Hauptredaktion [ - Uhr]

Haushalt 2009: FDP lehnt Ausweitung des Theateretats ab

logo-fdp.jpgZwar schon etws länger her, aber dennoch aktuell: Die FDP-Ratsfraktion hatte in ihrer Montags-Sitzung am 20.10.2008 mit Entsetzen den Bericht des Kulturdezernenten Dr. Fischer zur Kenntnis genommen, wonach das Gemeinschaftstheater seine Rücklagen aufgebraucht und zusätzlichen Finanzbedarf angemeldet hat.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ersatzspielstätte für das Theater Mönchengladbach gefunden

Die Suche nach einer Ersatzspielstätte für das Theater Mönchengladbach, das wegen dringender Sanierungsarbeiten in der Spielzeit 2009/2010 geschlossen werden soll, ist erfolgreich beendet. Nach einem Beschluss des Aufsichtsrates der Entwicklungsgesellschaft Mönchengladbach (EWMG) soll eine 6.000 Quadratmeter große ehemalige Bundeswehrhalle auf dem Nordpark-Gelände für rund 1,3 Millionen Euro von der EWMG angekauft werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stadttheater: Stadt investiert 6,5 Millionen in Brandschutz

Mit einem großen finanziellen und organisatorischen Aufwand in Höhe von 6,5 Millionen Euro soll ab Ende der nächsten Spielzeit ab September 2009 die zwingend notwendige Brandschutzsanierung im Theater an der Odenkirchener Straße ausgeführt werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP: Schauspielhaus als Ausweichspielstätte ist viel zu teuer

Auf Nachfrage der FDP hatte die Stadtverwaltung in der letzten Ratssitzung erläutert, welche Investitionen im ehemaligen Schauspielhaus notwendig wären, um dieses als Ausweichspielstätte während der Sanierung des Stadttheaters zu nutzen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU/FDP: Geld für Bildung und klares Ja zum Theater

Die Vereinigten Städtischen Bühnen, die öffentlichen Spielplätze, die Optimierung von Inkassoprozessen und das städtische Beteiligungsma-nagement sind Themen eines Antrags, den die Ratsfraktionen von CDU und FDP zu den Beratungen des städtischen Haushaltes 2008 in Fachausschüssen und Rat vorlegen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Grüne: Ausweichquartier Altes Stadttheater Mönchengladbach an der Hindenburgstraße nutzen

logo-grune.jpgwappen-rheydt-thb.jpgWie BZMG berichtete, wird das Opernhaus in Rheydt wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten für längere Zeit nicht nutzbar und geschlossen sein. Dazu die Grünen mit einem naheliegenden Vorschlag, der am 17.02. auch in Kommentaren gemacht wurde:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stadt sucht geeignetes Interim für Theaterspielstätte

wappen-rheydt-thb.jpg(pmg) Während der Umbauspielzeit 2009/10 ist das Haus geschlossen: Auf das Programm müssen Theaterfreunde nicht verzichten. Die Theaterbesucher in Mönchengladbach sollen auch in der geplanten Sanierungsphase des Hauses nach der Spielzeit 2008/09 ein volles Programm genießen können.­Â 

Hauptredaktion [ - Uhr]

Sanierung des Theaters an der Odenkirchener Straße erst für 2009/10 geplant

wappen-rheydt-thb.jpg(pmg) Wie das Theater Mönchengladbach mitteilt, herrscht bei den Abokunden offensichtlich Unsicherheit wegen der geplanten Sanierung des Hauses an der Odenkirchener Straße. Manch treuer Gast des Theaters glaubt, der Umbau würde bereits in der kommenden Spielzeit beginnen.