Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch         Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...    Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Horst Knabe [ - Uhr]


„Lokalkolorit“ legt Konzept für Wohn- und Lebensgemeinschaften im „Maria-Hilf-Areal“ vor • Lebenswert. Verbunden. Menschlich.

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung zur Gestaltung des Maria-Hilf-Geländes hat eine Gruppe engagierter Mönchengladbacher Bürger – zugehörig zu „Lokalkolorit“, einem Mönchengladbacher Verbund soziokultureller Gruppen – Vorschläge zur Gestaltung neuer Wohn– und Lebensgemeinschaften beigesteuert.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Edmund-Erlemann-Platzes vor der Citykirche soll umgestaltet werden

Der „Kirchplatz“ vor der Citykirche am Alten Markt, im vergangenen Jahr nach dem verstorbenen Priester, langjährigen Regionaldekan und Probst Edmund Erlemann benannt, soll umgestaltet und aufgewertet werden.


Hauptredaktion [ - Uhr]


„Grüne Zukunft für eine lebenswerte Stadt“ • BUND legt stadtökologisches Konzept für Mönchengladbach vor

Städte und Gemeinden haben vielfältige Möglichkeiten, auf die Gestaltung ihrer Umwelt Einfluss zu nehmen und eine moderne, nachhaltige, umweltverträgliche und bürgerfreundliche Stadtentwicklung zu befördern.


Hauptredaktion [ - Uhr]


facebook-Fund: Bezahlbarer Wohnraum in Mönchengladbach?

[09.10.2017] facebook-Gruppe/-Seite: Du bist Mönchengladbacher, wenn …….
Kommentare: ca. 60
Likes o.ä.: ca. 75

Durch Klick auf Grafik Diskussion öffnen

Foto: Johannes Gerstenberg | pixelio.de


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Fast 7,9 Mio. EURO Fördermittel für den Sozialen Wohnungsbau • Investoren planen 85 barrierefreie Wohnungen, 10 davon rollstuhlgerecht

[29.09.2017] Der Planungs- und Bauausschuss befasste sich in seiner Sitzung am 26.09.2017 u.a. mit der „Verplanung“ von Landesmittel für den öffentlich geförderten Wohnungsbau.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Moratorium zur Landesbauordnung (LBO) NRW • Teil III: Was die Landesregierung will • Ministerin Ina Scharrenbach mit teilweise unwirschen Reaktionen auf Unmutsäußerungen [mit Videos]

[19.09.2017] Es war die erste Demonstration vor dem Düsseldorfer Landtag, die die neue NRW-Regierung am 13.09.2017 zur Kenntnis nehmen musste. Und das zeitgleich mit Ministerpräsident Laschets etwa 90-minütigen Regierungserklärung.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Moratorium zur Landesbauordnung (LBO) NRW • Teil II: Vertreter der Landtagsfraktionen von SPD und Grünen lehnen Moratorium ab und sagen Unterstützung zu [mit Video]

[19.09.2017] Die SPD-Landtagsabge­ordneten Josef Neumann und Heike Gebhard sowie Mehrdad Mostofizadeh (Grüne) hatten die Plenarsitzung des Landtages vorzeitig verlassen, um sich vor den etwa 150 Demonstranten zum Moratorium zu positionieren.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Moratorium zur Landesbauordnung (LBO) NRW • Teil I: Demonstration vor dem Düsseldorfer Landtag für mehr barrierefreie, rollstuhlgerechte und bezahlbare Wohnungen [mit Videos]

[18.09.2017] Etwa 150 mobilitätsein­geschränkte Menschen waren dem Aufruf des Sozialverbandes Deutschland, des VdK, der LAG Selbsthilfe NRW und dem Landverband Selbstbestimmt Leben NRW gefolgt, am 13.09.2017 gegen das Moratorium zur Landesbauordnung (LBO) zu demonstrieren.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Will die EWMG doch am Looshof bauen lassen? • Hajo Siemes (Grüne) stellt konkrete Fragen

[21.08.2017] Unterschiedliche Äußerungen und unkonkreten Antworten seitens der EWMG zu einem möglichen Bauvorhaben in Schelsen am Looshof, veranlassten die Grünen im Bezirk Mönchengladbach-Ost eine Anfrage an den Technischen Beigeordneten und Geschäftsführer der EWMG, Dr. Gregor Bonin, zu stellen.


Hauptredaktion [ - Uhr]


HaJo Siemes (Grüne): „Außenbereich am Looshof in Schelsen droht bebaut zu werden“

[31.07.2017] Wenn die städtische Entwicklungsgesellschaft (EWMG) Grundstücke erwirbt, dann wird damit in aller Regel ein Ziel verfolgt: Es soll gebaut werden.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Borussia Mönchengladbach löst städtisches Darlehen vorzeitig ab • Kämmerer Bernd Kuckels mit lachendem und weinendem Auge?

[31.07.2017] Die scheinbar „Never-Ending-Story“ scheint nun doch schneller zuende zu sein, als gedacht, weil Borussia Mön­chen­gladbach heute von einer bereits in den mit der Stadt geschlossen Darlehens­verträgen vorhandenen Option zur vor­zei­tigen Rückführung Gebrauch gemacht hat.