Bernhard Wilms [ - Uhr]


Grundbesitzabgaben 2016 • Teil VI: Gebührenzahler 2015 „ausgetrickst“ • Widerspruch für 2016 prüfen!

Am 21.01.2015 erhielten die „Abgabe­pflichtigen“ (= Immobilieneigentümer) die Grundbesitzabgabenbescheide für das Jahr 2015. Zu diesem Zeitpunkt waren die einzelheiten Faktoren, die zu den Abfallgebühren führten, nicht bekannt, so dass kaum Abgabepflichtiger Kenntnis darüber hatte, wofür die Gebühren verwendet werden sollten.

Karl Boland [ - Uhr]


Langzeitarbeitslosigkeit kennzeichnet die Stadt Mönchengladbach • Leiter des Jobcenters Mönchengladbach berichtet im Sozialausschuss • Suche nach „Überschwappeffekt“ aus Düsseldorf hilft nicht

Wenn es in Deutschland um die Berichterstattung über die sog. Hartz IV-Städte geht, dann wird üblicherweise über Berlin, Bremen und einige Ruhrgebietsstädte gesprochen. Die Stadt Mönchengladbach taucht in diesem Zusammenhang in der Regel nicht auf.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Grundbesitzabgaben 2016 • Teil V: Maßnahmenkatalog „Sauberkeits­offensive“ schon vor 2014 geplant? • Entscheidung im Rat ohne Kenntnis der finanziellen Auswirkungen auf Gebührenzahler • „Ein Teil dieser Antworten hätte die Wähler verunsichert“

[09.02.2016] Die von langer Hand von der CDU vorbereitete „Sauberkeitsoffensive“ beinhaltete schon früh einen Maßnah­men­katalog, der zum überwiegenden Teil ab 2015 und 2016 jährlich über Abfall- und Straßenreinigungsgebühren finanziert werden soll.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Tischtennis für Kinder bis 12 Jahre bei der DJK Rheydt • Meisterschaftsteilnahme ab kommenden Montag

Die 2. und letzte Chance zur Teilnahme an den Tischtennis-Mini-Meisterschaften, der größten Werbeaktion im deutschen Sport, gibt es für Kinder bis 12 Jahre am Montag, den 15.02.2016.

Glossi [ - Uhr]


Aus der „Schatzkiste“: Wer sagte oder schrieb das? • Auflösung der Frage vom 8. Januar

Hallo Leute, vor vier Wochen hatte ich nach Stöbern in Archiven gefragt, wer das wohl gesagt haben könnte: „Sie meinen, Politik ist ein schmutziges Geschäft … usw. usw.“
Es war natürlich nicht die große „Flut“, die in meiner Mail-Box ankam, aber immerhin waren es fast 20 Ideen, aber leider keine Treffer.

Hier nun die Auflösung: Bernd Kuckels

Hauptredaktion [ - Uhr]


Keine Rosenmontagszüge in Dülken und Süchteln

Der Festausschuss Süchtelner Karneval und der Vaterstädtische Verein Dülken haben übereinstimmend die für heute, 8. Februar 2016, geplanten Rosenmontagszüge abgesagt.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]


VdK-Inklusionspreis 2015 • Teil II: Preisverleihung an bemerkenswerte Persönlichkeiten • „Inklusion ist eine stete, immerwährende Arbeit“ • „Nichthören trennt Menschen“

Am 23.01.2016 verlieh der Kreisverband Mönchengladbach im Sozialverband VdK NRW zum dritten Mal seinen Inklusions­preis. Nachdem die Preisträger der Vor­jahren aus den Themenbereichen Bildung und Arbeit kamen, wurden in diesem Jahr Ehrenamtler geehrt, die sich in heraus­ragender Weise um die Belange von ge­hör­losen Menschen und Menschen mit Hör­be­einträchtigungen verdient gemacht haben.

Herbert Rommerskirchen [ - Uhr]



VdK-Inklusionspreis 2015 • Teil III: Ensemble „Con brio“ der Musikschule Mönchengladbach begeisterte

Es war eine hochinteressante Veranstaltung des VdK-Kreisverbandes Mönchengladbach am 23.01.2016 im Carl-Orff-Saal der Musikschule Mönchengladbach. Und es war ein Morgen in einem würdigen Rahmen, zu dem Schüler der Musikschule wesentlich beitrugen.

Andreas Rüdig [ - Uhr]


Kurt Lehmkuhl: „Dreiländermord“

Der Journalist Thomas Geffert aus Düren wird tot aufgefunden. Die Polizei geht dabei von Selbstmord aus. Doch da ist sich Rudolf-Günther Böhnke, pensionierter Leiter der Aachener Mordkommission, gar nicht so sicher.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Mit einem 10-Punkte-Papier startet die NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion in das Jahr 2016

Die 10 Schwerpunktthemen erstrecken sich über die gesamte Bandbreite der politischen Arbeit.

Eine große Bedeutung nehmen die Themen Integration und gesellschaftliches Zusammenleben ein.

Andreas Rüdig [ - Uhr]


Christian Wolfsberger: „Mönchengladbach so wie es war“

Mönchengladbach ist eine Textilstadt am Niederrhein. Im Rahmen der fort­schreitenden industriellen Entwicklung sind die ehemals eigenständigen Dörfer und Städte der Region zusammen gewachsen. Wie lebte es sich in Rheydt? Wie feierte es sich in Wickrath? Gibt es besondere, interessante Ereignisse in Gladbach?

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Angela Tillmann: „Es ist schön, wieder dabei zu sein“ • Erneute Kandidatur 2017 für den Landtag hochwahrscheinlich [mit Audio]

Vor einigen Wochen erreichte Mönchengladbach die überraschende Nachricht, dass die ehemalige SPD-Landtagsabgeordnete Angela Tillmann mindestens für den Rest der Legislaturperiode wieder einen Platz im Landesparlament einnehmen könnte.

Herbert Baumann [ - Uhr]


Ursachen, Folgen und Lage erwerbsloser Menschen erörtert • Abiturkurse des „Hugo-Junkers“ im Arbeitslosenzentrum

„Nachdem ich arbeitslos geworden war, wurde ich krank, fühlte mich überflüssig und war auch wegen meiner finanziell eingeschränkten Möglichkeiten zunehmend isoliert“.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


FDP-Süd hat gewählt: Neuer Vorsitzender Peter E. Dörrenberg

Man darf ihn ohne weiteres als Grandseigneur sowohl der FDP als auch der Bezirksvertretung Süd bezeichnen, den neuen Ortsvorsitzender des FDP-Ortsverbandes Mönchengladbach-Süd Peter E. Dörrenberg.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]


VdK-Inklusionspreis 2015 • Teil I: „Inklusion & Mönchengladbach • Zwei Welten begegnen sich?“ [mit Video]

Als parteipolitisch und konfessionell unabhängiger Sozial- und Behinderten­verband, der zudem wirtschaftlich nicht von öffentlichen Mitteln abhängig ist, fällt dem Sozialverband VdK – wie ähnlich unabhängigen Vereinen und Verbänden – die Rolle zu, sich auch 2016 u.a. kritisch mit der Sozialpolitik in den Kommunen auseinander zu setzen.

So auch anlässlich der Verleihung des Inklusionspreises 2015 am 23.01.2016 im Carl-Orff-Saal der Mönchengladbach Musikschule.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Ausgabe Nr. 2 aus 2016 der „Odenkirchener Nachrichten“ erschienen

Öffnen durch Klick auf die Kachel.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Jochen Potz neuer Vorsitzender im FDP–Ortsverband Nord

Weil es Marcus Ehrnecker, seit drei Jahren Vorsitzender des Ortsverbandes Nord, der Liebe wegen nach Süddeutschland zieht, wählten die Mitglieder beim vergangenen Ortsparteitag einen neuen Vorstand.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Verwaltung stellt zum Thema „Verkaufsoffene Sonntage“ klar: Aktuelle Rechtsprechung im vollen Umfang berücksichtigt

Zum Thema Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen, das jetzt in den Sitzungen der Bezirksvertretungen beraten wurde, sind durch Äußerungen in der Öffentlichkeit Irritationen entstanden.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Hans Joachim Stockschläger neuer Vorsitzender im FDP–Ortsverband West

Die FDP West hat sich personell neu aufgestellt. Dem langjährigen Vorsitzenden Achim Wyen, der berufsbedingt politisch kürzer treten muss, folgt nun der 56jährige Hans Joachim Stockschläger.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Junge Union Nord regt „Probewohnen“ an • Görlitz Vorbild für Mönchengladbach?

Auswärtige für einen Umzug begeistern und vor allem die Stadt als attraktiven Wohnort bekannt machen – das ist das Ziel des prämierten Projekts „Probewohnen“ der Stadt Görlitz, das im vergangenen Jahr zum dritten Mal erneut mit bundesweiter Resonanz gestartet ist:

Hauptredaktion [ - Uhr]


„Der soziale Treff“ • Soziale Themen hörbar gemacht • Nächster Sendetermin 03. Februar ab 20:04 Uhr im Niersradio auf der Frequenz von Radio 90.1

Eingebettet in kurze Musikclips behandeln Albert und Karin Sturm Themen, die Menschen „unter den Nägeln brennen“ und sprechen Bereiche an, die den einen oder anderen bislang noch nicht so sehr interessiert haben.

Red. Theater [ - Uhr]

Das Geheimnis des Edwin Drood noch dreimal im Theater • Mörderhatz am Niederrhein endet am 2. Februa

Nur noch drei Mal präsentiert das Musiktheaterensemble im Theater Mönchengladbach das Musical „Das Geheimnis des Edwin Drood“ in der Regie von Karl Absenger: am 29.1., 31.1. und 2.2., jeweils um 19.30 Uhr. 

Hauptredaktion [ - Uhr]


Ausgabe Januar 2016 von „Schaufenster Wegberg“ erschienen

Öffnen durch Klick auf die Kachel.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Mönchengladbach soll Klage gegen AKW Tihange beitreten • Bündnis 90 / Die Grünen Mönchengladbach stellen Ratsantrag

Die Städteregion Aachen hat beschlossen, gegen das belgische Atomkraftwerk Tihange zu klagen; das teilte die Städteregion am Donnerstag (28.01.2016) mit. Diese Entscheidung nimmt die Fraktion der Mönchengladbacher Grünen zu Anlass, einen Antrag in den Stadtrat einzubringen.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Lehmkuhl: „Raffgier“

Rudolf-Günther Böhnke ist schwerkranker und daher pensionierter Leiter der Aachener Mordkommission. Seinen Ruhestand verbringt er in seinem Ferienhaus in Huppenbroich.