Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Bernhard Wilms [ - Uhr]


SPD begrüßt notwendige Maßnahmen u.a. am Bf Rheydt Hbf • Bahnsteig an Gleis 1 wird NICHT barrierefrei

„Im Rheydter Hauptbahnhof werden zwei Aufzüge auf dem Mittelbahnsteig der Gleise 2 und 3 und dem Außenbahnsteig am Gleis 4 installiert, die Bahnsteige in der Höhe auf 76 cm angepasst und auf 220 m verlängert. …“,  erklärt  Henning Haupts, Mitglied im Verwaltungsrat des VRR in eine Pressemitteilung der SPD-Ratsfraktion.

Red. Rheydt [ - Uhr]


Grüne zu Bahnhof Rheydt: Komplettabriss darf nicht die einzige Lösung sein • Baufachleute: „Substanz durchaus erhaltenswert“

Der Hauptbahnhof prägt das Rheydter Stadtbild entscheidend – das Gebäude liegt direkt im Zentrum der City, gut 300 Meter entfernt vom Marienplatz, und ist ein ideales Tor zur Innenstadt. Ein Punkt, den nicht nur die Masterplaner erkannt hatten, meinen die Bündnisgrünen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Stadt beabsichtigt Bahnhof Rheydt zu kaufen • Erstzugriffsrecht läuft zum Ende des Jahres ab • Verkehrswert = 1,00 EURO

Diese Frage könnte bald beantwortet werden, wenn die Stadt die Chance nutzt, den in die Jahre gekommenen Hauptbahnhof in Rheydt zu kaufen. Derzeit laufen die Verhandlungen zwischen EWMG und der DB AG.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Grüne sehen im Bahnhof Rheydt ein Schlüsselprojekt der Stadtentwicklung

Die Grünen halten den Rheydter Bahnhof für ein Schlüsselprojekt, das für die Rheydter Innenstadt eine große Bedeutung hat. Auch die Stadt hat dies erkannt und will den Bahnhof kaufen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU hat Fragen zum Rheydter Hauptbahnhof – Wolfgang Wolff: Beschlüsse umsetzen!

Was wird aus dem Rheydter Hauptbahnhof? Diese Frage stellt man sich in der CDU Rheydt-Mitte mit Blick auf die Umsetzung des Innenstadtkonzeptes Rheydt.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Bahn wird Bahnhof Rheydt bis auf Weiteres nicht mehr am Markt anbieten

quo-vadis-hbf-rheydtDies resultiert aus dem Ergebnis einer Vereinbarung zwischen dem Land NRW und der Bahn, die gestern der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stadt sieht sich in Sachen Hbf Rheydt wieder mit im Boot – Land unterstützt gutachterliche Bewertung des Rheydter Hauptbahnhofes

quo-vadis-hbf-rheydtDie Stadt Mönchengladbach begrüßt die jetzt vom Land angekündigte Unterstützung zur Veräußerung und Neunutzung der bisherigen Bahnhofsgebäude aus Mitteln der Stadterneuerung.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Rheydter Hauptbahnhof: Stadt bereitet Planungs- und Vorkaufsrecht vor – Gerät Verwaltungschef Bude durch Versäumnisse ins Hintertreffen?

quo-vadis-hbf-rheydtSeit Jahren geistert durch örtliche Medien und städtische Gremien die Absicht der DB AG, den Rheydter Hauptbahnhof verkaufen zu wollen. Richtig konkret wurde es erst in den letzten Wochen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Rheydter Hauptbahnhof: Frank Boss lehnt Kreisbau-Engagement ab – Unterstützung für Jessen?

30-boss1Spürbare finanzielle Belastungen für die Mieter der Kreisbau AG befürchtet Ratsherr Frank Boss, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Giesenkirchen-Schelsen-Meerkamp, wenn die städtische Kreisbau AG den Rheydter Hauptbahnhof erwerben sollte.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bündnisgrüne befürchten Abriss des Rheydter Hauptbahnhof-Gebäudes

Diesen Eindruck nehmen Besucher von Rheydt auf die Reise vom Rheydter Hauptbahnhof aus mitDie Deutsche Bahn AG bietet das Gebäude Hauptbahnhof Rheydt zum Kauf an. Bündnis 90/Die Grünen sehen darin Chancen und Risiken zugleich:

Hauptredaktion [ - Uhr]

VfA-Architekten lassen Ju 52 auf dem Rheydter Hbf landen

101015-von-NO-oben[pmvfa] Die Stadt Mönchengladbach hatte sich mit der Idee, eines der letzten Exemplare der Ju 52 („Tante Ju“) an prominenter Stelle in Rheydt, der Geburtsstadt des Erbauers dieses legendären Flug­zeuges, Hugo Junkers, als touristische Attraktion zu platzieren, um Mittel aus dem NRW-EU-Programm “Regionale Wettbewerbs­fähigkeit und Beschäftigung 2007-2013″ (EFRE) beworben.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Interview: Tante Ju auf dem Rheydter Bahnhof? [mit Bildergalerie]

tante-ju17In einer Veranstaltung wollte die SPD Rheydt-Mitte am 09.10.2010 im Rheydter Ratskeller die Meinung von möglichen betroffenen „Interessenvertretern“ zum Standort der Ju 52 am Rheydter Marktplatz erkunden.

Glossi [ - Uhr]

Dann streicht mal schön

Diesen Eindruck nehmen Besucher von Rheydt auf die Reise vom Rheydter Hauptbahnhof aus mitLange nicht mehr soviel zu schreiben gehabt – über Gladbach – wie in der letzten Zeit. Nach den Vorgängen in und um Giesenkirchen, den Internetnamen von Norbert Bude und in den letzten Tagen mein Überflug über die Mönchenglad­bacher „Ost-Zone“ versorgt mich nun das Rheydter City-Management mit einem Thema, das schon „steinalt“ ist.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kinos in Rheydt: Werbung die verstimmt!

p1020287Als  Kinobesucher erinnert sich BZMG-Leser Hermann Dülks gerne an die Vielfalt der Kinos, die Rheydt bis vor wenigen Jahren hatte.  Das modern gehaltene Atlantis Filmtheater welches damals Vorreiter der Dolby Digital Technik war: 

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rheydter Hauptbahnhof: B90/Die Grünen und SPD in der Bezirksvertretung fordern Klarheit

Diesen Eindruck nehmen Bahnreisende als Letztes von Rheydt mitEnde Juli 2008 fand ein Ortstermin am Hauptbahnhof Rheydt statt, an dem Vertreter der Bahn AG, Oberbürgermeister Norbert Bude, Dr. Günter Krings (MdB), Bezirksvorsteher Karl Sasserath, der Technische Beigeordnete Helmut Hormes und Jürgen Beckmann, Leiter des Fachbereichs Stadtentwicklung und Planung teilnahmen.