Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

FDP will den Haushalt, aber keinen Neubau der Gesamtschule

Die FDP hat sich für die Haushaltsberatungen im Finanzausschuss und Rat festgelegt. Die Liberalen werden dem von der Verwaltung eingebrachten Entwurf des Haushaltes und den vor wenigen Tagen vorgelegten Änderungslisten A und B zustimmen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Kommunalpolitisches Praktikum macht Lust auf Politik: Start mit „Speed-Debating“ am 07.11.2013

Kommunalpolitik ist spannend und interessant. Dies erfahren auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 der weiterführenden Viersener Schulen beim Kommunalpolitischen Praktikum der Stadt Viersen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP deckt Kosten der TiN-Halle auf: 420.000 € Minus … seit 2011

Auf Grundlage einer Anfrage der FDP-Ratsfraktion in der Ratssitzung vom 27.09.2012 hat Oberbürgermeister Norbert Bude nun die bisher aufgelaufenen ungedeckten Unterhaltungskosten für das TiN (ehem. Theater im Nordpark) zusammengestellt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Änderungsliste löst deutliche Kritik aus – CDU-Fraktion: „Späte Vorlage ist nicht akzeptabel“

Die Vorlage der 1. Änderungsliste zum Entwurf des städtischen Haushalts 2014 hat bei der CDU-Fraktion deutliche Kritik ausgelöst.

HERAUSGEBER BZMG [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil X: SPD-Ortsvereins­vorsit­zende Barbara Gersmann verweigert Bürger weitere Kommunikation

Wenn sich ein Bürger mit einem Anliegen an Politiker wendet, kann er erwarten, dass diese sich unvoreingenommen im Rahmen ihrer Möglichkeiten damit auseinander setzen.

Was „Unvoreingenommenheit“ anbelangt verfolgt die Vorsitzende des SPD-Ortvereins Rheydt/Odenkirchen („RyO“) Barbara Gersmann ihre „eigene Linie“.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Schürenweg 35 – Baugenehmigung der „Beliebigkeit“? – FWG stellt Antrag im Bauausschuss (05.11.2013, 15:00 Uhr Ratssaal Rheydt)

Immer dann, wenn ein Bauherr/ein Investor in einem Gebiet investieren möchte, in dem die Bebauung nicht durch einen Bebauungsplan geregelt ist, greifen die grundsätzlichen Regeln des Baugesetzbuches (BauGB) und hier der häufig erwähnte § 34.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Zweite Runde für Dorfkonferenz für Jüchen und Hackhausen

Im Februar diesen Jahres fand die erste Dorfkonferenz statt. Am Sonntag, dem 10.11.2013 geht es mit der zweite Dorfkonferenz für Hochneukirch und Hackhausen weiter, in der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger gemeinsam Stärken und Schwächen der Orte erörterten und Ziele für die Zukunft definierten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Krings: „Deutschland und Niederlande intensivieren Zusammenarbeit bei Cyber-Sicherheit“

Die Innenminister aus Deutschland und den Niederlanden haben vereinbart, die Zusammenarbeit im Bereich der Cyber-Sicherheit zu intensivieren.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil IX: Lothar Beine zeichnet „Erfolgsgeschichte“, die es ohne die SPD nicht gegeben habe [mit Video]

Nachdem SPD-OB-Kandidat Norbert Bude in seiner „Bewerbungsrede“ zum überwiegenden Teil auf seine Zielsetzungen bis 2020 abgehoben hatte und meinte, dass die „Erfolgsgeschichte“ der Jahre seit der Kommunalwahl 2009 sei maßgeblich von der SPD geschrieben worden, ging SPD-Fraktionschef Lothar Beine rückblickend tiefer ins Detail.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil VIII: Budes „programmati­scher“ Teil seiner Bewerbung auf dem SPD-Parteitag – Was soll bis 2020 geschehen? [mit Video und Audios]

Sollte Norbert Bude am 25.05.2014 noch einmal – diesmal für sechs Jahre – zum Oberbürgermeister gewählt werden, ist für ihn Schluss.

Das erklärte er in seiner „Bewerbungs­rede“ auf dem SPD-Parteitag am 12.10.2013 in der Rheydter Stadthalle. Deshab waren seine Vorstellungen auch auf die Zeit bis 2020 ausgerichtet.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP: „Betrieb der Tiefgarage muss ausgeschrieben werden“

Die FDP-Ratsfraktion fordert in einem Antrag die Ausschreibung des Betriebes der Tiefgarage unter dem Marktplatz in Rheydt.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Kleingärtnerverein „Holt-Kreuzberg e.V.“ erhielt Wanderpreis der Freien Wählergemeinschaft [mit Video]

Alljährlich verleiht die Freie Wählergemeinschaft Mönchengladbach (FWG) einen Wanderpreis an einen Kleingärtnerverein in Anerkennung der Leistungen den dessen Mitglieder für die Gestaltung und Pflege dieser öffentlichen Anlage erbringen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil VII: Nach Gersmanns „Kandidaten-Aus“ tritt Hildegard Wester an – Vorher Kritik von Sachsenhausen, Wester und Bude an Delegierten [mit Video]

Nachdem feststand, dass ihre Vorsitzende Barbara Gersmann nicht für den Rat kandidieren kann, schlugen die Delegierten des Ortvereins  „RyO“ Hildegard Wester vor.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil VI: Kein Ratsmandat für Barbara Gersmann – „RyO“-Vorsitzende disqualifizierte sich selbst [mit Video]

Der SPD-Unterbezirkspartei­tag am 12.01.2013 hatte die Aufgabe, Kandidaten für die 33 Kommunalwahlbezirke und die Reserveliste für den Rat zu nominieren.

Mit dem schlechtesten aller 33 Wahlergebnisse fiel die Vorsitzende des mitglieder­stärk­sten SPD-Ortsvereins Rheydt/Odenkirchen („RyO“) bei den Deligierten durch.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil V: Norbert Budes persönliche Bewerbung auf dem SPD-Parteitag – Bude mit 91% zum OB-Kandidaten gewählt [mit Video]

An erster Stelle eines Nominierungs­parteitages steht bei alle Parteien die Festlegung auf den Spitzenkandidaten.

In einer Kommune ist das in aller Regel der (Ober-)Bürgermeister. So auch beim Nominierungsparteitag der Mönchengladbacher SPD am 12.10.2013 in der Rheydter Stadthalle.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Stadtplaner Burghart Burau nun in Leverkusen

Burghart Burau, Abteilungsleiters für Bebauungsplanung und stellvertretender Fachbereichsleiter hat die Stadtverwaltung Mönchengladbach in Richtung Leverkusen verlassen und ist dort Abteilungsleiter für Städtebauliche Planung.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Odenkirchener Erwin Rüttgers stellt seine kommunalpolitischen (CDU-)Aktivitäten ein

Nach Stefan Wimmers, der sein CDU-Parteibuch zurück gegeben hat, zieht sich auch der Odenkirchener Erwin Rüttgers (55) nach der Kommunalwahl 2014 vollends aus der aktiven CDU-Politik zurück. Ob er Wimmers’ Beispiel folgt und aus der CDU austritt, hat er noch nicht entschieden, wie er im Gespräch mit unserer Zeitung erklärte.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Seniorenfahrt 2013 der CDU Odenkirchen

Die CDU Odenkirchen veranstaltet jedes Jahr im Dezember eine Galaveranstaltung (Winterzauber) um mit dem Erlös dieser Veranstaltung einen erlebnisreichen Tag für Seniorinnen und Senioren zu gestalten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD-Fraktion will weiter solide Finanzen für Mönchengladbach

In ihrer Klausurtagung hat die SPD-Ratsfraktion intensiv über den Haushalts­entwurf 2014 und die Fortschreibung des Haushaltssanierungsplans beraten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP: „Haushaltsentwurf ist nicht beratungsreif“

Die FDP-Ratsfraktion kann dem Haushaltsentwurf 2014 in der vorgelegten Form nicht zustimmen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU akzeptiert Stärkungspakt Stadtfinanzen … aber offensichtlich nicht kritiklos

„Die CDU wird der Verantwortung für den städtischen Haushalt stellen und konstruktiv daran mitarbeiten, dass der Rat am 21.11.2013 einen genehmigungsfähigen Haushalt beschließen kann“, heisst es in einem ersten Resumee nach einer Klausurtagung.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Masterplan Mönchengladbach – Teil XII: „Architektenschaft Mönchengladbach e.V.“ versteht Beschluss des Bauausschusses zum Thema „Breitenbachstraße“ nicht – Lothar Beine kritisiert vermeintliche „Gralshüterschaft des Bürgerwillens“

In einer scheinbar „öffentlichen“ Stellungnahme moniert die „Architektenschaft Mönchengladbach e.V.“ die Planung der Verwaltung zum Ausbau der Breitenbachstraße in der fachlich logisch eine Zufahrt zum Aurelis-Gelände eingezeichnet war.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Sanierungskosten Gesamtschule Stadtmitte: Das „Spiel“ geht weiter – Dr. Fischer duckt sich weg – OB Bude lädt zu nicht-öffentlichem „Fraktions­vorsitzenden-Treff“ ein

In der Schul­aus­schuss-Sitzung am 05.09.2013 hatte Beigeordneter Dr. Fischer versucht, sozusagen „en passant“ mündlich über die massive Kostensteigerung für die Sanierung der Gesamtschule Stadtmitte zu berichten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bürgerentscheid am Wahltag nicht zu viel Arbeit – Mehr Demokratie kritisiert Äußerung von Bedburger Bürgermeister

Einen Bürgerentscheid zusammen mit einer Wahl stattfinden zu lassen macht nicht zu viel Arbeit. Mit dieser Haltung tritt die Initiative „Mehr Demokratie“ einer Äußerung des Bedburger Bürgermeisters Gunnar Koerdt (CDU) entgegen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Fünf Bürgerentscheide in NRW am Tag der Bundestagswahl – Gegenwind für Windräder in Sendenhorst: 54,6% gegen weitere Windkraftanlagen

Der erste Windkraft-Bürgerentscheid in Nordrhein-Westfalen hat Rückenwind/Gegenwind für die Windrad-Gegner in Sendenhorst gebracht. 54,6 Prozent der Abstimmenden aus der 13.000 Einwohner zählenden Stadt im Münsterland votierten am Sonntag gegen die Ausweisung neuer Flächen zur Errichtung weiterer Windkraftanlagen.