Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Borussia Mönchengladbach löst städtisches Darlehen vorzeitig ab • Kämmerer Bernd Kuckels mit lachendem und weinendem Auge?

[31.07.2017] Die scheinbar „Never-Ending-Story“ scheint nun doch schneller zuende zu sein, als gedacht, weil Borussia Mön­chen­gladbach heute von einer bereits in den mit der Stadt geschlossen Darlehens­verträgen vorhandenen Option zur vor­zei­tigen Rückführung Gebrauch gemacht hat.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


Borussia-Darlehen: Bewußte Täuschung der Öffentlichkeit?

[15.09.2012] Während dem es im Finanzausschuss noch um die Frage von der öffentlichen oder nicht-öffentlichen Beratung der Prolongierung der Darlehensverträge mit der Borussia GmbH ging, …


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Zuerst öffentlich und nicht öffentlich, dann vielleicht komplett öffentlich und dann komplett nicht öffentlich – Geheimniskrämerei um Borussia-Darlehen geht weiter

[14.09.2012] Auf der Tagesordnung der gestrigen Sitzung des Finanzausschusses fielen zwei identische Tagesordnungspunkte auf: „Prolongation der Darlehensverträge mit Borussia …“


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


Darlehens-Verbundenheiten? • Über Vergünstigungen für Politiker, Kogen und Korruption

[01.06.2011] Dass Borussia Mönchengladbach über den „Hoffnungslauf“ Relegation doch noch den Klassenerhalt geschafft hat, wird die richtigen Fans freuen, und das sicherlich auch mit Recht. Schließlich haben sie lange genug gezittert.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Borussia-Darlehen: CDU zieht Antrag zurück

[11.02.2011] In der gestrigen Sitzung des Finanzausschusses zog CDU-Sprecher Fred Hendricks den Antrag auf Klärung von Fragen im Zusammenhang mit dem städtischen Darlehen an die Borussia aus 2001 zurück.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


CDU fordert Bericht zum städtischen Darlehen an Borussia

[10.02.2011] In der heutigen Sitzung des Finanzausschusses fordert die CDU Klarheit darüber, wann Borussia das städtische Darlehen zurückzahlt. Die Klärung dieser Frage ist längst überfällig, dass jedoch ausgerechnet die CDU hier aktiv wird, verwundert indes doch sehr.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


Borussia: Tilgung des städtischen Kredites für den Stadionneubau erst nach 2017

10-12-29-rp-borussia[29.12.2010] So stellt es sich dar, was Borussia-Geschäftsführer Stephan Schippers in einem RP-Interview zur Frage nach der „wirtschaftlichen Kraft Borussias“ sagte.


Hauptredaktion [ - Uhr]


17. Platz – einer von vielen „frommen Wünschen“ [mit Slideshow]

17[17.12.2010] „Hurra wir sind (fast) gerettet“ könnte es heute Abend euphorisch heißen…


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


Tilgung nur dann, wenn Borussia dazu in der Lage ist… – wie steht der Verein zu unserer Stadt?

[27.10.2010] Das Thema “Überschuldung der Stadt” kennen Mönchengladbachs Bürger zur Genüge. In einer aktuellen Presse- Mitteilung der Stadt heißt es: “Die Finanznot vieler nordrhein-westfälischer Kommunen ist so dramatisch, dass sich der NRW-Landtag in einer Sondersitzung am Freitag, 29. Oktober, mit der Neuordnung des kommunalen Finanzwesens beschäftigen wird.”


Achim Bovelett [ - Uhr]


Zahlt Borussia den städtischen Kredit schneller zurück?

Der Präsident von Borussia, Herr Rolf Königs, hat öffentlich erklärt: „Wir führen die Kredite für den Bau des Stadions in Höhe von 95 Millionen Euro schneller zurück als geplant.“


Hauptredaktion [ - Uhr]


Mönchengladbach ist Austragungsort bei der FIFA Frauen WM 2011

Oberbürgermeister Norbert Bude und Borussen-Präsident Rolf Königs machten sich auf Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf den Weg nach Berlin und nahmen an der offiziellen Bekanntgabe der Spielorte für die FIFA-Frauen WM 2011 im Bundeskanzleramt teil.


1