Details zu diesen aufwändigen Arbeiten stellten uns freundlicherweise die Diplom Restauratorin Inken Süß und Dr. Christian Wolfsberger  vom Stadtarchiv Mönchengladbach zur Verfügung.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Vis-á-vis mit … dem Leiter des Stadtarchivs Dr. Chirstian Wolfsberger (Juni 2009) zum „Leitl-Plan“ und dessen Restaurierung [mit O-Ton]

bzmg-imgp0800Nicht nur durch seine Größe von 1,65 x 1,85 Meter, sondern auch durch seinen Zustand stellte der Leitl-Plan eine ganz besondere Herausforderung für die Restauratorin Inken Süß dar.


Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der „Leitl-Plan“, die Ausstellung in der Stadtsparkasse und wie es dazu kam – Interview mit Ulrich Ernst [mit O-Ton]

bzmg-p1020207.JPGVom 3. Juni bis 19. Juni können Kunden der Stadtsparkasse Mönchengladbach und andere Mönchengladbacher eine Ausstellung zur Rheydter Nachkriegsstadtplanung in der Geschäftsstelle an der Marktstraße besuchen.

Wie es zu dieser Ausstellung kam, haben wir von Ulrich Ernst von der Stadtsparkasse in einem Interview erfahren:


Bernhard Wilms [ - Uhr]

Erster Rheydter Bauleitplan entstand aus den Trümmern des Zweiten Weltkrieges: Leitl-Plan dokumentiert den Wiederaufbau – Ausstellung in der Sparkasse Marktstraße

bzmg-imgp0800Er ist die Grundlage für den Neuaufbau der Stadt Rheydt nach den Zerstörungen durch den Zweiten Weltkrieg. Bis in die 1960er Jahre hinein hatte er seine Gültigkeit und legte wichtige Merkmale für das städtebauliche Bild der Rheydter Innenstadt.


Red. Rheydt [ - Uhr]

Rückblick auf den Wiederaufbau der Stadt Rheydt: Ausstellung stellt aufwändig restaurierten Bauleitplan von 1948/49 vor

Er war die Grundlage für den Neuaufbau der Stadt Rheydt nach den Zerstörungen durch den Zweiten Weltkrieg: der Bauleitplan von 1948/49.  Bis in die 1960er Jahre hinein hatte er seine Gültigkeit und legte wichtige Merkmale für das städtebauliche Bild der Rheydter Innenstadt.


1