Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]


Rahmenplan Hochschulquartier: Aktuell 37 Ideen online • Beteiligung noch bis Ende März möglich

[14.03.2019] Vier Wochen lang (seit 15.02.2019) konnten sich Bürgerinnen und Bürger bislang online mit Ideen und Anregungen am Rahmenplan Hochschulquartier beteiligen. Die Aktion läuft noch bis zum 31.03.2019.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Delbrücker sprechen sich für Rathausneubau aus • Ratsbürger­entscheid brachte Klarheit

In der mit über 30.000 Einwohner zweitgrößten Stadt im Kreis Paderborn sprachen sich die Bürger in einem Ratsbürgerentscheid gestern mehrheitlich für einen Rathausneubau aus.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Gewerbliche Erschließung des Elmpter Flughafens beginnt • Partner schließen Kooperationsvertrag für die Entwicklung der ehemaligen Militärfläche

Die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BIMA) und die Partner der Entwicklungsgesellschaft „Energie und Gewerbepark Elmpt“ (EGE) haben nun den Kooperationsvertrag unterschrieben.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Verkehr Hindenburgstraße • Teil XXX: „Rolle rückwärts“ der Jusos beim Thema Busverkehr auf der Hindenburgstraße • Letzter Akt der Verabschiedung der SPD von Barrierefreiheit in Mönchengladbach? [mit O-Tönen]

 [28.01.2019] Mobilitätseingeschränkte, die gehofft hatten, dass sich die SPD bei der Busführung auf der Hindenburgstraße eines Besseren besinnen und sich wieder für den „Zweirichtungsbetrieb“ einsetzen würde, sind nach dem geänderten Beschluss der Jusos auf dem Parteitag des SPD-Unterbezirks Mönchengladbach (UB) am Samstag, den 19.01.2019 ernüchtert.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Der Quartiersplatz Keplerstraße wird umgestaltet: Umsetzung ab 2019 geplant

Der Planungs- und Bauausschuss hatte in seiner aktuellen Sitzung die Aufwertung des Quartiersplatz Keplerstraße beschlossen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


„Kein Verkauf von Haus Erholung“: Die Hälfte der notwendigen Stimmen ist gesammelt • Vier Prominente Unterstützer auf Youtube [mit Videos]

Gute Stimmung bei Jost Fünfstück, Laura Steeger und Robert Bückmann, die das Bürgerbegehren gegen den Verkauf von Haus Erholung beim Oberbürgermeister angemeldet haben.  

Hauptredaktion [ - Uhr]


Wohnungsbauförderung: Rhein-Kreis Neuss zieht Bilanz • Über 43,5 Millionen Euro für den Wohnungsbau bewilligt

[12.01.2019] Über 43,5 Millionen Euro Landesmittel zur Wohnraumförderung hat der Rhein-Kreis Neuss im Jahr 2018 bewilligt – so viel, wie noch nie.

Damit wurde die Rekordzahl von insgesamt 357 Wohneinheiten zum Bau oder zur Modernisierung an Rhein, Erft und Gillbach gefördert.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Johann-Peter-Bölling-Platz: FDP befremdet über Aussagen der EWMG • Nicole Finger: Bonin solle unverzüglich konkrete Planung vorlegen

[09.01.2019] Befremden bei der FDP-Fraktion erzeugte die jüngste Äußerung des EWMG-Geschäftsführers bezüglich der neuen Gestaltung des Johann-Peter-Bölling-Platzes durch Verlegung des Eingangs der Tiefgarage.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners zum Jahreswechsel • „Aufbruch“ durch Bauen?

[27.12.2018] Liebe Mönchengladbacherinnen, liebe Mönchengladbacher, ein ereignisreiches Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. Es war ein Jahr, das vor allem für eine ganze Reihe positiver Entwicklungen steht, durch die wertvolle Impulse für die Zukunft unserer Stadt gesetzt worden sind.

Hauptredaktion [ - Uhr]


„Nikolausgeschenk“ für OB Hans Wilhelm Reiners [mit Bildergalerie]

[02.12.2018] Am kommenden Mittwoch (05.12.2018) befassen sich ab 17:00 Uhr Finanz- und Hauptausschuss mit dem Doppelhaushalt 2019/2020. An diesem Tag ist auch Nikolausabend.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


FDP kritisiert unangemessene Vorgehensweise von WFMG und EWMG: „Faktencheck“ zu Haus Erholung ist Etikettenschwindel

[09.11.2018] Zum heute versandten Faktencheck zum Haus Erholung erklärt die Fraktionsvorsitzende der FDP, Nicole Finger:

Hauptredaktion [ - Uhr]


Bürgerinitiative zum „Haus Erholung“ kann bald starten

[07.11.2018] Die drei Vertretungs­berechtigten der Initiative, die den Verkauf von Haus Erholung verhindern will, haben sich mit dem Hauptverwaltungsbeamten Hans-Wilhelm Reiners (CDU) zu einem Austausch getroffen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Bürgerbegehren gegen der Verkauf von Haus Erholung ist gestartet • Ergebnis könnte auch zu einer ersten „Abrechnung“ mit der Politik von CDU und SPD werden

[23.10.2018] Über 50 Bürgerinnen und Bürger verständigten sich am gestrigen Abend (22.10.2018) rasch darauf, dass Jost Fünfstück, Laura Steeger und Robert Bückmann (im Bild v.l.) die Initiative rechtlich vertreten sollen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Sichtachsen“: Grüne protestieren gegen Fällungen von gesunden Bäumen

Wegen der durch die Stadt beabsichtigten Fällungen von gesunden Bäumen, um sogenannte „Sichtachsen“ zu schaffen, wollen die Grünen in Mönchengladbach in den nächsten Wochen durch verschiedene Aktionen und Demonstrationen aufmerksam machen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


„Haus Erholung not for sale“! • Bürgerbegehren kommt

Etwa 50 Bürgerinnen und Bürger konnte die Bürgerinitiative „Haus Erholung erhalten“ vergangenen Montag begrüßen. Das Treffen fand dazu passend im Haus Erholung statt.

Hauptredaktion [ - Uhr]


DIE LINKE: „MG+“ versagt beim Wohnungsbau

[21.08.2018] NRW gab heute die Zahlen für die Baugenehmigungen für Wohnungen im 1. HJ 2018 bekannt.

In NRW gingen diese durchschnittlich um 4,6 % zurück, in Mönchengladbach sogar um 22,8 %.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Angehende Architekten und Stadtplaner liefern Ideen für den Berliner Platz und angrenzende Bereiche • Ausstellung noch bis zum 6. August in der Sparkasse am Bismarckplatz zu sehen

[01.08.2018] Am 23.07.2018 eröffnete das Ehepaar Bonin im Beisein des Vorstandsvor­sitzenden der SSK Mönchengladbach, Hartmut Wnuck, dem Controller des Dezernates IV, Ludger Theunissen und dem Stadtplaner Taco de Marie die Ausstellung der Ergebnisse des aktuellen Schlaun-Wettbewerbes.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Verkehr Hindenburgstraße • Teil XXIII: Hängepartie nach Beschlusschaos von CDU und SPD • Finger (FDP): „NEW-Kunden stehen weiter im Regen“

[12.07.2018] An vielen Stellen in der Stadt sieht man, dass sich zum Fahrplanwechsel am 15. Juli einiges ändert. Nicht so im Bereich Hindenburgstraße/Steinmetzstraße.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Arbeitskreis Verkehr von B90/Die Grünen lädt zu Themen Flughafen, S28 und Radschnellwege ein • Termin: 17. Juli

Der Arbeitskreis „Verkehr“ von Bündnis 90/Die Grünen trifft sich unter der Leitung von Thomas R. Diehl am Dienstag, 17. Juli 2018 um 18.00 Uhr in der Grünen Geschäftsstelle auf der Brandenberger Str. 36.

Hauptredaktion [ - Uhr]


CDU und SPD laden am kommenden Donnerstag, 28.06.2018, zu Veranstaltungen ins Haus Zoar ein

Wer am kommenden Donnerstag, 28.06.2018, noch nichts vor hat, der kann zwischen mindestens zwei Veranstaltungen wählen und muss sich dazu nur einen Zeitraum und einen Veranstaltungsort merken: 19:30 Uhr /19:00 Uhr und Haus Zoar am Kapuzinerplatz.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Stadtteilbefragung und Bürgerversammlung in Odenkirchen noch bis zum 22. Juni

Die Stadtverwaltung Mönchengladbach entwickelt ein Konzept für die integrierte Stadtteil- und Quartierentwicklung.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


In der BV Nord am 06.06.2018 auf der Tagesordnung: Zwischenbilanz des neuen Stadtteilkoordinators

Die Gladbacher Altstadt gibt immer wieder Anlass zu Diskussionen. Jetzt legen die Stadtverwaltung und der neue Stadtteilkoordinator Marius Müller einen Bericht über die aktuellen Entwicklungen, neue Projekte und Erkenntnisse vor.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Technische Beigeordnete beendet Tätigkeit für die Stadt Viersen • Beatrice Kamper wechselt zu einer „städtische Tochtergesellschaft außerhalb Viersens“

Die Technische Beigeordnete der Stadt Viersen, Beatrice Kamper, gibt ihre Position zum 31. August 2018 auf.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Altes Haus Zoar wird im Sommer abgerissen • Platz für den Bau eines Hotels neben dem Haus Erholung?

Seit Jahren wird über den Schandfleck neben Haus Erholung und dem Gymnasium auf dem Abteiberg diskutiert. Im Juli 2013 hatte die FDP die Durchführung eines Interessenbekundungsverfahrens beantragt, diverse Investoren hatten sich gemeldet und waren wieder abgesprungen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Brücke Bettrather Straße: FDP beantragt die Prüfung Ersatzbrücke in Holzbauweise • Lamers: „Bürger­initiative hat bereits Angebote eingeholt“

Im letzten Jahr ist der mangelhafte Bauzustand der Brücke Bettrather Straße dargestellt worden. Die Verwaltung empfahl den Abriss der Brücke ohne Ersatzbau.