Hauptredaktion [ - Uhr]


VdK und Bruderschaften veranstalten am 17. November Benefiz-Konzert in der Rheydter Marienkirche zugunsten Hilfe für Opfer von Gewalt und Kinderhandel in Ghana • Hier erhalten Sie Eintrittskarten

Eintrittskarten zum Preis von 12,50 EURO für das Benefiz-Konzert am 17.11.2015 um 19:00 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr) sind hier erhältlich (keine Kartenrücknahme):

Willy Wimmer [ - Uhr]


Denken wir an Deutschland bei Tag und bei Nacht …

Was sich derzeit in Deutschland abspielt und das ganze EU-Europa in den Strudel zieht, ist ohne Zweifel entweder das größte Staatsversagen in der jüngeren deutschen Staatsgeschichte oder ein Unterfangen, das Land gezielt und in seinen Grundfesten zu verändern.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


„Die EU versagt jämmerlich“ • „Die EU ist nicht nur ein zahnloser Tiger, sie ist ein Bettvorleger“ • Ist Deutschland den Herausforderungen gewachsen? [mit Videos]

Das sind einige Aussagen des für klare Worte bekannten Heinz Buschkowsky, ehemaliger SPD-Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, in der Sendung „IM DIALOG“ vom 04.09.2015 des ARD- und ZDF-Spartenkanals PHOENIX, dessen Aufgabe es ist, politische Hintergründe und Zusammenhänge darzustellen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


Flüchtlinge in BImA-Immobilien: Die Kanzlerin soll Druck machen • Grüne zeigen weiteres Unterbringungspotenzial im JHQ auf

Die Mönchengladbach Grünen halten es für sinnvoll, noch einmal exakt zu prüfen, ob nicht auch die Unterkünfte für die bis zu 220 deutschen Soldaten im JHQ, die im Jahr 1993 an der Chazal Road 5 – 6 errichtet wurden, geeignet sind für die Flüchtlingsunterbringung.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


Bundesinnenminister Thomas de Maizière setzt „Schengenabkommen“ auf NULL • Willy Wimmer spricht von erheblicher Mitschuld Deutschlands an den Ursachen der Flüchtlingsströme • „Merkel-Regierung gehört auf den Blocksberg“ [mit Audio]

Die Festung Europas geht in die nächste Runde. Der gute alte Schlagbaum, die Grenzkontrollen, die Beamten, die nach den Papieren verlangen, sind zurück. Und das mitten in Europa.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Fluglärm-Initiative mit umfassendem Info-Paket am 17. September in Meerkamp

Wie angekündigt, findet am Donnerstag, den 17.09.2015 um 20:00 Uhr eine Informationsveranstaltung der BI „Gegen Fluglärm in MG-Ost“ zum zunehmenden Fluglärm beim Landeanflug besonders über Giesenkirchen und Umgebung statt.

Ruth Hobus [ - Uhr]


„Holt Euch Haus Westland als Flüchtlingsunterkunft in Mönchengladbach!“ • Warum spricht in Mönchengladbach niemand über dieses Haus?

Zum Thema Unterbringung von Flüchtlingen hier eine Option, die offenbar bisher noch niemand ins öffentliche Gespräch gebracht hat: Das Haus Westland.

Willy Wimmer [ - Uhr]

Die Merkel-Regierung gehört auf den Blocksberg

Die Merkel-Regierung gehört auf den Blocksberg, und zwar wegen erwiesener Unfähigkeit. Anders kann das Verhalten der Bundesregierung in Zusammenhang mit dem „Auftauchen aus dem Nichts“ durch gut eine Million Migranten in diesem Jahr in Deutschland nicht bewertet werden.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


Kriegsflüchtlinge aus Syrien, Lybien usw. • Willy Wimmer zeigt im Telefon­interview Kernursachen auf [mit O-Ton]

Wie in anderen Kommunen engagiert sich auch in unserer Stadt eine enorme Zahl von Bürgern auf anerkennenswerte Weise in der praktischen und emotionalen Hilfe für hier ankommenden Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten.

Hauptredaktion [ - Uhr]


„Initiative gegen Fluglärm“ im Bezirk Ost erhält Unterstützung aus Düsseldorf • Info-Veranstaltung am 17. September um 20:00 Uhr

Hajo Siemes, grüner Bezirksvertreter im Bezirk Ost, hatte sich jetzt an den zweiten Vizepräsidenten des Landtages Nordrhein-Westfalen, Oliver Keymis, gewandt, um dem Landtagsabgeordneten die Belastungen durch den zunehmenden Fluglärm zu schil­dern – und um Unterstützung zu werben.

Hauptredaktion [ - Uhr]


KORREKTUR & UPDATE zu „Integriertes Handlungskonzept für Rheydt wird fortgeschrieben“ • Irrtum unserer Redaktion

[07.09.2015] Hinsichtlich des „Werkstattgespräches“ ist unserer Redaktion ein Irrtum unterlaufen, den wir hiermit korrigieren:

Hauptredaktion [ - Uhr]


„Initiative gegen Fluglärm“ im Bezirk Ost erhält Unterstützung aus Düsseldorf

Hajo Siemes, grüner Bezirksvertreter im Bezirk Ost, hatte sich jetzt an den zweiten Vizepräsidenten des Landtages Nordrhein-Westfalen, Oliver Keymis, gewandt, um dem Landtagsabgeordneten die Belastungen durch den zunehmenden Fluglärm zu schildern – und um Unterstützung zu werben.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Steigende Flüchtlingszahlen wirken sich auch auf den städtischen Haushalt aus • OB Reiners verschiebt Haushaltseinbringung

Die weiter steigenden Flüchtlingszahlen waren ein Thema der Sitzung des Sozial- und Gesundheitsausschusses. Sozialdezernentin Dörte Schall (SPD) berichtete über den aktuellen Stand.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Verkehrsclub Deutschland, Pro Bahn und Sozialverband VdK fordern Barrierefreiheit für S-Bahn-Haltepunkt Mönchengladbach-Lürrip

Am 29. Mai 1988 nahm die „Ost-West-S-Bahn“ S8 zwischen Hagen Hbf und Mönchengladbach Hbf ihren Betrieb auf. Seit diesem Zeitpunkt gehört der Haltepunkt Lürrip zu den Haltestellen im S-Bahnnetz des VRR, der für mobilitätsein­geschränkte Menschen nicht nutzbar ist.

Red. Rheydt [ - Uhr]


Integriertes Handlungskonzept für Rheydt wird fortgeschrieben • Werkstattgespräch am 22. September im Ratssaal

Die Stadt Mönchengladbach hat die steg NRW GmbH mit der Fortschreibung des integrierten Handlungskonzeptes „Soziale Stadt Rheydt“ beauftragt.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Flüchtlingsunterkunft Bruckner Allee: Karl Sasserath nimmt Stellung

Zur Aussage im Kommentar von „Leni“ vom 01.09.2015: „Ich habe ja mal gehört das sich der Fraktionsvorsitzende der Grünen, noch als Bezirksvorsteher Süd, gegen die Unterbringung von Flüchtlingen in der Bruckner Allee gewehrt hat.“ zum Artikel „http://www.bz-mg.de/politik-verwaltung-parteien/mg-verwaltung/grune-stadt-soll-leer-stehende-immobilien-fur-fluchtlinge-prufen.html“  nimmt Karl Sasserath in einer Mail wie folgt Stellung:

Hauptredaktion [ - Uhr]


Flüchtlinge in Mönchengladbach erhalten Gesundheitskarte • Hans-Willi Körfges (SPD) zeigt sich zufrieden

Flüchtlinge sollen in Nordrhein-Westfalen nun eine Gesundheitskarte erhalten. Dafür haben heute die Krankenkassen und das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Grüne: „Stadt soll leer stehende Immobilien für Flüchtlinge prüfen“

Die Gemeinde Niederkrüchten macht es vor: Auf dem Gelände der „Javelin Barracks“ in Elmpt am Grenzübergang sollen ab Dezember dieses Jahres bis zu 2.500 Flüchtlinge für ein halbes Jahr provisorisch untergebracht werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

VdK-Ortsverband Odenkirchen mit neuem Versammlungslokal und Mitglied Nr. 400

Nachdem das Kasino „Narrenburg“ von Ruet-Wiss-Odenkirchen zum 01.06.2015 geschlossen wurde, steht dieses auch für Veranstaltungen des VdK-Ortsverbandes Odenkirchen nicht mehr zur Verfügung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Diergardt-Stiftung spendet 12.500 Euro an das Arbeitslosenzentrum für das Mittagstischangebot

10.600 Mahlzeiten pro Jahr, die an etwa 1.000 bedürftige Menschen ausgegeben werden – das ist ein Teil der Bilanz des Arbeitslosenzentrums Mönchengladbach. Damit gehört das Mittagstischangebot zu den wichtigsten Projekten des Vereins.

Die Diergardt-Stiftung unterstützt das Projekt jetzt mit 12.500 Euro.

Herbert Baumann [ - Uhr]


Städtische Kliniken Rheydt („Eli“): Geschäftsführung, Ärzte und Betriebsrat gegen Monika Berten (SPD) als Aufsichtsratsvorsitzende

Erhebliche Unruhe herrscht in den Städtischen Kliniken Rheydt. Geschäfts­führung, Ärzte und Betriebsrat wehren sich gegen die Wahl der SPD-Ratsfrau Monika Berten zur Aufsichtsratschefin des kommunalen Elisabeth-Krankenhauses.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Dülken: Dritter Bus mit Flüchtlingen an der Sporthalle Ransberg eingetroffen • Dank für enorme Hilfsbereitschaft • Nur zentrale Annahmestellen für Spenden nutzen

Heute, am Sonntag, den 26.07.2015, ist ein dritter Bus mit Flüchtlingen an der kurzfristig eingerichteten Erstaufnahme-Unterbringung in der Sporthalle Ransberg in Dülken eingetroffen. Die Aufnahmekapazität der Sporthalle ist damit erschöpft.

Willy Wimmer [ - Uhr]


Regierung der großen Hilflosigkeit

Selten in der jüngeren Geschichte hat die deutsche Regierung, alleine oder im Verbund mit den Regierungen in der Europäischen Union, ein derartiges Maß an Hilflosigkeit gezeigt, wie dies bei den Wellen von Migranten geschieht, die sich über die Türkei oder das Mittelmeer auf den Weg nach Mitteleuropa machen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Grüne: „OB Reiners mit politischen Spielchen auf dem Rücken der Flüchtlinge“

In einer Mitteilung des städtischen Presseamtes haben jetzt Oberbürgermeister Hans-Wilhelm Reiners (CDU) und sein politisch verbundener Schuldezernent Dr. Gert Fischer (CDU) Stellung zu einer Verfügung der Bezirksregierung Düsseldorf genommen.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]


Patientenrechte werden verscherbelt! • Paritätischer NRW sieht sozialpolitischen Skandal bei der Patientenberatung

Künftig soll die Patientenberatung nicht mehr durch unabhängige Beratungsstellen, sondern durch ein Callcenter der den Krankenkassen nahestehenden Firma Sanvartis durchgeführt werden. Der Paritätische NRW verurteilt diese Entscheidung auf das Schärfste: