Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch         Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...    Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]


Wie Mönchengladbach in der Zukunft „qualitativ wachsen“ soll • Erklärung von B90/Die Grünen

Insgesamt sechs Millionen Euro – jährlich 1,5 Mio. – will die Große Koalition bis 2019 für ihre neuerliche Offensive „Wachsende Stadt“ ausgeben.

Sie habe sich damit das Credo des neuen Baudezernenten Dr. Gregor Bonin zu Eigen gemacht, erklären die Grünen in ihrer heutigen Presseerklärung u.a.:


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

US-Umweltaktivist Tom Clements erneut wegen Jülicher Castor-Plänen in Deutschland • Gemeinsam mit dem „Bündnis gegen Castor-Exporte“ Protest gegen Transportpläne in die USA

Wie schon berichtet, ist das Thema um den US-Export der im Forschungszentrum Jülich (FZJ) lagernden 152 Castorbehälter, die dem Land Nordrhein-Westfalen und dem Bund gehören, nach wie vor so aktuell wie ungelöst.


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Bündnis gegen Castor-Exporte • US-Umweltaktivist erneut wegen Jülicher Castor-Plänen in Deutschland • Gespräche mit Ministerien und Mahnwachen geplant

Tom Clements, Direktor der US-amerikanischen atomkritischen NGO Savannah River Site watch (SRS watch) aus South Carolina kommt vom 19. Juli bis zum 22. Juli 2015 zum zweiten Mal nach Deutschland.


Red. Neuwerk [ - Uhr]

Strebt Stadt wieder Weiterführung der L19 an? • Grüne vermuten politisches Hintertürchen der GroKo • Aufnahme von Ruckes in Lärmaktionsplan gefordert • Lärmschutz kurzfristig möglich

In ihrer Stellungnahme zum Regionalplan geht die Stadt Mönchengladbach unter dem Punkt „Verkehrsinfrastruktur“ auf eine mögliche Trassendarstellung der L19 ein.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Offener Brief von Brandts-Urenkelin Oda Walendy zur Diskussion um Zentral­bibliothek Blücherstraße • Benennung in „Carl-Brandts-Haus“ immer noch nicht vorgenommen

Nach dem Aus eines Bibliothekneubaus und Diskussionen um denselben, die nahezu die gesamte „Ampelzeit“ anhielten und damit endeten, dass sich nicht nur die Wünsche und Träume auflösten, sondern auch das Ampelbündnis, flackert die Diskussion um das Gebäude an der Blücherstraße erneut auf.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Methangasanlage in Schwalmtal legte rasante (Miss-) Erfolgsgeschichte hin • NEW (ehemals NVV) muss Wanloern dankbar sein

Kaum, dass die Methangas-Anlage in Krinsend (Schwalmtal) mit großen Vorschusslorbeeren und viel Lob auf ihr „Grünsein“ in Betrieb gegangen ist, kam das Unternehmen unerwartet und vor allem schnell in finanzielle Schieflage, so dass am 14.07.2014 das Insolvenz­eröffnungsverfahren angeordnet wurde.


Vorstand VdK Mönchengladbach [ - Uhr]


VdK-Inklusionsforum mit OB-Kandidaten • Teil VII: Erstes Resümee von Werner Knor im Gespräch mit „Der soziale Treff“ [mit Video]

Kurz nach der Veranstaltung zog Werner Knor, Stellvertretender Vorsitzender des VdK-Kreisverbandes Mönchengladbach, im Gespräch mit der Redakteuerin der monatlich an jedem 1. Montag um 21:04 Uhr im Niersradio (auf der Frequenz von Radio 90.1) ausgestrahlten Sendung „Der soziale Treff“ ein erstes Resümee.


Vorstand VdK Mönchengladbach [ - Uhr]


VdK-Inklusionsforum mit OB-Kandidaten • Teil VI: Wie sollen mobilitätseingeschränkte Menschen zukünftig die Hindenburgstraße nutzen können? [mit Video]

Nachdem CDU-OB-Kandidat Hans Wilhelm Reiners beim 2. VdK-Inklusionsforum am 29.04.2014 die Nutzung des Hindenburgstraße für Menschen mit Behinderungen ansprach, entstand so etwas wie eine durchaus kontroverse Diskussion.


Hauptredaktion [ - Uhr]

VdK-Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl 2014 • Teil VI: Auswertung mit einigen Überraschungen [Ergebnisse zum Download]

Ende März hatte der VdK-Kreisverband neun Parteien um die Beantwortung von 25 so genannten „Wahlprüfsteinen“ gebeten, die ganz konkrete Fragen zur Inklusion in Mönchengladbach enthielten.


Vorstand VdK Mönchengladbach [ - Uhr]


VdK-Inklusionsforum mit OB-Kanditaten • Teil V: Über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Unternehmen • Haben Ansiedlungen wie Zalando & Co. einen Nutzen für sozial Benachteiligte in Mönchengladbach? [mit Video]

Menschen mit Behinderungen und mit anderen gesundheitlichen und sozialen Benachteiligungen haben in Unternehmen ohne Betriebsrat und Schwerbehinderten­vertretern kaum eine Chance, ihre Rechte adäquat wahrnehmen zu können. Darauf wies Mechthild Schratz, Geschäftsführerin des hiesigen verdi-Bezirks hin.


Vorstand VdK Mönchengladbach [ - Uhr]


VdK-Inklusionsforum mit OB-Kandidaten • Teil III: Ausgebildete und arbeitswillige Behinderte ohne Chance im sog. „1. Arbeitsmarkt“? Rollen von Jobcenter, Stadt und Wirtschaftsförderung überdenkenswert? [mit Video]

Als einen ausgesprochenen Fall von „Nicht-Inklusion“ bezeichnete Moderatorin Corne­lia Benninghoven beim 2. Inklusions­forum des VdK Mönchengladbach die Situation von Christoph Deußen, einem schwerbehinder­ten 25-Jährigen, der permant auf der Suche nach einem Arbeitsplatz auf dem so genannten „1. Arbeitsmarkt“ ist.