Hauptredaktion [ - Uhr]

„Alufant“ bald nicht mehr auf dem Rheydter Markt – Mit einem möglichen neuen Standort befasst sich die BV Süd am 6. Juni

grafik-alufantWenn Anfang Juli mit den Baumaßnahmen zur Sanierung der Tiefgarage und der anschließenden Umgestaltung des Rheydter Marktplatzes begonnen wird, muss auch ein neuer Standort für die 1973 von dem Bildhauer Gerhard Wind (1928 – 1992) errichtete Skulptur „Figuration“ vor dem Rheydter Rathaus gefunden werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Neuer Marktplatz in Rheydt wird barrierefrei – Verwaltung und Behindertenverbände klären Details abschließend ab

DSC05167Wenn Anfang Juli mit der Sanierung der Tiefgarage und der Umgestaltung des Rheydter Marktes begonnen wird, steht auch das Thema Barrierefreiheit im Fokus.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Jünter zwischen Skulpturen, Rolliparcour, Basar und Aktion

Flyer-Aktionstag-04-05-20121Am Freitag 4. Mai 2012 findet der diesjährige Aktionstag „Zeit für Begegnung“ – erstmals auf dem Rheydter Marktplatz – statt. 

Hauptredaktion [ - Uhr]

Neu- und Umgestaltung des Rheydter Markplatzes wirft Schatten voraus: Baumfällungen am Rheydter Marktplatz

bzmg-marktplatz-rheydt-011Im Sommer starten die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Rheydter Marktplatzes nach den Plänen des Berliner Büros für Landschaftsarchitektur Planorama.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Marktplatz Rheydt: Keine Verlängerung des Erbbaupachtvertrages für die Tiefgarage

11-11-01-marktplatz-tiefgarage-2Am 21. Oktober lief der Erbbauvertrag mit der Q-Park GmbH zur Tiefgarage Rheydt aus und wurde nicht verlängert.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rat soll über Projektantrag für JU-52 im Juli entscheiden

[PM Stadt MG] tante-ju18Der Rat soll noch vor den Sommerferien über den Standort der außer Dienst gestellten JU 52, die der Stadt von dem in Mönchengladbach ansässigen „Verein der Freunde historischer Luftfahrzeuge“ e.V. als kostenfreie Dauerleihgabe überlassen wird, entscheiden.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Tante Ju nicht nach Rheydt!

bzmg-junkersju_ddp13Das ist das Ergebnis einer Mitgliederversammlung des Vereins „Historische Luftfahrzeuge e.V.“ aus dem letzten Monat (Februar 2011), der Eigentümer der „Tante Ju“ ist, die nach ersten Ideen auf dem Rheydter Marktplatz ihren „letzten Ladeplatz“ finden sollte.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Landeerlaubnis“ für die JU 52 in MG – Grünes Licht vom Land

tante-ju18[pmg/bzmg] Die gute alte „Tante JU“ hat Landeerlaubnis für Mönchengladbach erhalten.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Innenstadtkonzept Rheydt: SPD-Veranstaltung zur falschen Zeit am falschen Ort

c-hillekamp-und-weber-architektenDer Ortsverein der SPD Rheydt–Mitte hatte zum 04.11.2010 in den Ratskeller Rheydt eingeladen; ca. 40 Personen kamen. Thema (wieder einmal): „Das Innenstadtkonzept Rheydt – SPD Rheydt-Mitte fragt Bürger“.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Das Innenstadtkonzept Rheydt: SPD Rheydt-Mitte fragt Bürger

logo-spd.jpg[pmspd] Das Innenstadtkonzept Rheydt und vor allem die Neugestaltung des Rheydter Marktplatzes sind das Thema einer Bürgerversammlung am 04. November 2010 um 19.30 Uhr im Ratskeller Rheydt, zu der der SPD-Ortsverein Rheydt-Mitte einlädt.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Interview: Tante Ju auf dem Rheydter Bahnhof? [mit Bildergalerie]

tante-ju17In einer Veranstaltung wollte die SPD Rheydt-Mitte am 09.10.2010 im Rheydter Ratskeller die Meinung von möglichen betroffenen „Interessenvertretern“ zum Standort der Ju 52 am Rheydter Marktplatz erkunden.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Tante Ju-Standort auf dem Rheydter Marktplatz sehr fraglich

c-hillekamp-und-weber-architektenDas war nach der Veranstaltung im Rheydter Ratskeller klar, zu der die Vorsitzende der SPD Rheydt-Mitte Barbara Gersmann eingeladen hatte und die sie leitete.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Tante Ju auf dem Marktplatz: WFMG macht nun auch „in Marketing“?

c-hillekamp-und-weber-architektenMGMG ist die städtische Marketinggesellschaft. MGMG soll den Standort Mönchengladbach vermarkten, seine Vorzüge herausstellen, also PR machen. Doch nun bekommt sie Konkurrenz aus den eigenen Reihen der städtischen Unternehmen, denn auch die WFMG entdeckt nun ihr „Stadtmarketing-Marketing-Herz“.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

SPD Mönchengladbach will „Tante Ju“ nicht auf dem Rheydter Marktplatz

c-hillekamp-und-weber-architektenFür die SPD in Mönchengladbach kommt eine Bebauung des Marktplatzes zwischen Kirche und Rathaus nicht infrage. Damit nimmt sie auch Bezug auf aktuelle Überlegungen Stellung, dort eine Halle für die Ausstellung der JU 52 zu errichten.

Karin & Albert Sturm [ - Uhr]

Behindertenverbände und Beigeordneter Andreas Wurff trafen sich zur Innenstadtbegehung in Rheydt

Wurff-Ortsbegehung-RY-09.09.2010-Do-056Für Nichtbehinderte ist es normal sich durch die Stadt zu bewegen. Das sieht bei Menschen, mit Behinderungen – gleich welcher Art – ganz anders aus. Daher hatte Baudezernent Andreas Wurff die Behindertenverbände zu einer Begehung der Rheydter Innenstadt eingeladen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

„Soziale Stadt“: Umgestaltung Rheydter Marktplatz wird mit fünf Millionen Euro gefördert

bzmg-1005_visu_1-stufen-hauptkirche[pmgrüne] Die Mönchengladbacher Grünen sind hoch erfreut über den Entscheid der Regionalrates der Bezirksregierung Düsseldorf, wonach die Gelder nun freigemacht werden für die integrierte Erneuerung der Innenstadt von Rheydt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Innenstadtkonzept Rheydt: „Eulen nach Rheydt“ getragen

x-eule_tokamuwi_pixeliodeGäbe es „verbale Eulen“, die man tragen kann, wäre das MdL Michael Schroeren (CDU) heute sicherlich gelungen, als er alle im Rat vertretenden Parteien aufforderte, sich für das Innenstadtkonzept Rheydt einzusetzen. Dabei hatte das Thema schon vor Monaten den Rat einstimmig passiert.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Förderantragsverfahren „Soziale Stadt“: Politisch mit heißer Nadel?

02-marktplatzDie Zeit drängt, will die Stadt – nachdem aus dem NRW-Fördertopf „Stadterneuerung“ wohl nichts mehr zu holen ist – aus der Fördermaßnahme „Soziale Stadt“ noch Mittel erhalten. An dem Thema arbeiten Planungsamtsleiter Jürgen Beckmann und viele andere mit Engagement und Hochdruck.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU-Süd: Innenstadtkonzept muss Chefsache werden

logo-cdu4Die Umsetzung des Innenstadtkonzeptes Rheydt hängt nach Einschätzung der CDU-Bezirksfraktion Süd am seidenen Faden.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Marktplatz Rheydt: Neubau zwischen Hauptkirche und Rathaus in der Kritik

bzmg-1005_visu_1-zwischenbauAuf großes Interesse stieß gestern Abend die Bürgerversammlung im voll besetzten Ratssaal des Rheydter Rathauses, in der das Berliner Büro für Landschaftsarchitektur Planorama den Siegerentwurf des Wettbewerbs zur Umgestaltung des Rheydter Marktplatzes vorstellte. Etwa 100 Bürger „bevölkerten“ Ratssaal und Zuschauertribüne.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Olympiabrunnen für Rheydt? – Teil IV: Das Ende – Kein Olympiabrunnen auf dem Rheydter Marktplatz!

bzmg-1005_visu_1-martterrasseDas war das ernüchternde Ergebnis für die Initiative „Abenteuer Rheydt“ mit ihrem Sprecher Helmut Wallbaum, die seit langem einen Gedenkbrunnen für verdiente Mönchengladbacher Sportler auf dem Rheydter Marktplatz fordert.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Preisträger stellt Entwurf zur Umgestaltung des Rheydter Marktplatzes vor

bzmg-1005_visu_1Der Siegerentwurf zur Umgestaltung des Rheydter Marktplatzes wird am Donnerstag, 21. Januar, um 18.30 Uhr im Ratssaal der Öffentlichkeit vorgestellt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ausstellung zum Rheydter Marktplatz ist noch bis einschließlich Donnerstag (17.12.2009) zu sehen

bzmg-1005_visu_1Noch bis einschließlich Donnerstag, 17. Dezember, sind im Eingangsbereich des Rheydter Rathauses die Wettbewerbsbeiträge zur Umgestaltung des Rheydter Marktplatzes zu sehen. Die öffentlich zugängliche Ausstellung zeigt mehrere Entwürfe sowie das im Wettbewerbsverfahren als Sieger hervorgegangene Modell des Berliner Büros für Landschaftsarchitektur Planorama.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Wettbewerb Marktplatz Rheydt: Die nicht Berücksichtigten – eine persönliche Einschätzung

bzmg-p1060118-blancoDer Wettbewerb ist beendet und das Modell ist gefüllt. Und das kann man jetzt im Rathaus Rheydt sehen!
Wann hat man schon mal die Möglichkeit, Ergebnisse eines städtebaulichen Wettbewerbs zwei- und dreidimensional zu besichtigen und farbig visualisiert zu „begutachten“?

Hauptredaktion [ - Uhr]

Wettbewerb Marktplatz Rheydt: Büro Marcel Adams aus Potsdam (3. Preis) sieht „Zeitgemäße Veredelung“ als Grundidee

bzmg-03-galerie-1002_visu_1Dazu das Büro Adams: „… Umrahmt von gestaltprägenden, historischen Gebäuden einerseits und den Wohn- und Geschäftsbauten der 50er und 70er Jahre andererseits bildet der Platz einen Ort der Gleichzeitigkeit von historischer Kontinuität und Erneuerung.