Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]


250 kg Fliegerbombe an der Steinmetzstraße gefunden: Entschärfung für Montag, 10. Dezember ab 15:00 Uhr geplant

Ab 15:00 Uhr am kommenden Montag finden weitreichende Evakuierungs­maßnahmen und Straßensperrungen statt.

Im Umkreis von 500 Metern darf sich niemand im Freien aufhalten, im Umkreis von 300 Metern auch nicht in Gebäuden.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Vandalismus und Sachbeschädigung in Sasserath

In der Nacht vom 23. auf den 24.01.2016 kam es an der Kölner Straße – Einmündung Elbestraße, in Sasserath zu einem traurigen Zwischenfall.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Wildparker beschädigen Hans-Jonas-Park • Kommunaler Ordnungsdient (KOS) inaktiv

Spätestens wenn OB Hand Wilhelm Reiners nach Ostern seine Arbeit als Verwaltungschef wieder aufnimmt, wird er eine Mail vorfinden, die ihn nicht erfreuen dürfte. Darin zeigt Karl Sasserath einen Zustand im Hans-Jonas-Park auf, die nicht nur ihn nachvollziehbarerweise erzürnt.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Kölner Straße in Odenkirchen: Linienbus prallt gegen eine Hauswand • Fahrer schwer verletzt

Am Sonntag, 20.07.2014 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Ortsteil Odenkirchen. Zur Unfallzeit befuhr ein 45 jähriger Mönchengladbacher mit einem Bus der Linie 20 die Kölner Straße in Odenkirchen stadteinwärts, zu diesem Zeitpunkt befanden sich keine Fahrgäste im Bus.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Übernahme der Kraftfahrzeugsteuer im Bezirk des Hauptzollamtes Krefeld nahezu abgeschlossen

Seit dem 14. Februar 2014 hat das Hauptzollamt Krefeld die Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer in der Stadt Krefeld, der Stadt Mönchengladbach, dem Kreis Viersen und dem Rhein-Kreis Neuss übernommen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Entspannter und sicherer Weihnachtsbummel in Mönchengladbach und Rheydt

Wie in den vergangenen Jahren können sich die Mönchengladbacher und die Gäste aus der Region wieder auf einen stressfreien und sicheren Bummel über die Weihnachtsmärkte der Vitusstadt freuen.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Zeugen gesucht: Massenschlägerei und Verkehrsunfall in Odenkirchen

Am Samstagabend, 26.10.2013 kam es gegen 19:30 Uhr auf dem Lauren­tius­platz in Odenkirchen zur größeren Schlägerei einer etwa 15 köpfigen Personengruppe mit einer Gegenpartei, die aus bis zu 10 Personen bestand.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Polizei zur Verteilung von Flyern Rechter Gruppierungen und Farbschmierereien mit Hakenkreuz in Odenkirchen

In Odenkirchen kam es, wie der Polizei heute mitgeteilt wurde, am vergangenen Wochenende zu Farbschmierereien mit Hakenkreuz. Zudem wurden Flyer der Rechten Gruppierung „Wacht am Rhein“ verteilt.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Das Sorgenkind von Odenkirchen

Der Musikpavillon im Pater Hermann-Bonnier-Park ist das Sorgenkind des Odenkirchener Heimatvereins.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Elf Verletzte nach Verkehrsunfall mit Bus

Am 09.03.2013 ereignete sich auf der Wilhelm-Strauß-Straße Ecke Dorfbroicher Straße in Rheydt ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Getränke-LKW verlor Ladung – Kreuzung 2 Stunden lang gesperrt

Mitten im Berufsverkehr sorgte ein 52-jähriger Düsseldorfer, der mit seinem Getränke-LKW unterwegs war am Freitag, 01. Februar 2013 gegen 15:00 Uhr für Verkehrsbehinderungen im Stadtteil Rheydt.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Jahresfest bei der Freiwilligen Feuerwehr Odenkirchen

Feuerwehr-mgDie Freiwillige Feuerwehr Odenkirchen feierte ihr Jahresfest. Daniel Rütten (32) erlebte dieses Fest erstmalig als Einheitsführer.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hans-Willi Körfges: Gewalttätige Auseinandersetzung im Rockermilieu wird Thema im Düsseldorfer Landtag –Konsequentes Vorgehen notwendig

logo-spd-landtagsfraktionAuf Anregung des Mönchengladbacher Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Hans-Willi Körfges, wird sich der Innenausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags in der kommenden Woche mit der gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen rivalisierenden Rockerbanden in der Mönchengladbacher Altstadt beschäftigen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Gewalttätige Auseinandersetzung zwischen Hells Angels und Bandidos

zeichen-polizei-thb1.jpgAm 21.01.2012 sammelte sich gegen 23:00 Uhr eine größere Gruppe Bandidos auf dem Alten Markt und ging geschlossen die Waldhausener Straße hinunter.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Hakenkreuzschmierereien in Odenkirchen, Staatsschutz sucht Zeugen

zeichen-polizei-thb62In der Nacht vom 06. auf den 07.08.2011 haben bislang noch unbekannte Täter die Hauptschule in Odenkirchen an der Kirschhecke und auch ein Privathaus auf der Steinfelder Straße in Geistenbeck offensichtlich mittels eines Filzschreibers mit Hakenkreuzen und rechtsextremistischen Parolen beschmiert, sowie entsprechende Aufkleber angebracht.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Eine Lanze für Odenkirchen …

logo-mg-odenkirchen… brach während der Vereinsvorsitzenden­runde des Heimatvereins Odenkirchen Bezirksvorsteher Karl Sasserath eingerahmt von den Bezirksverwaltungsstellenleitern Michael Linke und Franz-Willi Brungsberg.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Falsche Werber für Zeitungsabonnements in Odenkirchen unterwegs

[PM SpVg OD] spvg-05-07-odenkirchenZur Zeit sind in Odenkirchen Werber für Zeitungsabonnements in Odenkirchen unterwegs. Sie versuchen, im Namen der Jugendabteilung der SpVg 05/07 Odenkirchen zu agieren.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Relativ ruhige Silvesternacht in unserer Stadt

feuerwehr-mgzeichen-polizei-thb62Die Silvesternacht ist in Mönchengladbach im Vergleich zum Vorjahr relativ ruhig verlaufen. Polizei und Feuerwehr hatten jedoch trotzdem viel zu tun. Die Polizei musste insgesamt rund 270 Mal ausrücken. Am häufigsten wegen Köperverletzungsdelikten und Ruhestörungen.

Red. Stadtmitte [ - Uhr]

NPD-Kundgebung gegen geplante Islamschule in Mönchengladbach

zeichen-polizei-thb1.jpg[pol-mg] Am heutigen Samstag, 14.08.2010, hatte die Mönchengladbacher Polizei in Eicken einen Einsatz anläßlich einer Kundgebung der NPD abzuwickeln.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Sonnenschirm im Baum, Gärtner in Angst

FEUERWEHR-MG1

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr am Nachmittag, 28.06.2010 in die Kleingartenanlage „Am Stadtpark“ (Heerstraße) in Odenkirchen gerufen. Im Einsatz waren die Höhenretter und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Explosion einer Phosphorgranate aus dem zweiten Weltkrieg

FEUERWEHR-MG-1_thumbnailAm Nachmittag des 11. Juni 2010 sind mehrere Kinder in einem Wald bei Gerkerath Winkel mit einem Schrecken davon gekommen.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person

zeichen-polizei-thb372[pol-mg] Ein 43jähriger PKW-Fahrer befuhr am Samstagabend gegen 22:54 Uhr die Kreisstraße 20 (Heinrich-Korsten-Straße) zwischen Beckrath und Wickrath und bemerkte eine mittig auf der Fahrbahn liegende Person.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Borussia: Hinweis der Polizei Bochum zum anstehenden Bundesligaspiel

logo-borussia-thb.jpgAm kommenden Sonntag, 09.08.2009, findet um 15.30 Uhr im Bochumer „rewirpowerSTADION“ das Fußball-Bundesliga-Spiel zwischen dem VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach statt. Das Spiel ist zwar noch nicht ausverkauft, wird aber dennoch sehr gut besucht sein. Auch aus Mönchengladbach werden mehrere tausend Fußballanhänger erwartet.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Giesenkirchen 2015: KK-Staatsschutz läßt Kriminalpolizei ermitteln

zeichen-polizei-thb2.jpgAuf Veranlassung des KK-Staatsschutz ermittelt die Kriminalpolizei Mönchengladbach zu dem im Raum stehenden Verdacht der „versuchten Urkundenunterdrückung“; bei der Unterschriftensammlung der Bürgerinitiative Giesenkirchen gegen das „Projekt Giesenkirchen 2015″ sollen Unterschriften-Listen durch Unbefugte aus Geschäften unrechtmäßig weggenommen worden seien. Auslöser der Ermittlungen waren entsprechende Presseartikel. Dies bestätigte die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach auf Nachfrage.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Giesenkirchen 2015: Droht Skandal und Einschaltung der Staatsanwaltschaft?

logo-gbi1.jpgWie unsere Redaktion aus Kreisen der Bürgerinitiative Giesenkirchen GBI erfahren hat, sind bislang noch nicht eindeutig identifizierte Personen auf subtile Art und Weise unterwegs, um sich der Unterschriftenlisten zum Bürgerbegehren zu bemächtigen.