Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]


Kosten der Unterkunft (KdU) im Kreis Viersen: “Schlüssiges Konzept” und 5-Punkte-Plan vorgestellt • Sozialamt schaltet Hotline für verunsicherte Mieter

[13.02.2017] Der Kreis Viersen hat einen 5-Punkte-Plan vorgelegt, um die Auswirkungen der Mietobergrenze zu überwachen. Sozialdezernentin Katarina Esser, hat ihn im Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Seniorenarbeit vorgestellt. 


Hauptredaktion [ - Uhr]


Flächendeckende Aufstallpflicht im Kreis Viersen aufgehoben • In Tönisvorst und Schwalmtal muss Geflügel weiter in den Stall

Der Kreis Viersen hebt die flächendeckende Aufstallpflicht für Geflügel zum 07.02.2017  wieder auf. Das NRW-Landwirtschafts­ministerium hatte den Kreisen freigestellt, die Aufstallpflicht für Kommunen mit einer Geflügeldichte unter 300 Stück pro Quadratkilometer aufzuheben.


Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]


Volksbegehren für G9 in NRW • Teil VIII: Eintragungsmöglichkeiten in Städten und Gemeinden im Kreis Viersen • Orte und Zeiträume

Auch die Städte und Gemeinden im Kreis Viersen haben die Voraussetzungen geschaffen, Wahlberechtigten (ab 18 Jahre) die Möglichkeit zu geben, sich per Unterschrift dem Volksbegehren für G9 anzuschließen bzw. es zu unterstützen.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Runder Tisch der Landwirtschaft bei Willichs Bürgermeister Josef Heyes • Landwirte sehen sich „gläsern“ • Über Wirtschaftswege, Gülle, Landeswassergesetz, Ferngasleitung, …

[02.02.2017] Zur Begrüßung des „Runden Tisches“ erinnerte Bürgermeister Josef Heyes daran, dass man am 02. Februar Maria Lichtmess, das Fest zur Darstellung des Herrn im Tempel, 40 Tage nach Weihnachten feiere, in den Staaten aber den „Groundhog day“.


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Mehr Staupe-Infektionen bei Wildtieren • Virus-Gefahr für Hunde • Toter Fuchs mit positivem Befund • Keine Gefahr für Menschen

In den vergangenen Jahren sind immer mehr Wildtiere an Staupe erkrankt. Das gilt insbesondere für Füchse und Marder. Zuletzt wurden in Berlin zahlreiche Fälle von Staupeerkrankungen beim Fuchs gemeldet.


Hauptredaktion [ - Uhr]


S 28 Mettmann-Kaarst-Viersen • Teil VII: Die nächste Runde • Landrat und Bürgermeister: „Regiobahn muss kommen“

Der Kreis Viersen und die neun Städte und Gemeinden setzen sich weiterhin mit Nachdruck für den Ausbau der Regiobahnlinie S28 ein. Das betonten Landrat Dr. Andreas Coenen und die Bürgermeisterin und Bürgermeister im Rahmen ihrer Konferenz zum Jahresende.


Karlheinz Büchner [ - Uhr]


Regionalplan im 2. Entwurf bis 6. Oktober in der Offenlage • Bürger­beteiligungsmöglichkeit nicht auf der städtischen Homepage • Info-Zeiträume in diesem Artikel

Die Öffentlichkeitsbeteiligung zur Fortschreibung des Regionalplans Düsseldorf (RPD) ist mittlerweile angelaufen. Damit besteht für die interessierte Öffentlichkeit die Möglichkeit, in die Unterlagen Einsicht zu nehmen und ggf. schriftlich Einwendungen zu erheben.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Aus dem Tagebuch eines Offiziers im „Hauptquartier Schloss Neersen“ 1945: Mord und Feier für die Kinder

Ungewöhnliche Post erhielt vor rund zwei Wochen Willichs Bürgermeister Josef Heyes per E-Mail aus England: David Heap war bei der Durchsicht des Nachlasses seines Vaters auf dessen Erinnerungen gestoßen, in denen er auch Episoden aus den Jahren 1945/1946 beschreibt.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Verkauf der RWE-Aktien ist beschlossen • Viersener Kreistag folgt dem Vorschlag von Landrat Dr. Coenen

Der Kreis Viersen wird seine RWE-Aktien verkaufen. Dies hat der Viersener Kreistag mit großer Mehrheit in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause beschlossen.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Baumfibel ist Selbstverpflichtung für die Stadtverwaltung und Appell an die Bürgerinnen und Bürger in Viersen • Vorbild auch für Mönchengladbach?

Bäume sind für das Wohlbefinden der Menschen in einer Stadt extrem wichtig.

“Das gilt nicht nur für die 27.000 Viersener Stadtbäume und die 450 Hektar Waldfläche, sondern auch für die vielen Bäume, die auf privaten Grundstücken stehen und von enormem Wert für unsere Stadtbezirke sind,” erklärt die Stadt Viersen anlässlich der Vorstellung ihrer “Baumfibel”. Schutz und Pflege seien Bürgerinnen und Bürgern, Politik und Verwaltung gleichermaßen wichtig.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Regine Hofmeister Ehrenamtskoordination für Flüchtlinge in Willich • Ihr Ziel: „Hilfen optimal bündeln“

Seit Anfang Februar ist sie die „Neue“ im Job der Ehrenamtskoordinatorin für Flüchtlinge. So ganz „neu“ freilich ist sie in Willich nicht, was ihr dann auch sehr zugute kommt: Regine Hofmeister ist in der „Sozialen Szene“ der Stadt Willich bestens bekannt und gut vernetzt.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Keine Rosenmontagszüge in Dülken und Süchteln

Der Festausschuss Süchtelner Karneval und der Vaterstädtische Verein Dülken haben übereinstimmend die für heute, 8. Februar 2016, geplanten Rosenmontagszüge abgesagt.


Karsten Simon [ - Uhr]


Vier weitere Windräder für Viersen • Informationsabend am 07.01.2016 • Tafil Pufja (NEW Re) rückt Konkurrenten in die Nähe von “Hasardeuren”

Die Mönchengladbacher NEW Re möchte in Viersen im Bereich der Boisheimer Nette bis zu 4 weitere Windräder errichten. Grundlage solle eine noch zu beschließende Änderung des Flächennutzungsplans werden.


Andreas Rüdig [ - Uhr]


Tillmann: Diergardt

Eigentlich ist Krefeld ja die “Stadt von Samt und Seide” (Sammet ist ein altertümliches Wort für Seide). Zumindest in der Eigenwerbung weist sie regelmäßig darauf hin. Doch auch Viersen, gleichfalls am Niederrhein gelegen, kann offensichtlich auch über eine glorreiche Tradition im Textilbereich berichten.


Andreas Rüdig [ - Uhr]


Tillmann: Viersener Industriegeschichte

Viersen ist eine Stadt am linken Niederrhein ganz in der Nähe von Mönchengladbach. Die Textilindustrie ist – wie in anderen Städten am Niederrhein auch – im 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts – die führende Branche in der Region.