Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]


Volksbegehren für G9 in NRW • Teil X: Eintragungsmöglichkeiten in Städten und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss • Orte und Zeiträume

[08.02.2017] Auch die Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss haben die Voraussetzungen geschaffen, Wahlberechtigten (ab 18 Jahre) die Möglichkeit zu geben, sich per Unterschrift dem Volksbegehren für G9 anzuschließen bzw. es zu unterstützen.


Thomas Milika [ - Uhr]


Symbolik nicht erkannt • Stadt pflanzt Weinrebe an falschem Ort!

Seit geraumer Zeit verfolge ich mit Interesse die Entwicklungen rund um das große Thema „Braunkohle im rheinischen Revier“. Als Bürger der Stadt Mönchengladbach und als indirekt von den Folgen des Tagebaus Garzweiler II Betroffener.


Hauptredaktion [ - Uhr]


16.000 Besucher beim siebten Familienfest mit dem „Tigerenten-Club on Tour“ voller Erfolg

Günter Kastenfrosch und die Tigerente waren in diesem Jahr die Stars beim großen Familienfest des Rhein-Kreises Neuss. Die Veranstaltung auf dem Dycker Feld bei Schloss Dyck in der Gemeinde Jüchen stand unter dem Motto „Tigerenten-Club on Tour – wir entdecken die Elemente!“.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Erste Konturen des „Drehbuchs“ für Tagebauregion • Planungsexperten schmieden zusammen mit Tagebaurandgemeinden Ideen für morgen und übermorgen

Ein grünes, wallartig angelegtes Band aus Bäumen umsäumt einen riesigen See, streift die neu angelegten „Garzweiler Gärten“, die sich mit Gemüse und Obst zur Genusslandschaft entwickelt haben und schließt an eine großräumig angelegte Parklandschaft an.


Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]


Einrichtung einer neuen Gesamtschule in Jüchen steht bevor • Countdown für Überführung der Sekundarschule läuft

Der Countdown für den Start der Gesamt­schule Jüchen läuft. Mit einem weiteren „Tag der Offenen Tür“ am 16.01.2016 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und der Möglichkeit der Teilnahme am Probeunterricht gibt die Schule Einblicke in das pädagogische Konzept der zukünftigen Gesamtschule.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Jüchener Rat positioniert sich zur 3. Leitentscheidung der Landesregierung NRW zur Zukunft von Garzweiler II

Der Rat der Gemeinde Jüchen hat sich in seiner Sitzung am 17.12.2015 zur Leitentscheidung des Landes positioniert. Mit dieser 3. Leitentscheidung gibt die Landesregierung grundlegende Vorgaben für die Braunkohlenplanung in Nordrhein-Westfalen vor.


Andreas Rüdig [ - Uhr]

Buchbesprechung: Nikolauskloster

Ein Verlag aus Bayern gibt die Schriftenreihe der “Kleinen Kunstführer” heraus. Darin werden Kirchen, Schlösser und Museen “im europäischen Kulturraum”,  wie es der Verlag selbst formuliert, beschrieben. Deutschland bildet (naturgegeben?) einen regionalen Schwerpunkt.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Drogerie-dm-Team spendet jeweils 1.500 Euro an zwei Jüchener Kindertagesstätten • Eltern-Kind-Begleiter unterstützt und inspiriert

Eine Spende in Höhe von 3.000 Euro ist das Ergebnis einer besonderen Aktion zur Eröffnung von dm in Jüchen. Bürgermeister Harald Zillikens schlüpfte in die Rolle eines dm-Mitarbeiters und zog eine Stunde lang die Einkäufe der Kunden über den Scanner.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Willkommenskultur • Teil VIII: Auch Jüchen stellt sich auf Anstieg von Zuwei­sungen ein • Vielfältige Hilfsangebote von Bürgern und Organisationen • Informationsveran­staltung am 24.03.2015

Keine noch so kleine Gemeinde kann und will sich der Aufnahme von Asylbewerbern entziehen. Auch nicht Jüchen mit seinen etwa 22.500 Einwohnern.


D. Pardon [ - Uhr]

“Die Sprache der Kerze” • Die Herkunft

Über die Weihnachtstage brannten alle vier Kerzen des Adventkranzes ab.


Hauptredaktion [ - Uhr]

DIE LINKE: “Über Schein und Sein des Planungsverbandes Tagebaurand­gemeinden”

Die Gründung des informellen Planungsverbandes der Tagebaurandgemeinden Erkelenz, Mönchengladbach, Jüchen und Titz ist nach Ansicht der Linksfraktion mit Vorsicht zu genießen.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Kommunen am Tagebaurand wollen Planungsverband gründen

Die Städte Erkelenz, Mönchengladbach sowie die Gemeinden Jüchen und Titz beabsichtigen die Gründung eines informellen Planungsverbandes, um im Rahmen der zukünftigen Planung und Gestaltung der von den Tagebaufolgen betroffenen Region, nachhaltige Konzepte ohne kommunale Grenzen entwickeln zu können.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Gemeinde Jüchen will wieder Veranstaltungskalender herausgeben

Die Gemeinde Jüchen beabsichtigt, für das Jahr 2015 wieder einen Veranstaltungskalender herauszugeben, der möglichst alle Informationen über kulturelle und sportliche Veranstaltungen im Gemeindegebiet enthalten soll.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Jüchen saniert Straßenbeleuchtung mit Einsparungseffekt

Nachdem bereits im Herbst 2013 auf der Garzweiler Allee insgesamt 55 Leuchten durch die NEW Netz GmbH auf die neue LED-Technik umgerüstet wurden, sind nun auch die Sanierungen auf sechs Jüchener Straßen (Fuchsberg, Hamscher Straße, Hasenweg, Leerser Straße, Meisungstraße und Mühlenschleide) abgeschlossen.


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

BUND warnt vor „tickenden Zeitbomben in den Tagebauen“

Schadstoffe in Kraftwerksreststoff­deponien: Bergbehörde und RWE Power verweigern Auskunft. Fonds für Ewigkeitsschäden durch Braunkohle­nutzung überfällig. Der nordrhein-westfälische Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) warnt vor „tickenden Zeitbomben“ im Rheinischen Braunkohlenrevier.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Jüchener Bürgermeister würdigt Verdienste seiner bisherigen Stellvertreter

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ehrte Bürgermeister Harald Zillikens die beiden früheren Ratsmitglieder und stellvertretenden Bürgermeister Walter Finken (im Bild links) und Horst Schröder.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Erstes Elektrofahrzeug im Fuhrpark der Gemeindeverwaltung Jüchen

Der Klimaschutz wird für Kommunen zunehmend zu einem zentralen Thema. Auch die Gemeinde Jüchen leistet seit Kurzem einen Beitrag im Bereich der Elektromobilität.


Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Altkleidersammlung 2014 der Kolpingsfamilien Odenkirchen und Otzenrath

Die Kolpingsfamilien Odenkirchen und Otzenrath sammeln am 08.02.2014 Altkleider.

Gesammelt werden Oberbekleidung jeder Art, Bett- und Haushaltswäsche, Federbetten, Schuhe, Hüte sowie Unterwäsche für Erwachsene und Kinder.


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Garzweiler II: Tagebaurandgemeinden kooperieren

Mönchengladbach, Erkelenz, Jüchen und Titz haben eine sie verbindende Gemeinsam­keit: Sie grenzen mehr oder weniger unmittelbar an den Rand des Tagebaus Garzweiler II an. Nun wollen die Verwaltungen kooperieren.