Ergebnisse der BZMG-Umfrage zu den Restmüll-Tonnen ab 01.01.2019 veröffenlicht !! (Klick auf diese Textzeile)    Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Vis-á-vis mit Jochen Klenner (CDU) zu seiner Kandidatur für den Landtag 2017 [mit Audio]

Als zufriedener Gesprächspartner präsentierte sich der frisch gewählte Landtagskanditat Jochen Klenner im BZMG-Vis-á-vis-Interview ein paar Tage nach dem CDU-Wahlparteitag.


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Oxfam: „Bundesregierung blockiert Steuertransparenz“

Oxfam-Umfrage: 83 Prozent der Bevölkerung wollen wissen, wo Konzerne Steuern zahlen. Eine wachsende Mehrheit der Deutschen fordert einer aktuellen Umfrage zufolge Transparenz bei der Unternehmensbesteuerung.


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Verbraucherzentrale zu Störerhaftung: „Offenes WLAN bleibt ein Risiko“

Ein neues Gesetz soll Betreiber von offenen Netzwerken schützen. „Wir sehen jedoch weiterhin ein Rechtsrisiko und raten zur Vorsicht,“ meint die Verbraucherzentrale


Vorstand VdK Mönchengladbach [ - Uhr]


Mitfahrgelegenheit der besonderen Art • Man muss sich nur zu helfen wissen [mit Video]

Das dachten sich die beiden agilen Vorstandsmitglieder im VdK-Kreisverband Mönchengladbach, Karin und Albert Sturm. Als „ständige Begleiterin“ ihres durch mehrere Schlaganfälle schwerbehinderten Mannes fiel es Karin Sturm manchmal schwer mit ihm „Schritt“ zu halten.


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


BUND: Wer zahlt die Folgekosten des Braunkohle-Tagebaus? • Studie mahnt: „Gelder für Renaturierung und Bewältigung der Langzeitschäden sichern!“

Die finanziellen Mittel zur Beseitigung der Folgeschäden der Braunkohletagebaue sind bei Vattenfall, RWE und Mibrag nicht ausreichend gesichert. Ohne rasches politisches Handeln könnten Steuerzahler und betroffene Bundesländer auf den Folgekosten der Braunkohle sitzen bleiben.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


CDU-Geschäftsführer Jochen Klenner im 1. Wahlgang als Landtagskandidat im Mönchengladbacher Norden nominiert [mit Videos]

Anders als für den Wahlkreis Mönchengladbach-Süd hatten die CDU-Mitglieder am Dienstag, den 28.06.2016 die Wahl zwischen drei Kandidaten für die Nominierung zum Landtag 2017. Gewählt wurde für den Wahlkreis Mönchengladbach-Nord schließlich der Partei-Geschäftsführer Jochen Klenner.


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


5.000 Menschen protestieren in Ramstein: „Drohnenkrieg ist Mord“ • „Wir kommen wieder!“

Es war die größte Protestaktion gegen Drohneneinsätze, es waren die größten Aktionen der Aufklärung und Information in der Geschichte des jahrzehntelangen Protestes gegen die Militärbasis der USA in Ramstein.


Herbert Baumann [ - Uhr]


Überraschend positive Resonanz auf ALZ-Veranstaltung „Willkommen im Quartier und zu guter Nachbarschaft“ [mit Audio]

„Jetzt wohne ich schon so lange hier – und erst jetzt lerne ich euch und eure Arbeit so richtig kennen“, lachte die ältere Nachbarin. Weil sie eine „Frau der Taten“ sei, wurde die Nachbarin auch gleich Mitglied im Förderverein des Arbeitslosenzentrums (ALZ) an der Lüpertzender Straße.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Geringe Lebenserwartung: Grüne fordern Masterplan Gesundheit

Menschen, die in Münster, Bonn, Aachen oder Paderborn leben, haben eine deutlich höhere Lebenserwartung als Bewohner des Ruhrgebiets oder von Mönchengladbach.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Was ist Gerechtigkeit? • Positionsbestimmungen zur sozialen Lage in Deutschland • Diskussion im ALZ am 5. Juli

Die Politik hat die „Gerechtigkeit“ entdeckt. So will die SPD im bevorstehenden Bundestagswahlkampf 2017 das vielstrapazierte Thema „ganz nach oben stellen“. Im Kern gilt es Antworten auf diese Fragen zu finden:


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Frank Boss soll Landtagsmandat im Mönchengladbacher Süden für die CDU zurück holen [mit Videos]

Damit haben ihn am vergangenen Dienstag (28.06.2016) etwa 62% der 285 stimmberechtigten CDU-Mitglieder durch ihre Stimmen beauftragt. Mit der gleichen Überzeugung war Petra Heinen-Dauber in die Abstimmung des parteiinternen Nominierungsverfahren gegangen.