Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Verein „STOP Rheinbraun“ intensiviert Aktivitäten – „Wall und Wand“ auch ein Thema für Erkelenz? [mit O-Ton]

stop-rheinbraunSeit mehr als 25 Jahren gibt es die Bürgerinitiative „STOP Rheinbraun“. Damals hatte sich eine große Zahl potenziell vom geplanten Braunkohletagebau „bedrohter“ Bürger zusammengefunden, um zu versuchen, diesen Tagebau zu verhindern und so ihre Heimat zu retten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bürgerinfo zum Immissionsschutz Wanlo – Stadt und RWE Power stellen am 21. Juli Planung vor

11-06-08-RWE-Immissionsschutz_Wanlo_BVL1547In einer Bürgerver­anstaltung stellen am Donnerstag, 21. Juli, ab 19 Uhr Stadt und RWE-Power in der Mehrzweckhalle Wanlo die Planung für den Immissionsschutz am Ortsrand von Wanlo zum Tagebau Garzweiler II vor.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Braunkohletagebau: RWE will Immissionsschutzwall durch Lärmschutzwand ersetzen – Gedenkt die Stadt wegen Mülldeponie den Plan zu unterstützen? [auch als PDF]

muelldeponie-wanloRecht spät – möglicherweise nur rein zufällig – ist „aufgefallen“, dass es dort wo RWE-Power zwischen dem geplanten Grubenrand und Wanlo Sümpfungsbrunnen setzen will, eine Mülldeponie gab.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Nicht nur in Wanlo kommt die Vorfreude auf Kirmes… [mit Bildergalerien]

Schützenbaum… auch in Neuwerk stieg am vergangenen Samstag beim Klang der Marschmusik auf dem Peter-Schumacher-Platz die Stimmung bei den Zuschauern deutlich an.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Erste Konturen des „Drehbuchs“ für Tagebauregion • Planungsexperten schmieden zusammen mit Tagebaurandgemeinden Ideen für morgen und übermorgen

Ein grünes, wallartig angelegtes Band aus Bäumen umsäumt einen riesigen See, streift die neu angelegten „Garzweiler Gärten“, die sich mit Gemüse und Obst zur Genusslandschaft entwickelt haben und schließt an eine großräumig angelegte Parklandschaft an.

Karsten Simon [ - Uhr]


Klimacamp 2016: Beobachtungen und Einschätzungen [mit Slideshow]

Das Klimacamp vom 19.-29.08.2016 war ein großes Zeltlager auf einem Wiesengelände in Lützerath südlich von Wanlo entlang der L277.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Schlegelmilch: NEW-Windkraftanlagen in Hardt und Buchholz kommen nicht, Politik könne dies jedoch nicht öffentlich erklären • Gefahr von „Bambule“ bei Diskussion mit BI?

Am Freitag, den 26.06.2015, fand am Hauptstandort der Hochschule Niederrhein in Krefeld an der Reinarzstraße das so genannte „Roll-Out“ des dort von Studierenden entwickelten Rennwagens RS-15c statt.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

RWE und Bezirksregierung Arnsberg/Bergamt Düren informierten zum Thema Sümpfungsbrunnen

12-05-08-suempfungsbrunnen-umweltausschuss-cWenigstens zwei positive Nachrichten gab es, auch wenn diese für die Wanloer nur ein schwacher Trost vor dem Hintergrund dessen, was „vor deren Haustür“ geschieht, sein können.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Grüne stellten Umweltdezernenten fast 50 Fragen zu Garzweiler II – dazu ein Vis-á-vis-Interview mit Ulrich Laubach von den Mönchengladbacher Grünen

27-Laubach-UlrichDer Braunkohletagebau rückt näher. Die Diskussion um die Folgen wird intensiver. Die „Wall-oder-Wand-Auseinandersetzungen“ machten dies deutlich.

HERAUSGEBER BZMG [ - Uhr]

BZMG-Zwischenresümee März 2012

bzmg-leseranalyse-2012-03Es ist mal wieder Zeit, ein Zwischenresümee zu ziehen. Die Anzahl der monatlich unterschied­lichen Leser steigt kontinuierlich, auch wenn sie naturgemäß besonders während Urlaubszeiten oder um Feiertage herum mal sinken.

Glossi [ - Uhr]

Der etwas andere Rückblick in den September 2011

Glossi [ - Uhr]

Der etwas andere Rückblick in den Juli 2011

07-2011Kommt ein Vogel geflogen… Schon 2010 hatte das „Vögelchen“ für Aufregung gesorgt.

Glossi [ - Uhr]

Der etwas andere Rückblick in den Juni 2011

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Bürgerschaftlicher Widerstand gegen KRIZ-Umzug nach Wickrath – Termin am 17.11.2011 in der Adolf-Kempken-Halle

Dsc00987Seit etwa 10 Jahren gibt es an der Kyffhäuserstraße in Mönchenglad­bach ein so genanntes Kriseninterventionszentrum, das von der privaten Jugendhilfeeinrichtung „Schloss Dilborn“ (Brüggen) betrieben wird.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Mönchengladbacher „Runde Tische“, die keine waren und sind – „Missbrauch“ nur aufgrund von Unkenntnis? [auch als PDF]

runder-tisch-0Spätestens seit „Stuttgart 21“ ist der „Runde Tisch“ in aller Munde. Dabei ist das weder eine Erfindung von Heiner Geißler, noch überhaupt ein Errungenschaft der Neuzeit.

Hans Josef Dederichs [ - Uhr]

Zum RP-Artikel vom 26.07.2011: Jetzt entscheidet die Politik

11-07-25-rp-wand-wallGemäß diesem RP-Artikel hat sich Frau Weinthal in derart geäußert, dass sich die Bürger aus Kaulhausen mehrheitlich für eine Wand anstelle eines Walles ausgesprochen hätten.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

HEUTE 16:00 Uhr: BV West startete „Garzweiler-Braunkohle-Rundtour“

braunkohlebagger-c-michael-hagerOb es sich um eine Nachbereitung der Bürgerinformations­veranstaltung vom 21.07.2011 zum Thema „Wand oder Wallhandelt, war in der Kürze der Zeit nicht in Erfahrung zu bringen. Fakt ist jedoch, dass vor etwa 30 Minuten  in Wanlo eine „Garzweiler-Braunkohle-Rundtour“ der Mitglieder der BV West startete.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

“Die Wand“ & Sümpfungsbrunnen im Umweltausschuss

img_4287Barbara Weinthal vom Fachbereich Umwelt und Entsorgung stellte am 29.06.2011 im Umweltausschuss erneut die von RWE Power vorgeschlagenen Änderungen hinsichtlich des Immissionsschutzes am Tagebaurand in Wanlo vor.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

„Die Wand“ im Planungs- und Bauausschuss

rathaus-wand„Vielen Dank Frau Wein­thal, Herr Dr. König. Dann machen Sie mal das Beste draus. Ich bin gespannt, was dabei raus kommt. Danke!“

Red. Niederlande [ - Uhr]

KAPEL IN ‘T ZAND – 2. Spaziergang mit der BürgerZeitung durch Roermond

kalederblatt-23-juli-2011Am Samstag, den 23. Juli 2011, um 11.00 Uhr startet auf dem Parkplatz an der Parklaan unser kostenfreier Rundgang durch das Stadtviertel Kapel in ‘t Zand im Süd-Osten Roermonds.

Huber, aktion Durchblick MG [ - Uhr]

Umweltausschuss: „Kenntnisnahme“ von unzureichenden Informationen

logo-durchblick-orangeBraunkohletagebau und Mönchengladbach? Für die meisten Bürger etwas Abstraktes oder gar Exotisches. Vielen ist gar nicht klar oder bewusst, was vor den Toren unserer Stadt vor sich geht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

So ziehen die Jecken: Karnevalsumzüge im Stadtgebiet

clown-thb.jpg(pmg) Wo und wann ziehen die Gladbacher Jecken? Antwort gibt­  eine Liste aller Karnevalsumzüge, die das Ordnungsamt zusammengestellt hat: