Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch         Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...    Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]


NRW schließt als erstes Bundesland „Fracking“ aus • Beschluss auch zur Verkleinerung von Garzweiler II

Gute Entscheidungen für den Umwelt-, Klima- und Trinkwasserschutz in NRW, gute Entscheidungen für die Menschen in NRW sehen die Bündnisgrünen in zwei aktuellen Kabinettsbeschlüssen:


Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP möchte die Wohnumfeldverbesserung bürgerfreundlicher gestalten

Die FDP-Ratsfraktion möchte die Konditionen beim Förderprojekt Wohnumfeldverbesserung bürgerfreundlicher machen und sucht dazu das Gespräch mit der Großen Koalition.


Glossi [ - Uhr]

Dä jecke Onkel JU

glossi-flughafen-trabrennbahn„Wir fliegen auf Neuwerk“ heißt et am Rosenmontag, wenn der Veedelszoch sich auch in diesem Jahr ab 13.11 Uhr von Haus Lütz bis zur Krahnendonkhalle schlängert.


Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Stadt richtet Sozialfond für Flüchtlinge ein: Hilfe kann beantragt werden

logo-mgEine inzwischen verstorbene Mönchengladbacher Bürgerin hat die Stadt Mönchengladbach als Erbin eingesetzt und testamentarisch verfügt, dass das Erbe für die Unterstützung von Flüchtlingen eingesetzt werden soll.


Hauptredaktion [ - Uhr]

LINKE: Wie sicher sind die Gelder „Soziale Stadt“?

logo-die-linke1.jpg[pmli] Die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Mönchengladbach hat sich heute mit einer Anfrage an den Oberbürgermeister gewendet um zu erfragen, wie weit die Gelder aus dem Bund-Länderprogramm „Soziale Stadt“ gefährdet sind.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Petition gegen Kürzung der Städtebauförderung unterstützen! Termin: 31.08.2010

Button_Staedtebaufoerderung„Die Städtebauförderung von 610 auf 305 Millionen Euro für 2011 zu reduzieren, wäre mehr als schmerzhaft für die Städte, denn das Programm ist gerade in Krisenzeiten unverzichtbar“(Quelle: staedtetag.de).


Red. Neuwerk [ - Uhr]

Straßensanierungen in Neuwerk

schlagloch-gewaechsWie das Presseamt der Stadt vor kurzem mitteilte, hat die Gewährleistung der Verkehrssicherheit bei der Instandsetzung des Straßennetzes oberste Priorität ein. BZMG Neuwerk listet die genannten Neuwerker Straßen auf.


Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Förderkulisse für Naturschutzmaßnahmen auf dem Acker auf Mönchengladbach ausgeweitet

logo-mg[pmg] Das Land Nordrhein-Westfalen bietet im Rahmen des Vertragsnaturschutzes seit 2007 umfangreiche Fördermaßnahmen in der offenen Feldflur an.


1