Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Auch Jusos: Keine Straßenumbenennung in „Am Minto“

Unterstützung bei der Ablehnung der Umbenennung des Abschnittes der Viersener Straße entlang des C&A-Gebäudes erhält DIE LINKE von den Jusos.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Am Minto“ verstößt gegen städtische Richtlinien

Für die Sitzung der Bezirksvertretung Nord am 28.01.2015 legt die Verwaltung einen Wunsch des Investors mfi vor, das mittlerweile „abgebundene“ Teilstück der Viersener Straße entlang des C&A-Kaufhauses in „Am Minto“ umzubenennen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Tiefgarage unter dem Rheydter Marktplatz an Wochenenden und Feiertagen länger auf

Die PPG-Nordpark GmbH (PPG), bewirtschaftet als Dienstleister für die Betreiberin Stadt Mönchengladbach die neue Tiefgarage unter dem Rheydter Marktplatz.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Arsen in der Hindenburgstrasse? • Verschleppte die Stadt Gutachten?

Am 27.09.2014 griff der WDR den Skandal um Giftfunde im Bettungsmaterial ver­schiedener Straßen in Mönchengladbach in der Lokalzeit aus Düsseldorf auf:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Richtfest am Hugo Junkers Hangar

Der Rohbau des Hugo Junkers Hangar ist fertiggestellt. Die Dacharbeiten sollen ebenfalls noch vor Jahreswechsel weit­gehend beendet sein. Fassaden- und Fensterelemente sind bereits fast fertig­gestellt. Für den 21.06.2015 ist die Er­öffnung des Hugo Junkers Hangars geplant.

Vorstand VdK Mönchengladbach [ - Uhr]

Strenge Rechtsgrundlage bei Behinderten-Parkausweisen • Was unternimmt der VdK? • Petition & Große Medienresonanz

Wegen einer Krebserkrankung musste einem 59-jährigen Mann aus Kleve ein Bein und das halbe Becken entfernt werden – seither ist er auf einen Rollstuhl angewiesen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

OB Hans Wilhelm Reiners (CDU) beim IHK-Regionalausschuss • Kernthemen: Lkw-Routenkonzept, Zukunft im JHQ, Gewerbegebiete und Masterplan

Das Unternehmergremium hatte Reiners eingeladen, um mit ihm unter dem Motto „130 Tage nach der Wahl – Quo vadis Mönchengladbach?“ über den Wirtschaftsstandort Mönchengladbach zu reden.

D. Pardon [ - Uhr]

Öffentliche Diskussion um Parkgebühren (nicht nur) in Neuwerk dringend notwendig • VdK fordert Verbesserung der Parkmöglichkeiten für Behinderte

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Ruderte in 2013 noch die Verwaltung beim Thema „Parkraumbewirtschaftung in den Außenbezirken“ zurück, verschieben nun die Politiker Diskussion und Beschluss dieses unpopulären Griffs in den Geldbeutel der Autofahrer.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Grüne zum Zustand des Odenkirchener Bahnhofs • Antrag zur Prüfung auf Verlegung in der morgigen BV-Sitzung (22.10.2014)

Der Besuch des grünen Landtagsabge­ordneten Mario Krüger Anfang September in Rheydt war der Auftakt zu einer neuen Veranstaltungsreihe der Süd-Grünen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Grüne setzen sich für Reaktivierung des Brunnens auf dem Konstantinplatz ein

Seit Jahren ist der Brunnen auf dem Giesenkirchener Konstantinplatz nicht mehr in Betrieb. Das wollen die Bündnisgrünen in der BV Ost ändern und haben für die Sitzung am 23.10.2014 einen entsprechenden Antrag eingebracht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Umbau Marktstraße und Harmoniestraße im Zeitplan

Die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Marktstraße und Harmoniestraße kommen gut voran und liegen voll im Zeitplan. „Wir werden nach dem jetzigen Stand keine Verzögerungen haben“, so der zuständige Fachbereich Tiefbau und Stadtgrün.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Erneut Sperrung der Autobahn 61 bei Mönchengladbach wegen Netz­er­weiterung von RWE

Im Zuge der Arbeiten zur Netzer­weiterung des RWE-Hochspannungsnetzes ist es am Sonntag, den 12.10.2014 erneut erforderlich die A 61 voll zu sperren.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Eiserner Rhein“: Bündnis 90/Die Grünen stellten Antrag zu einem Sachstandsbericht der Verwaltung • Breite Ratsmehrheit stimmte zu

Welche neuen Informationen hat die Stadtverwaltung zum Thema „Eiserner Rhein“? Diese Kernfrage stellten die Bündnisgrünen mit einem Antrag in der Ratssitzung am 01.10.2014, dem der Rat mit breiter Mehrheit folgte.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rat der Stadt Viersen verabschiedet Resolution gegen die Planungen zum „Eisernen Rhein“

„Bei allen bisherigen Gesprächen zum Thema zweigleisiger Ausbau stand bisher der Verbesserung des Personenverkehrs im Vordergrund“ heisst es u.a. in der Beratungsvorlage des Viersener Stadtrates, was zu einer einstimmigen Resolution führte.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Neubau der Autobahnwache an der A61 • Autobahnpolizei bis auf weiteres im Polizeipräsidium

Ab heute, mit Beginn des Spätdienstes, versehen die Polizeibeamtinnen und -beamten der Autobahnpolizeiwache Mönchengladbach ihren Dienst vom Polizeipräsidium Mönchengladbach aus.

Hauptredaktion [ - Uhr]


FDP im Hauptausschuss: Keine Multifunktionalität für Platz am Sonnenhaus?

„Wurden bei der bisherigen Planung des Platzes am Sonnenhaus die Installationen für Strom und Wasser vergessen, mit denen die Multifunktionalität des Platzes hergestellt werden kann?“

Bernhard Wilms [ - Uhr]

„Eiserner Rhein“ Thema in Hauptausschuss und Rat • Grüne wollen Bericht von der Verwaltung [mit Video]

Momentan kocht das Thema „Eiserner Rhein“ wieder einmal medial hoch, weil das Bundesverkehrsministerium die Prüfung für diese Güterzugtrasse zwischen Antwerpen und dem Ruhrgebiet angekündigt hat.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Eröffnung Geistenbecker Ring: Steinsstraße und Geistenbecker Straße werden spürbar entlastet

Anwohner der Steinsstraße und der Geistenbecker Straße konnten aufatmen. Am 19.09.2014 wurde ein weiteres wichtiges Teilstück des Mittleren Rings im Bereich zwischen Stapper Weg und Duvenstraße für den Verkehr frei gegeben.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


SPD-Unterbezirksparteitag für Wiedereinführung von „RY“ • Gegner in der Diskussion „sprachlos“ [mit Video]

Als der Rat sich in seiner Sitzung am 21.03.2012 auf Grund der Beschlussvorlage von OB Norbert Bude (SPD) vom 15.03.2012 (!) gegen die Wiedereinführung des Kfz-Kennzeichens „RY“ aussprach, hat es weder im Rat noch in Parteigremien dazu eine nennenswerte Aussprachen gegeben.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Theater-Besucher „sponsern“ Jessen-Parkhaus in Rheydt • Auch Nicht-Benutzer werden zur Kasse gebeten • Theater gGmbH gibt sich zugeknöpft

Seit das Theater in Rheydt saniert ist und das TIN („Theater im Nordpark“) aufgegeben wurde, können die Theaterbesucher, die mit dem Pkw anreisen,  ihr Fahrzeug für die Dauer der Veranstaltungen im „Jessen-Parkhaus“  kostenfrei abstellen.

Für die einige Theater-Besucher ein komfortables und attraktives Angebot.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Park + Ride-Parkplatz am Bahnhof Odenkirchen wird gut angenommen

Nachdem der Bahnhof Odenkirchen jahrelang mit seinem abrissreifen Bahnhofsgebäude einen traurigen und wenig einladenden Anblick bot, wurde vor etwa einem Jahr an Stelle des alten Gebäudes ein moderner, heller und sauberer Park+Ride-Parkplatz von der Stadt MG mit Geldern des VRR errichtet.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Kaufland in Holt • Teil IV: Versprechen, Versprecher oder plakative Augenwischerei? • Aspekt „Parkplätze“

„… Mit dem Objekt schaffen wir noch einmal 260 Stellplätze, die  dann dem Stadtteil Holt zur Verfügung stehen“, teilte Volker Hildebrand auf der Info-Veranstaltung am 14.08.2014 stolz mit, was jedoch keinen der etwa 180 Teilnehmer zu einer nennenswerten Reaktion veranlasste.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Jusos lehnen Antrag der Giesenkirchener Genossen ab und fordern „Linientreue“ der Mutterpartei

Wenn am übernächsten Samstag (13.09.2014) bei SPD-Unterbezirks­parteitag ganz am Schluss (geplant ist das Ende mit 17:00 Uhr) die sieben Anträge behandelt werden, wird bekanntlich einer darunter sein, der abgelehnt werden soll, wenn es nach der parteiinternen Antragskommission geht.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Zwei weitere Zusatzstraßenschilder für Odenkirchen

Seit Ende Juli, sind die Straßenschilder in Odenkirchen wieder um 2 Zusatzschilder bereichert worden.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

ADFC: Einladung zum Rundradeln im Business-Look am 29.08.2014 für Aktion „autofreier Tag“

Das Fahrradfahren ist mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung, die sowohl Jung als auch Alt möglich ist und neben Freude auch körperliche Fitness erzeugt oder erhält.