Red. Rheydt [ - Uhr]

Munteres Kindertreiben und ein zufriedener Sozialdezernent bei der offiziellen Eröffnung der Kita im Pahlkebad [mit O-Tönen und Slideshow]

DSC05666DSC05667Als im Jahr 2007 die SPD-Fraktionsmitglieder in der Bezirksvertretung Rheydt-Mitte gemeinsam mit B90/Die Grünen und dem Bezirksvorsteher Karl Sasserath den Antrag stellten, das Pahlkebad unter Denkmalschutz zu stellen, dachte niemand im Traum daran, dass hier einmal eine Kita eröffnet werden würde.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Eröffnung Pahlkebad verzögert sich um einen Monat – Wegen Vandalismus müssen 21 Edelstahlbleche im Schwimmerbecken ausgetauscht werden: Eröffnung voraussichtlich Ende März

pahlke-bad1.jpgDer für Ende Februar angestrebte Termin zur Wiedereröffnung des Rheydter Pahlkebades wird um einen Monat auf Ende März verschoben.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Verwaltung möchte sparen – NVV ebenso – Gerangel um kürzere Schwimmzeiten

vitusbadIm Januar 2012 soll das Pahlke-Bad wieder eröffnet werden, der Kampf um seine Existenz wird damit belohnt. Mit einem neuen Öffnungszeiten-Konzept für alle Bäder wollen Verwaltung und NVV nun ca. 300.000 Euro einsparen.

Huber, aktion Durchblick MG [ - Uhr]

Sanierung Pahlkebad: Geht die Transparenz baden?

pahlke-bad1.jpgBis die Rheydter Bürger wieder in ihrem Pahlke-Bad schwimmen können, gibt es noch einiges zu tun. Bevor jemand Hand an die Sanierung legen kann, muß erst einmal in einem aufwendigen Verfahren geklärt werden, wer das sein wird. Ein für den Laien kompliziertes Procedere:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Pahlkebad: Zehn-Meter-Sprungturm bleibt Springern erhalten

pahlke-bad1.jpgIn der gestrigen Ratssitzung lehnte die „Ampel“-Mehrheit es ab, das Pahlkebad umzugestalten. Es bleibt vielmehr bei einer denkmalgerechten Sanierung – mit Zehn-Meter-Sprungturm und 25-Meter-Bahn.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU zu Pahlkebad: Planungskorrektur ein vernünftiger Vorschlag

logo-cdu4.jpgDie von der CDU-Ratsfraktion beantragte Planungskorrektur, die bei der Sanierung des Stadtbades Rheydt den Einbau eines Schwimmbeckens mit einem etwa 80 Quadratmeter großen Nichtschwimmerbereich vorsieht, wenn zukünftig auf die Nutzung der 10-Meter-Plattform des Sprungturms verzichtet wird, stößt bei der CDU Rheydt-Mitte auf positive Resonanz.  

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Pahlkebad: Über Gedächtnis­schwächen, Rechenkünste und Auftragsvergaben

pahlke-bad1.jpgLange wurde heiß um das Pahlkebad gerungen, beantragt, diskutiert, argumentiert und hin und her gerechnet. Und dann war klar, dass das Pahlkebad ein Denkmal ist und somit nicht abgerissen werden darf.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Sportausschuss: CDU-Fraktion will Zehn-Meter-Sprungturm im Pahlke-Bad kippen

Rheydter PahlkebadAuf der ersten Sitzung des neuen Sport- und Bäderausschusses am 02.12.2009 im Rathaus Abtei befassten sich die Politiker auch wieder einmal mit dem unter Denkmalschutz stehenden Pahlkebad und erhielten einen sogenannten Sachstandsbericht der NVV.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Pahlkebad: Sanierung kann im Frühjahr 2010 beginnen – Bescheid über ‚förderunschädlichen Maßnahmenbeginn‘ liegt vor

pahlke-bad1.jpgDie Bezirksregierung Düsseldorf hat der Stadt jetzt mitgeteilt, dass sie mit den Bauarbeiten am Pahlkebad beginnen darf, auch wenn über die Landesförderung des vom Rat der Stadt beschlossenen Projektes noch nicht endgültig entschieden ist.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rheydt: „Campuspark Pahlkebad“ nimmt politische Hürden

bzmg-entwicklungskonzept-campuspark-pahlkebadEr liegt einigermaßen versteckt zwischen Gartenstraße und Bruckner Allee und ist dennoch ein wichtiger Bestandteil der Rheydter Innenstadt: Der Park in der Nähe des Hugo-Junkers-Gymnasiums und der Schule am Pahlkebad.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Grünes Licht für Campuspark: Planungs- und Bauausschuss stimmt Umgestaltung des Hugo-Junkers-Parks zum Campuspark zu

19-campus-parkEinstimmig stimmte der Planungs- und Bauausschuss in seiner gestrigen Sitzung dafür, das Handlungs- und Parkentwicklungskonzept Campuspark auf den Weg zu bringen.

Red. Rheydt [ - Uhr]

Pahlkebad: Denkmalschutz – Alles richtig gemacht – Sanierung kann beginnen

pahlke-bad1.jpgDie Finanzierung steht, die Abstimmung mit der kommunalen Aufsicht ist erfolgt, nun erwartet die Stadt in Kürze grünes Licht aus dem NRW-Bauministerium um mit der denkmalgerechten Sanierung des Pahlkebades beginnen zu können.

Red. Rheydt [ - Uhr]

Pahlkebad: Sachstandbericht mit wenig Substanz – „Betrug am Bürger“?

Der „Sachstandbericht“ des Sportdezernenten Dr. Fischer im Ausschuss für Freizeit, Sport und Bäder am 19.03.2009 erweckte den Eindruck, er wolle nicht wirklich etwas mitteilen. Einige Ausschussmitglieder nannten die Dinge jedoch beim Namen.

Red. Rheydt [ - Uhr]

Sanierungsarbeiten im Rheydter Pahlkebad beginnen nach den Sommerferien

„Im Herbst 2010 sollen Schwimmer wieder ihre Runden drehen können und Kinder im ersten Obergeschoss spielen können und zum Spätsommer/Herbst nächsten Jahres sollen die ersten Schwimmer wieder ihre gewohnten Runden im Rheydter Pahlkebad drehen können.“

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD: Sanierung Pahlkebad jetzt schnell beginnen

Auf die gute Nachricht, dass die Finanzierung der Sanierung des Pahlkebades jetzt sicher ist, reagiert die SPD-Ratsfraktion mit Freude.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rheydt: Bezirksregierung gibt grünes Licht für die Sanierung des Pahlkebades

Die gute Nachricht kam am Veilchendienstag. Während draußen der Karnevalszug vorbei rollte, kam in der Kämmerei per Mail die erhoffte Bestätigung aus Düsseldorf an.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU: Palkebad-Entscheidung des RP – Positiv für Rheydt

„Die Nachricht aus Düsseldorf, dass es keine Bedenken der Kommunalaufsicht zur geplanten Sanierung des Pahlkebades gibt, ist ein positives Signal für Rheydt.“

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Bäder in Mönchengladbach: 676.000 Badegäste in 2007

logo-nvv-thb.jpg„Für die gesamte Bäderlandschaft in Mönchengladbach liegt die kaufmännische und technische Betriebsführung bei der NVV. Während die Freibäder Volksgarten und Giesenkirchen sowie das Kombibad in Wickrath Eigentum der 100 %igen Tochtergesellschaft Mönchengladbacher Freizeit- und Bäderwelt GmbH (MFB) sind, liegen die Hallenbäder im Eigentum der Stadt Mönchengladbach.“

Hauptredaktion [ - Uhr]

Pahlkebad: SPD fordert Umsetzung des Ratsbeschlusses

beine-lothar2.jpgMit Unverständnis hat die SPD – Ratsfraktion die von Mehrheitsfraktionen und Kämmerer initiierte Diskussion über die fehlende Finanzierung der Sanierung des Pahlkebades zur Kenntnis genommen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Blumenkorso 2008: Sasserath mit neuem Job?

bzmg-p1020794.JPGBekanntlich sind B90/Die Grünen immer für eine Ãœberraschung gut. So auch mit ihrem Wagen beim Blumenkorso 2008. Hatten sie doch ein brisantes Rheydter Thema zum Motto ihres Wagens gemacht: Das Pahlkebad.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Nichts für Gourmets: Ratssitzung in Rheydt

Protestplakat gegen Café Pflaster in RheydtWer vorgestern (24.09.2008) im Rheydter Rathaus hoffte, eine normale Ratssitzung miterleben zu können, der wurde gehörig enttäuscht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Pahlkebad: Hauptausschuss schließt sich den Empfehlungen der „Vorinstanzen“ an

Rheydter PahlkebadWer erwartet hatte, dass nach teilweise turbulenten Diskussionen zu „Giesenkirchen 2015″ und zur europaweiten Ausschreibung des Handels- und Dienstleistungszentrum (HDZ vormals „ECE“) sich nun auch eine verbale Auseinandersetzung zum Pahlkebad entwickeln würde, wurde enttäuscht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Pahlkebad: Die Ouvertüre zu einer besonderen Sitzung im Rheydter Rathaus

Rheydter PahlkebadEs war schon eine ganz besondere Sitzung, die Sondersitzung von Bezirks­vertretung Rheydt-Mitte, Sportausschuss und Planungs- und Bauausschuss am späten Nachmittag des 11.09.2008.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Pahlkebad: Grüne fordern zügige und qualifizierte Abarbeitung der anstehenden Aufgaben

logo-gruene.jpgIn der morgigen Gemeinschaftssitzung der Bezirksvertretung Rheydt-Mitte, des Freizeit-, Sport- und Bäderausschuss und des Planungs- und Bauausschuss fordern B90/Die Grünen in einer Tischvorlage u.a. eine zügige Bearbeitung der zur Sanierung des Pahlkebades erforderlichen Maßnahmen, die Ermittlung tatsächlicher Betriebsführungkosten, Vorschläge von NVV und Verwaltung zur Reduzierung der Betriebsführungskosten, auch durch die Nutzung neuester Technologien.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Pahlkebad: CDU und FDP in einem Boot – Zurückrudern ist angesagt

Rheydter PahlkebadDas denkmalgeschützte Pahlkebad soll nun doch saniert werden. Nachdem NVV und Verwaltung lange hin- und hergerechnet haben, zeigen deren Zahlen plötzlich, dass die Kosten für einen Neubau (Forderung von CDU und FDP) und für eine denkmaladäquate Sanierung nahezu gleich auf liegen.