Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Über Heinrich Campendonk, einem bedeutenden Küstler aus Krefeld

Heinrich Campendonk ist ein bedeutender Künstler aus Krefeld. Er ist dem Expressionismus zuzuordnen. Anläßlich seines 100. Geburtstages und ihrer Dissertation über den Künstler möchte die Autorin auf die Bedeutung Campendonks als Expressionisten hinweisen.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Niederrheinischer Windmühlenführer

Der Niederrhein ist eine Mühlenland­schaft. Genau 170 von ihnen, Wasser­mühlen ebenso wie Windmühlen, werden in diesem Mühlenführer vorgestellt.

Karl Boland [ - Uhr]


WDR-Film über Mönchengladbach in der „Erholung“ uraufgeführt • „Heimatabend“ zeigte leider nur Bekanntes • Ausstrahlung: morgen, Freitag 17.10.2014, 22:30 Uhr [mit Video]

Das WDR-Fernsehen portraitiert seit dem vorigen Jahr im Sendegebiet von Funk­haus Düsseldorf zahlreiche Städte. Nun war die Stadt Mönchengladbach an der Reihe.

HERAUSGEBER BZMG [ - Uhr]


BürgerZeitung Mönchengladbach und K. u. L. -Verlag kooperieren redaktionell

Die Herausgeberin der Stadtteilzeitungen „Odenkirchener Nachrichten“, „Schau­fenster Rheindahlen & Der Lokalbote Wick­rath“ und „Schaufenster Hardt-Venn“ die Mönchengladbacher K.u.L.-Verlag GmbH und die BürgerZeitung Mönchengladbach haben vereinbart, auf informeller Basis redaktionell zusammenzuarbeiten.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Übertragungen von Ratssitzungen im Internet • Anfrage der PiPA-Ratsgruppe mit Vorschlag für Zeitablauf • Wuppertal praktiziert RatTV

Heute hat die PiPA-Ratsgruppe eine Anfrage an den Oberbürgermeister gesandt, in der die Verwaltung gebeten wird, bis zur Ratssitzung am 17.12.2014 einige Fragen zur Durchführung von Rat-TV im Mönchengladbacher Stadtrat zu beantworten.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Malteser konnten die WDR-4-After-Work-Party leider nicht gewinnen [mit Audio]

Heute um 10:00 Uhr stand es fest: Die Mönchengladbacher Malteser hatten beim WDR-4-Firmenduell leider nicht gewonnen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

AUFRUF • Mönchengladbacher Malteser brauchen MORGEN Unterstützung, um das WDR-Firmen-Duell zu gewinnen • Freitag, 26.09.2014 zwischen 09:00 und 10:00 Uhr anrufen! • Telefon: 0221 – 567 89 444 oder direkt über 0137 – 1022004 [mit Video]

Um das WDR-Firmen-Duell zu gewinnen, brauchen die Mönchengladbacher Malteser am morgigen Freitag möglichst viele Anrufe beim WDR.

Das gilt aber nur für eine Stunde und zwar zwischen 09:00 und 10:00 Uhr:

Telefon: 0221 – 567 89 444 oder direkt über 0137 – 1022004

Hauptredaktion [ - Uhr]

WDR 4 Firmenduell: Mit den Kollegen spielen, singen und After Work Party gewinnen • Die Malteser aus Mönchengladbach sind mit dabei

Am Montag, dem 01.09.2014, startete das WDR 4 Firmenduell. Vier Wochen lang traten und treten Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen zu dem Wettbewerb an und messen sich u.a. im Bürostuhlrennen und dem Hitquiz.

Glossi [ - Uhr]

„Peter-Prinzip“ ohne aktuellen Anlass. Ganz ehrlich! [mit Video]

Hallo Leute, manchmal findet man im großen weiten Netz Dinge, die einem einfach „nur so“ gefallen.

Und wenn man sich dabei Erklärungen und viel Schreiberei ersparen kann, umso besser.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Quod erat demonstrandum („Was zu beweisen war“) • Tägliche Berichterstattung auf Papier aus und für Mönchengladbach nun ausschließlich aus der RP-Medien­gruppe

Was „eingefleischte“ WZ-Leser bislang noch nicht so richtig wahr haben wollten, ist ab heute Realität: WZ-Berichte und -Artikel sind RP-Berichte und -Artikel. Der Abschied vom letzten Rest täglicher Alternativen der örtlichen Printmedien ist vollzogen, wie diese beiden Collagen beispielhaft belegen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

AUS für die Mönchengladbacher WZ-Redaktion • Auflagen- und Abonnentenzahlen der örtlichen Tageszeitungen sinken kontinuierlich

[19.08.2104] Ab der nächsten Woche wird es vsl. bei der WZ Mönchengladbach keine eigene Berichterstattung über Mönchengladbach mehr geben.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Sogar das Wallstreet Journal berichtet über die Mönchengladbacher BI „Windkraft mit Abstand“ • Stadt und NEW halten sich demnach weiterhin bedeckt

Offensichtlich haben die Anliegen der Mönchengladbacher Bürgerinitiative „Windkraft mit Abstand“ weit über die Grenzen der Stadt Interesse geweckt. Damit ist nicht der Verbund von andern Initiativen mit ähnlichen Zielen gemeint, sondern das renommierte „Wallstreet Journal“ aus dem Hause „Dow Jones News GmbH“ in Frankfurt.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Westdeutsche Zeitung übernimmt Artikel 1:1 von der Rheinischen Post

[12.07.2014] Was sich im März diesen Jahres schon andeutete, scheint nunmehr Realität zu werden: Die Westdeutsche Zeitung (Giradet-Verlag) schreibt lokal kaum noch eigene Artikel, sondern übernimmt diese 1:1 von Redaktionen der Rheinischen Post.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

„Rock im JHQ“ nur des Images wegen! • Bis zu 20 städtsche Mitarbeiter mit Planungen beschäftigt? [mit Video-Link]

Gestern abend (09.07.2014) hatte OB Hans Wilhelm Reiners (CDU) seinen ersten Auftritt bei der Lokalzeit Düsseldorf. Neben anderen, stellte Moderatorin Annika Wichmann die Frage, die sich Mönchengladbacher Politiker und andere „Rock-am-Ring-Euphorisierte“ nicht zu stellen bereit sind: „Was bringt Rock am Ring“ der Stadt, außer Image?“

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Burg Linn in der Literatur

Burg und historischer Ortskern von Linn liegen im Südosten der Samt&Seide- sowie Krawatten-Stadt Krefeld.