Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Karsten Simon [ - Uhr]


Vom Bürger-Energiegipfel am 11. Juli 2015 im hessischen Landtag Wiesbaden

Etwa 200 Teilnehmer, darunter auch Mitglieder der Mönchengladbacher Bürgerinitiative „Windkraft mit Abstand“ waren der Einladung der FDP zum ersten hessischen Bürger-Energiegipfel gefolgt.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


UPDATE zu:

„Schlegelmilch: NEW-Windkraftanlagen in Hardt und Buchholz kommen nicht, Politik könne dies jedoch nicht öffentlich erklären • Gefahr von „Bambule“ bei Diskussion mit BI?“

Am 28.06.2015 berichteten wir über ein Gespräch am Rande des „Roll-Outs“ des diesjährigen Formula Student Rennwagens in der Hochschule Niederrhein in Krefeld und nannten – wie nicht unüblich – Schlegelmilchs Gesprächspartner nicht.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Schlegelmilch: NEW-Windkraftanlagen in Hardt und Buchholz kommen nicht, Politik könne dies jedoch nicht öffentlich erklären • Gefahr von „Bambule“ bei Diskussion mit BI?

Am Freitag, den 26.06.2015, fand am Hauptstandort der Hochschule Niederrhein in Krefeld an der Reinarzstraße das so genannte „Roll-Out“ des dort von Studierenden entwickelten Rennwagens RS-15c statt.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

GroKo will neue Windkraft-Potenzialstudie • Bereitet die GroKo mit einer „Lex NEW-Windkraft“ ihren zweiten Flop vor? • Lanciert Dr. Schlegelmilch die CDU in einen „Wortbruch-Strudel“? [mit Print-Version zum Download]

Allem Anschein nach geht es nicht mehr nur um Sinn und Unsinn von weiteren Wind­kraft­anlagen in Mönchengladbach, sondern auch um die Glaubwürdigkeit von Politikern (der CDU) vor und nach der Kommunalwahl 2014, aber auch um das Verhältnis zwischen Partei, Fraktion und Oberbürgermeister.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Informationsveranstaltung zum Thema Windkraft am 25.04.2015 in Schmallenberg-Bödefeld im Hochsauerland

Wenn sich am kommenden Samstag, den 25.04.2015 um 12:00 Uhr Vertreter von etwa 170 Bürgerinitiativen aus NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz zu einer großen Informationsveranstaltung mit dem Thema „Stoppt den Windwahn“ treffen, wird auch eine Abordnung der Mönchengladbacher BI „Windkraft mit Abstand“ dabei sein.


Bernhard Wilms [ - Uhr]

„Kneift“ Dr. Schlegelmilch vor Gespräch mit Mitgliedern der BI „Windkraft mit Abstand“? • CDU-Fraktionschef will nur Gespräch „im kleinen Kreis“

Seit Anfang des Jahres „steht“ die Einladung der BI „Windkraft mit Abstand“ an den CDU-Fraktionsvorsitzenden Dr. Hans Peter Schlegelmilch, die Position der CDU-Rats­fraktion zu weiteren Windkraft­anlagen auf dem Mönchengladbacher Stadtgebiet darzulegen.


Bernhard Wilms [ - Uhr]

BI „Windkraft mit Abstand“ lädt CDU-Fraktionsvorsitzenden Dr. Schlegelmilch ein

Wie auf dem Mitgliedertreffen der Bürger­initiative „Windkraft mit Abstand“ am 25.11.2014 angekündigt, hat die Initiative zwischenzeitlich den CDU-Fraktionsvor­sitzen­den im Mönchengladbacher Rat, Dr. Hans Peter Schlegelmilch, zu einer der nächsten Mitgliederversammlung eingeladen.


Bernhard Wilms [ - Uhr]

BI „Windkraft mit Abstand“ bei der NEW • NEW hält an Windkraftstandorten in Hardt und Buchholz fest • BI macht weiter

„Beunruhigen Sie Ihre Mitglieder nicht“ war eine der prägnanten Aussagen vom Geschäftsführer der NEW Re, Tafil Pufja, beim zweieinhalbstündigen Gespräch mit Vertretern der BI „Windkraft mit Abstand“ am 18.11.2014.


Bernhard Wilms [ - Uhr]

Sogar das Wallstreet Journal berichtet über die Mönchengladbacher BI “Windkraft mit Abstand” • Stadt und NEW halten sich demnach weiterhin bedeckt

Offensichtlich haben die Anliegen der Mönchengladbacher Bürgerinitiative “Windkraft mit Abstand” weit über die Grenzen der Stadt Interesse geweckt. Damit ist nicht der Verbund von andern Initiativen mit ähnlichen Zielen gemeint, sondern das renommierte “Wallstreet Journal” aus dem Hause “Dow Jones News GmbH” in Frankfurt.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Abstandsregelungen für Windkraftanlagen: Bundesrat stimmt Länderöffnungs­klausel zu • Morlok (Freistaat Sachsen): „Jetzt 10H-Abstandsregelung in Sachsen zügig umsetzen“

Der Bundesrat hat gesternn (11.07.2014) einer Änderung des Baugesetzbuchs (BauGB) zugestimmt, die den Bundesländern mehr Spielraum bei der Regelung von Mindestabständen zu Windkraftanlagen einräumt.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

BI „Windkraft mit Abstand“ lässt nicht locker • Beim Kappesfest etwa 700 weitere Unterstützerunterschriften gesammelt • HaWi Reiners für Abstand von 1.500 Metern

Obwohl die Bürgerinitiative „Windkraft mit Abstand“ schon mittlerweile über 6.500 Unterstützerunterschriften gesammelt hat und auch deutliche Signale aus politischen Parteien vorliegen, dass sie einer erforder­lichen Änderung des Flächennutzungs­planes nicht zustimmen werden, bleibt die BI „im Wind“.


Bernhard Wilms [ - Uhr]

CDU Rheindahlen spricht von konstruktivem Austausch zum Thema Windkraft in Hardt und Buchholz • Bürgerinitiative: „Austausch ja, Übereinstimmung nein“

Die Rheindahlener CDU teilte heute mit, es habe einen „konstruktiven Austausch“ mit der Bürgerinitiative „Windkraft mit Abstand“ gegeben.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Bürgerinitiative „Windkraft mit Abstand“ bringt ihre Themen in den Kommunalwahlkampf • Parteien sollen 7 Fragen beantworten

Mancher Politiker glaubte bislang, er oder seine Partei würden bestimmen, was im bevorstehenden Kommunalwahlkampf zum Thema werde. Die müssen sich nun eines Besseren belehrt sehen.


Bernhard Wilms [ - Uhr]

FDP-Parteitag einstimmig gegen zusätzliche Windräder in Mönchengladbach • Weitere Windkraftanlagen dürften Wahlkampfthema werden [mit Video]

Nachdem die FWG durch ihren Fraktionsvor­sitzenden Bernd Püllen im Juli 2013 erklärt hatte, dass sie weiteren Windkraftflächen in Mönchengladbach nicht zustimmen werde, hat nun auch der ordentliche FDP-Parteitag am 25.01.2014 einen entsprechenden Beschluss getroffen und bestätigte damit die schon im August erkennbare Position der FDP.


Hauptredaktion [ - Uhr]

BI „Windkraft mit Abstand“ beging Jahrestag – CDU, FDP und FWG zu Gast [mit O-Tönen]

Am Freitag, den 13.09.2013 begingen etwa 50 Mitglieder der Bürgerinitiative „Windkraft mit Abstand“ ihren Jahrestag. Eingeladen waren auch Vertreter von CDU, SPD, FDP und FWG.


Bernhard Wilms [ - Uhr]

Trocknet NEW-Forum „Windkraft in MG“ bald aus? – Engagierte Diskutanten verabschieden sich

Nachdem deutlich wurde, dass die NEW es in ihrem Forum „Windkraft in MG“ mit einigen Äußerungen und Behauptungen nicht so ganz ernst mit der Wahrheit nahm, hatten Forumsteilnehmer der NEW empfohlen, das Forum zu schließen.


Hauptredaktion [ - Uhr]

BI „Windkraft mit Abstand“ fühlt sich durch Bundesumweltminister Peter Altmaier bestätigt

Dieses Resümee zog Günter Heymanns, Sprecher der Mönchengladbacher Bürgerinitiative, „Windkraft mit Abstand“ aus der Rede Altmaiers und dem anschließenden kurzen Gespräches mit Peter Altmaier und Dr. Günter Krings.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl – Teil II: Windkraftanlagen schon gescheitert, bevor Planungen richtig begonnen haben?

Nach der frühen Positionierung der FWG und der nachfolgen­den der FDP hat nun auch die CDU deutlich gemacht, dass sie einem evtl. Antrag der NEW auf Änderungen des Mönchenglad­bacher Flächennutzungsplanes für weitere Windkraftanlagen in Buchholz und Hardt nicht zustimmen werde.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Windkraft in Mönchengladbach: Wollte NEW Mitglieder des eigenen Forums „hinters Licht führen“?

Bekanntlich hatte die NEW in ihrem Forum „Windkraft in MG“ behauptet, die Stadt hätte ihr vorgegeben, nur westlich der A61 nach potenziellen Standorten für Windkraftanlagen zu suchen. Diese Behauptung hat sich durch BZMG-Recherche als unwahr herausgestellt.


12