Hauptredaktion [ - Uhr]

Blumenkorso 2008: Samba-Klänge machen Laune

gruppe-coburg-08.jpgMit dem typischen Rio de Janeiro-Sound bringt am 14. September die Mönchengladbacher Samba-Percussion Band „Choco Branco“ brasilianische Lebensfreude in die Rheydter Innenstadt. Seit über 10 Jahren trommelt die Gruppe in ihrem blau-weißen Outfit aufStraßenfesten, Konzerten, Festivals und pivaten Anlässen. 

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rheydter City-Management berät Innenstadtkonzept

Rheydt Stresemannstrasse - Foto: Gerry BöerDer Vorstand des Rheydter City-Management Interessengemeinschaft e.V. (RCM) hat sich in einer mehrstündigen Sitzung in teilweise kontrovers geführter Diskussion mit dem von Scheuvens + Wachten vorgelegten Gutachten auseinandergesetzt. In einem Punkt war man sich jedoch von Anfang an einig: Bei der gegenwärtigen Situation, insbesondere hinsichtlich der Verkehrsführung, kann es so nicht bleiben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

RCMI zum Lankes-Gelände

bzmg-logo-rcm.jpgDas Rheydter City-Management begrüßt die Feststellung des Gutachtens von Scheuvens + Wachten, dass im Bereich des Lankes-Geländes positive Entwicklungssignale gesetzt werden müssen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

RCMI zum Post-Areal

bzmg-logo-rcm.jpgEine Aufwertung dieses Geländes wird vom Rheydter City-Management ebenfalls grundsätzlich befürwortet.

Hauptredaktion [ - Uhr]

RCM zur Gestaltung des Marktplatzes

bzmg-logo-rcm.jpgDas Rheydter City-Management stimmt mit den Autoren des Innenstadtkonzepts darin überein, dass ein vitaler Stadtplatz entstehen sollte, dessen Gestaltung die bereits vorhandene, teilweise historische Bebauung, berücksichtigt, insbesondere die evangelische Hauptkirche und das Rathaus. Das Rheydter City-Management hofft, dass die behördlichen Voraussetzungen zur Aufgabe der ehemaligen Luftschutzanlagen unter dem Marktplatz schnellstmöglich geschaffen werden, damit der Marktplatz endlich umgestaltet werden kann.

Hauptredaktion [ - Uhr]

RCM zum Verkehrskonzept

bzmg-logo-rcm.jpgDie beidseitige Öffnung der Mühlenstraße, mit der der Rheydter Ring vervollständigt würde, ist nach Auffassung des Rheydter City-Management Voraussetzung für alle weiteren Planungen: Nur mit einem funktionierenden Rheydter Ring kann die Verkehrssituation im Innenstadtbereich für Besucher der Stadt wie auch für Anwohner, Händler und sonstige Gewerbetreibende verbessert werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

RCM zum Modellprojekt „Fünfziger-Jahre-Bebauung Hauptstraße“

bzmg-logo-rcm.jpgDas Rheydter City-Management begrüßt die Beantragung von Fördergeldern für die Hauptstraße zu dem Modellprojekt zur 50-ziger Jahre-Bebauung (Förderprogramm Stadtumbau-West des Bundes und des Landes NRW). Die Stadtverwaltung sollte aber auch prüfen, ob zur allgemeinen Belebung in der Hauptstraße – ggf. eingeschränkt – wieder Individualverkehr zugelassen werden sollte. Um unattraktive Leerstandsfassaden und verödete Schaufenster zu vermeiden, sollte ein aktives Leerstandsmanagement betrieben werden.

[ - Uhr]

„Giesenkirchen 2015“: Expertenankündigung war „Etikettenschwindel“

Es war nicht schwer, alle Teilnehmer auf ein Bild zu bekommenErlebnisbericht:
„Mobile Redaktion“ erweist sich als Klamauk. Dialoge sollte es geben – Monologe werden geboten. Experten sollten informieren – altbekannte Akteure betreiben (politische) Werbung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Blumenkorso „Very british“: Band of the Welsh Guards am 14. September mit dabei

Band of the Welsh GuardsGut, die Queen wir nicht mitziehen im Blumenkorso 2008, aber Her Majesty schickt eine musikalische Abordnung nach Rheydt.
Gute Verbindungen zum JHQ Rheindahlen und der Einsatz von Oberbürgermeister Norbert Bude haben es möglich gemacht: Die Londoner Militärkapelle „Band of the Welsh Guards“ wird am 14.September für königliche Stimmung sorgen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Innenstadtkonzept Rheydt – Verkehrskonzept

VerkehrskonzeptWährend die Innenstadt von Rh­eydt durch fünf Parkhäuser und eine Tiefgarage, die das Parken in unmittelbarer Citynähe ermög­lichen, für den PKW-Verkehr prinzipiell gut angebunden ist, ist die Erreichbarkeit und Orientierung durch die nur als Einbahnstraße zu befahrende Mühlenstraße erschwert.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

„Giesenkirchen 2015″: Experten wollen informieren.

Ergebnis einer LeserumfrageBezirksvorsteher Frank Boss (CDU) aus Giesenkirchen scheint es sehr eilig zu haben, der Öffentlichkeit sein Projekt „Giesenkirchen 2015″ zu begründen.
Unterstützung erhält er von einem großen Mönchengladbacher Printmedium, das eigenen Angaben zu Folge mithelfen will, offene Fragen zum umstrittenen Projekt „Giesenkirchen 2015″ zu beantworten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Blumenkorso 2008: Nur noch 48 Tage

WagenbauvorbereitungenNur noch 48 Tage haben die vielen Ehrenamtler Zeit Ihre Präsentationen im diesejähringen Blumenkorso vorzubereiten. Viele Schulen, Kleingartenvereine, Karnevalsgesellschaften und andere Verweine und Verbände haben sich angemeldet und mit dem „Werkeln“ begonnen. Nun ist „Werkeln“ nicht der richtige Begriff: Das ist künsterlisches Geschick und handwerkliche Erfahrung gefragt, wie ein Blick hinter die Kulissen in eine der vier Wagenbauhallen zeigt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Textilien künstlerisch gestalten: Sommerferienkurs für Kinder im Schloss Rheydt

Kinder ab sieben Jahren können bei einem Ferienkurs im Schloss Rheydt lernen, wie sich Textilien kunstvoll gestalten lassen. Sie lernen das Weben auf Uropas altem Webstuhl kennen und können auf dem Webrahmen eigene Bilder aus bunter Wolle herstellen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rentnerin in Rheydt-Geneicken beraubt

Letzte Nacht (10./11.07.) gegen 23:00 Uhr sprachen zwei junge Frauen auf der Hermann-Löns-Straße in Geneicken eine 74-jährige Rheydterin an und fragten nach einem Regenschirm. Als sie ihre Handtasche öffnen und einen dort verwahrten Zweitschirm entnehmen wollte, entriss ihr eine der unbekannten Täterinnen die Tasche und beide flüchteten danach Richtung Friedensstraße.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Versuchter Raub am Busbahnhof

Ein vierzehnjähriger Junge aus Viersen traf gestern (10.07.) am frühen Abend kurz nach 18:00 Uhr am Busbahnhof Mönchengladbach auf zwei ihm unbekannte Pärchen. Ein Mann aus dieser Gruppe forderte ihn auf, sein Handy abzugeben. Dies lehnte der Junge aber ab und stieg in einen Bus ein. Alle vier Tatverdächtigen folgten ihm.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Junge Frau im Geropark sexuell belästigt

In der vergangenen Nacht (09./10.07.) besuchte eine 20-jährige Frau eine Disco auf der unteren Waldhausener Straße. Gegen 02:00 Uhr verließ sie das Lokal und setzte sich zunächst auf die Treppe vor dem Eingang.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Giesenkirchen: Erneut Fahrraddieb erwischt

Am Mittwochnachmittag (09.07.) erwischten Beamte der Fahndung auf der Domenikus-Vraetz-Straße in Giesenkirchen einen 30-jährigen Gladbacher, als er gerade versuchte, ein neuwertiges Fahrrad zu entwenden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Schwerer Kradunfall in Eicken

Am Mittwochmorgen (09.07.) gegen 10:15 Uhr ereignete sich auf der Alsstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Kradfahrer aus Eicken befuhr die Alsstraße in Richtung Künkelstraße. Dabei überholte er einen Pkw, der in der selben Richtung unterwegs war.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rheydt: Auffahrunfall auf der Bachstraße

Gestern Abend (08.07.) kurz nach 18:30 Uhr ereignete sich auf der Bachstraße in Rheydt ein Auffahrunfall. Ein Pkw mit Anhänger befuhr den rechten der beiden Fahrstreifen Richtung Morr. In einigem Abstand dahinter fuhr ein 19-jähriger Rheydter mit seinem Mokick.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rheydt: Polizei erwischte Rollerdieb aus Holland

Am frühen Sonntagmorgen (06.07.) fiel Beamten der Wache Rheydt auf dem Rheydter Ring ein Motorroller auf. Noch bevor sie den Roller stoppen konnten, flüchtete der Sozius zu Fuß und konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung nicht mehr gestellt werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kreuzigungsgruppe an der Neuwerker Klosterkirche beschädigt

detailansicht.jpgIn der Zeit von Donnerstagmittag 12:00 Uhr und gestern Abend 20:00 Uhr beschädigten bislang noch unbekannte Täter in der Zufahrt zur Klosterkirche Neuwerk die Christusfigur der dortigen Kreuzigungsgruppe. Der steinernen Jesus-Skulptur wurden die Füße abgebrochen. Die Salvatorianerinnen konnten nur noch die Bruchstücke der Füße sicherstellen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die am Donnerstagnachmittag verdächtige Beobachtungen in diesem Bereich gemacht haben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall beim Abbiegen

Eine leicht und eine schwer verletzte Person war das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Samstag, 05.08.2008, um 09:20 Uhr auf der Krefelder Straße Höhe Flughafenzufahrt in Mönchengladbach-Neuwerk Zur Unfallzeit befuhr ein 68-jähriger Fahrer aus Viersen mit seinem PKW die Krefelder Straße aus Richtung Neersen kommend.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Einbruch in Friseurgeschäft

Ein Sparschwein mit Bargeld war die Beute von unbekannten Tätern, die in der Nacht zu Samstag, 05. 07. 2008 in ein Friseurgeschäft auf der Bendhütter Straße in Mönchengladbach- Neuwerk ein brachen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bargeld in EURO-Münzen bei Einbruch erbeutet

Bargeld erbeuteten Unbekannte bei einem Einbruch in die Golfanlage in Mönchengladbach-Wanlo, Kuckumer Straße in der Nacht zu Samstag, 05.07.2008.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Wickraths Bezirksbeamter stellte Fahrraddieb

Am vergangenen Sonntag (30.06.) waren aus einer Garage auf dem Pirolweg in Wickrathberg zwei Fahrräder gestohlen worden. Die Eigentümer erstatteten auf der Wache in Wickrath bei ihrem Bezirksbeamten die entsprechende Anzeige.