Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]

Behördeninformationen dürfen nichts kosten – Mehr Demokratie kritisiert hohe Gebühren für Akteneinsicht

logo-md.thumbnail1nrw_wappenzeichen-60Die Initiative „Mehr Demokratie“ kritisiert die hohen Gebühren für die Einsichtnahme von Akten beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stromtrassen und Autobahnen: SPD für Volksentscheide – Parteitag unterstützt Leitantrag zum Infrastruktur-Ausbau

logo-md.thumbnail1Logo_SPD_nrwDie NRW-SPD spricht sich für bundesweite Volksentscheide über den Bau neuer Stromtrassen und Autobahnen aus. Der Landesparteitag in Münster unterstützte am Samstag einen entsprechenden Antrag.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Projekt „NRW bekämpft Energiearmut“ startet in fünf Städten – Remmel: „Wir lassen Verbraucherinnen und Verbraucher nicht allein“

nrw_wappenzeichen-60Immer mehr Menschen in Nordrhein-Westfalen haben aufgrund steigender Energiepreise Probleme, ihre Rechnungen für Strom und Gas zu bezahlen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bürgerbegehren: Rat gegen Ministerium – Bürgerentscheid über Realschule gegen Votum des Schulministeriums

logo-md.thumbnail1Rat und Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel haben sich mit einem Votum für einen Bürgerentscheid über die Zukunft einer Realschule gegen das Schulministerium in Stellung gebracht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hans-Willi Körfges: 350.000 Euro für Frühe Hilfen in Mönchengladbach in 2012/13

logo-spd-landtagsfraktion1Als guten und wichtigen Impuls bezeichnete Hans-Willi Körfges, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion das Ergebnis der Verhandlungen zwischen Bund und Ländern zur Umsetzung des neuen Bundeskinderschutzgesetzes.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mehr Demokratie: „Landesregierung behindert Volksbegehren – Innenministerium verstößt mit Verordnung gegen Koalitionsvertrag“

logo-md.thumbnail1Die Initiative „Mehr Demokratie“ wirft dem Innenministerium vor, Volksbegehren mit einer Änderung der Durchführungsregeln unnötig zu behindern.

Hauptredaktion [ - Uhr]

NRW Jusos wählen Robert Peters in den Landesvorstand

12-09-15-Robert_Peters-thbDer Mönchengladbacher Juso-Vorsitzende Robert Peters (24) wurde am Samstag von den Delegierten der Juso-Landeskonferenz zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Fracking: Bis auf Weiteres keine Genehmigungen – Umwelt- und Wirtschaftsministerium legen Risikogutachten vor

In NRW wird es bis auf Weiteres keine Genehmigungen für Erkundung und Gewinnung unkonventioneller Erdgas-Lagerstätten unter Einsatz von schädlichen Substanzen (Fracking) geben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Braunkohletagebau: Solidarische Sonntage im September – Initiativen organisieren Nachmittagsveranstaltungen im Hambacher Forst

Kulisse_WaldcampBereits seit Beginn der Waldbesetzung vor nunmehr fast fünf Monaten bieten die Waldbewohner an den Sonntagnachmittagen Kaffee und Kuchen im Waldcamp an.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Verbraucherwarnungen künftig mit „Roß und Reiter“

nrw_wappenzeichen-60Für das Land Nordrhein-Westfalen werden zukünftig auf Lebensmitteltransparenz.nrw.de  alle Informationen veröffentlicht, die der Veröffentlichungspflicht gemäß § 40 Absatz 1 a des Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuches (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch – LFGB) unterliegen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Aufnahme von Blechschäden ist für die Polizei keine Aufgabe zweiter Klasse“

12-08-14-blechschaden-seedo-pixelio-deEntschieden hat sich der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Hans-Willi Körfges, heute in Düsseldorf  gegen die Forderung des Münsteraner Polizeipräsidenten, Polizeibeamte nicht mehr zur Aufnahme von Unfällen mit Blechschäden zu schicken, ausgesprochen. 

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Bunte Fahrraddemo gegen Braunkohle – Auftakt zum Klimacamp 2012

FahrraddemoDas Klimacamp am Rande des Braunkohletagebaus Hambach in Kerpen-Mahnheim hat bereits Tradition.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP fordert finanzielle Nachbesserungen für mehr U3-Plätze – Angebot in Mönchengladbach überdurchschnittlich

logo-fdp1.jpgWie eine Anfrage der FDP-Landtagsfraktion bei der Landesregierung ergeben hat, bestehen landesweit immense Unterschiede beim U3-Ausbau. Danach zählt die Stadt Mönchengladbach zu den überdurchschnittlich erfolgreichen Kommunen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


NRW-Innenminister Jäger wird wegen Melderecht im Bundesrat Vermittlungsausschuss anrufen

NRW hält das neue Meldegesetz des Bundes in wichtigen Punkten für skandalös. „Dem Handel mit privaten Daten der Bürgerinnen und Bürger wird Tür und Tor geöffnet“, warnte NRW-Innenminister Ralf Jäger in Düsseldorf.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Fracking in Mönchengladbach bald wieder ein Thema? – Wintershall schreibt Landtagsabgeordnete an

In den letzten Tagen berichtete Radio 90.1, BASF wolle in Mönchengladbach Probebohrungen nach Gas im Schiefergestein durchführen, um zu prüfen, ob sich Fracking hier lohne.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Harry Voigtsberger (SPD) in Erkelenz – Teil III: Hans Josef Dederichs (Grüne) sieht Grubenrandbetroffene als „quasi rechtlos“ [mit O-Ton]

11-07-22-hans-josef-dederichsDie Idee, Wirtschafts- und Energieminister Harry Voigtsberger nach Erkelenz einzuladen, damit betroffene Bürger ihn aus 1. Hand über die Folgen der Umsiedlung aber auch des Lebens am Grubenrand zu informieren hatte der Kuckumer Hans Josef Dederichs (Archivbild).

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Harry Voigtsberger (SPD) in Erkelenz – Teil II: Plädoyers für weitere Kohlever­stromung und für „Opfer der Bürger“

DSC05175NRW Wirtschafts- und Energieminister Harry Voigtsberger (im Bild mit Dr. Hans-Heiner Gotzen, Erster Beigeordneter der Stadt Erkelenz) nutzte in Erkelenz die Fragen von Pressevertretern zu teilweise philosophischen Betrachtungen, die er mit der Frage begann: „…geben Sie irgend­jemandem die Schuld, dass wir in NRW Steinkohle gefördert haben?“

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Harry Voigtsberger (SPD) in Erkelenz – Teil I: Wirklich „neue“ Erkenntnisse? [mit Video]

12-06-01-voigtsberger-erkelenz-goldenes-buchNRW- Wirtschafts- und Energieminister Harry Voigtsberger löste sein Versprechen ein und besuchte das vom Braunkohletagebau betroffene Erkelenz. Dabei trug er sich auch in das Goldene Buch der Stadt ein.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hans-Willi Körfges einstimmig zum Vorsitzenden des Parlamentarischen Kontrollgremiums gewählt

P1050576-koerfgesIn seiner konstituierenden Sitzung hat heute der neu gewählte Landtag den Mönchengladbacher SPD-Abgeordneten Hans-Willi Körfges einstimmig zum Vorsitzenden des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Verfassungsschutzes (PKG) gewählt.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Stärkungspakt Stadtfinanzen: Mönchengladbach ist dabei – Bescheid kommt am 29.05.2012

kommunal_körfges_SPD-700Am Rande der Koalitionsverhandlungen zur Bildung der neuen Rot/Grünen-Landesregierung erreichte Hans-Willi Körfges, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender eine gute Nachricht für Mönchengladbach.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Remmel/Voigtsberger: „Bundes­regierung lässt NRW bei Fracking im Regen stehen“ – Union und FDP lehnen im Bundestag mehrere Anträge von SPD und Grüne ab

Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) und Wirtschafts- und Energieminister Harry K. Voigtsberger (SPD) fordern von CDU und FDP eine Kehrtwende in ihrer bisherigen Politik beim Einsatz der umstrittenen Gas-Bohrmethode Fracking.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rot/Grün: Kein „Eiserner Rhein“ auf historischer Trasse – CDU-Kandidaten zu „Redlichkeit“ aufgerufen

logo-spd4logo-gruene-mg-45In einer gemeinsamen Erklärung zum Thema „Eiserner Rhein“ teilen die Landtagskandidaten der SPD Angela Tillmann und Hans-Willi Körfges und die Kandidaten der Grünen Hajo Siemes und Dr. Boris Wolkowski mit:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hans-Willi Körfges: „Keine Stellenkürzungen bei der nordrhein-westfälischen Polizei mit der SPD“

koerfges-hans-williAls „verzweifelten Versuch mit dem Thema Innere Sicherheit zu punkten“, bezeichnete der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Hans-Willi Körfges, Wahlkampfaussagen, dass Rot-Grün Stellenkürzungen bei der Polizei vornehmen werde.

Hauptredaktion [ - Uhr]

NRW setzt neue Landesverordnung zur effektiveren Kontrolle von Gülletransporten in Kraft

DSC00003Ab heute gilt eine Meldepflicht für die Verbringung von Wirtschafts­dünger wie Mist oder Gülle.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Dichtheitsprüfung“ nach der Landtagswahl 2012 von Neuem in der Beratung

hausanschlussViele Problemfelder werden im aktuellen Landtagswahlkampf thematisiert und finden sich auf WebSites in „Thesen“ wieder, zu denen die Parteien und einzelne Politiker ihre Positionen darlegen und Wähler ihre eigenen damit vergleichen können.