Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Kunst & Kultur [ - Uhr]

Mönchengladbacher Redhouse Jazzband gewinnt Musikwettbewerb der Fachhochschule Aachen, Campus Jülich [mit O-Ton]

Am Freitagabend (31.05.2013) hat die Redhouse Jazzband mit Frontmann Reinhold Wagner im Finale den Songwettbewerb 2013 „ Ein Lied für die FH“ gewonnen. Mit dem Song „Do It With An Engineer aus Jülich“  belegte die Band den 1. Platz.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP: Rot-Grün im Land will den freien Entsorgungsmarkt zurückfahren – Drohen höhere Müllgebühren in Mönchengladbach?

Das NRW-Umweltministerium will den Kommunen im Land vorschreiben, wo sie ihren Müll in Müllverbrennungsanlagen entsorgen lassen müssen. Die Liberalen fürchten dadurch höhere Kosten für die Bürgerinnen und Bürger.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Luftreinhalteplan: Grüne Radtour rund um „Garzweiler II“ am Samstag 11. Mai 2013

Grüne Landtags- und Bundestagsabgeordnete sowie Mandatsträger und Mitglieder aller grünen Kreisverbände laden ein zu einer besonderen Radtour am kommenden Samstag, 11.05.2013.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Ab 2014 nur noch 11 verkaufsoffene Sonntage

Die Landesregierung hat noch einmal nachgebessert. Ab dem nächsten Jahr sind nur noch insgesamt 11 verkaufsoffene Sonntage pro Stadt erlaubt, zwei davon aber immerhin im Advent.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rauchverbote: Neue Regeln ab Mai 2013

Das Gesetz zur Änderung des Nichtraucher­schutz­gesetzes Nordrhein-Westfalen (NiSchG NRW) ist mit dem 01.05.2013 gültig.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Land NRW fördert Machbarkeitsstudie für einen Prüfstand für Antriebsstränge von Windenergieanlagen am Forschungszentrum Jülich

Der Ausbau der Windenergie ist eine der tragenden Säulen des Klimaschutzes ‚made in NRW’, meint Umweltminister Remmel. Das Land habe sich zum Ziel gesetzt, 15 Prozent des Stroms bis zum Jahr 2020 durch Windenergie zu erzeugen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Hans-Willi Körfges: „Rückkehr zur zeitgleichen Wahl stärkt die kommunale Demokratie“

Anlässlich der Verabschiedung des Gesetzes zur Stärkung der kommunalen Demokratie erklärt Hans-Willi Körfges, der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion:

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Pfadfinder haben die Ökologie fest im Blick

Das Thema Ökologie zog sich in Theorie und auch in Praxis als roter Faden durch die diesjährige Diözesanversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), die vom 9. März bis zum 10. März in der DPSG Jugendbildungsstätte Haus Sankt Georg in Wegberg stattfand.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stadt Bonn will an Bürgerentscheiden sparen – Mehr Demokratie kritisiert Vorschlag der Stadtverwaltung

Die Stadt Bonn will Bürgerentscheide in Zukunft nur noch auf kleiner Flamme kochen. Das wirft die Initiative „Mehr Demokratie“ der Stadtverwaltung vor.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Essener Politik traut Bürgern nicht – Stadt soll Bürger vor Bürgerbegehren warnen

Die Essener Politik traut den Bürgern der Stadt nicht über den Weg. Weil eine Mehrheit des Kulturausschusses des Rates die Formulierung eines Bürgerbegehrens gegen Personalkürzungen im Kulturbereich für irreführend hält, soll die Stadt die Bürger nun in einem „offenen Brief“ vor der Unterzeichnung des Begehrens warnen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Späte Aufsicht der Kommunalaufsicht – Kreis Ennepe-Ruhr kippt Ratsbürgerentscheid in Witten

Die Initiative „Mehr Demokratie“ kritisiert das späte Eingreifen der Kommunalaufsicht bei einem Ratsbürgerentscheid über den zukünftigen Standort der Stadtbibliothek in Witten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

NRW-Umweltministerium prognostiziert u.a. Zunahme von Starkregen­ereignissen und Schäden durch Bodenerosionen

Der Klimawandel wird in Zukunft auch in NRW zu mehr Wetterextremen führen und sich damit auf die Lebensgrundlage von Menschen, Tieren und Pflanzen auswirken.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

NRW-Verkehrsminister Groschek zum „Eisernen Rhein“ auf der historischen Trasse [mit Video]

„Der Eiserne Rhein ist für das Land NRW von herausragender Bedeutung“. Mit dieser Aussage begann NRW-Verkehrsminister Groschek seine Ausführungen zum Schienenverkehr zwischen NRW und den Überseehäfen Rotterdam und Antwerpen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

„Ich kann nicht nachvollziehen, wie eine Stadt, die so schlecht dran ist, dass sie zum Haushaltsausgleich Landesmittel in Anspruch nimmt, über solche Projekte nachdenkt.“

Mit diesen klaren Worten macht die Düsseldorfer Regierungspräsidentin Anne Lütkes (Grüne) deutlich, was sie von der Idee des Bibliothek-Neubaues hält.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Sportjugend NRW fördert 22 Nachwuchskräfte mit 200 Euro pro Monat

Junge Ehrenamtler aus dem Sport können sich noch bis 31.12.2012 für ein Stipendium bewerben. 

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

SPD-Veranstaltung „NRW auf dem Weg zur Inklusion“ – Teil II: Sozialverband VdK mit kritischer Stellungnahme – OB Bude antwortet teilweise [mit Videos]

Seit mehreren Jahren ist für den Sozialverband VdK, aber auch für dessen stellvertretenden Mönchengladbacher Kreisvorsitzenden Werner Knor „Inklusion“ ein wichtiges Thema. Vor diesem Hintergrund hatte ihn die SPD als Diskussionsteilnehmer auf das Podium eingeladen.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

SPD-Veranstaltung „NRW auf dem Weg zur Inklusion“ – Teil I: Josef Neumann, MdL (SPD) mit Impulsvortrag • Ulrich Elsen und Monika Berten fehlten bei wichtiger und hochaktueller Veranstaltung [mit Video]

Etwa zwei Stunden dauerte die, von Hans-Willi Körfges moderierte Veranstaltung der SPD-Landtagsfraktion am 11.12.2012 im Haus Erholung, die sich im Rahmen der Reihe „Landtag vor Ort“ mit dem komplexen Thema „Inklusion“ befasste.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

SPD-Landtagsfraktion „vor Ort“: »Auf dem Weg in ein inklusives NRW«

Unter diesem Thema lädt die SPD-Landtagsfraktion zu einer Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 11.12.2012 um 18:30 Uhr ins Haus Erholung, Johann-Peter-Boelling-Platz 1, 41061 Mönchengladbach ein.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Landesregierung kürzt Etat für Hochschulen und Studierendenwerke – ASten erwarten Qualitätsverlust in der Lehre und private Finanzierungsengpässe

Im September 2012 versprach Hannelore Kraft in ihrer Regierungserklärung weitere Investitionen in die Bildung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bürgerbegehren für Baderhalt in Bürgerentscheid erfolgreich – Mehrheit für Römertherme in Dormagen

Den Bürgern der Stadt Dormagen bleibt die Römertherme als Freizeit- und Sportmöglichkeit erhalten. 90,3 Prozent der Wähler der Stadt votierten am Sonntag in einem Bürgerentscheid für den Weiterbetrieb des Schwimmbades.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Kommunalwahl 2014: Bald wieder Sperrklausel? – Landes-SPD begrüßt CDU-Vorstoß, Piraten und „Mehr Demokratie“ sind dagegen

Bei der Kommunalwahl 2009 reichte es kleineren Parteien in Mönchengladbach bei einer Wahlbeteiligung von 45,5% etwa 1.100 Stimmen (ca. 1,1%) auf sich zu vereinen, um einen Ratssitz zu erhalten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hans-Willi Körfges: 97.363 Euro zusätzlicher Ausgleich für Mehrkosten nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

logo-spd-landtagsfraktion„Mönchengladbach erhält noch in diesem Jahr eine einmalige Sonderzuweisung in Höhe von 97.363 Euro vom Land“.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Bahn wird Bahnhof Rheydt bis auf Weiteres nicht mehr am Markt anbieten

quo-vadis-hbf-rheydtDies resultiert aus dem Ergebnis einer Vereinbarung zwischen dem Land NRW und der Bahn, die gestern der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Polizeieinsatz bei Waldbesetzern in Hambach – klassisches Konzert stoppt Braunkohlebagger

WaldbesetzungIm Hambacher Forst wächst die Spannung. Nach einem überraschenden „Besuch“ der Polizei und dem Ende der Brut- und Setzzeit am 01.10.2012, muss täglich mit dem Beginn der Rodung des noch verbliebenen Teiles des uralten Hambacher Forstes gerechnet werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hans-Willi Körfges weiterhin Mitglied im Landesvorstand

wanlo-koerfgesSPD-Landtagsabgeordneter Hans-Willi Körfges wurde auf dem Landesparteitag der nordrhein-westfälischen Sozialdemokraten in Münster mit 85% der abgegebenen Stimmen erneut in den Landesvorstand gewählt.