Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Aspekte des Wählens • Teil XX: Analyse von Landtagswahlergebnissen zeigt: Niedrige Wahlbeteiligung stärkt Erfolge „extremistischer“ Parteien NICHT! • Kollektive Wähler-Verdummung auf breiter Linie? [mit Audio]

Vor Wahlen fordern die Parteien die Wähler auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Was ist anders bei der Landtagswahl 2012? – Teil I: Ausgangslagen

landtagswahl-2010-2012-thbErst vor zwei Jahren wurde der nordrhein-westfälische Landtag gewählt; nach nur zwei Jahren am 13.04.2012 erneut. Die „Wahl-Situation“ in 2012 ist in vielen Punkten anders, wie der Versuch eines Vergleich zwischen 2010 und 2012 zeigt.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Keine Weitergabe von Nutzerdaten über die städtische Homepage mehr

Im April 2010 war aufgefallen, dass der neben dem Verein „Aktiv für MG“ auch die Stadt durch Cookies auf ihrer Homepage automatisch Nutzerdaten an Google Analysts weitergeleitet wurden. Damals hatte es entsprechende Hinweise im jeweiligen Impressum gegeben.


Glossi [ - Uhr]

Haben Stuttgart und Mönchengladbach etwas gemein?

bzmg-nurso-glossiStuttgart mit Mönchen­gladbach zu vergleichen erscheint auf den ersten Blick schon einigermaßen „schräg“, oder …?


Hauptredaktion [ - Uhr]

Warnung! Internetauftritt „Aktiv für MG“ gibt Nutzerdaten automatisch an Google weiter

aktiv-fuer-mgDas Impressum zur WebSite „Aktiv für MG“ enthält folgenden Hinweis:


Red. Wickrath [ - Uhr]


Aktiv für MG: „Am 9. Mai wählen gehen!“ – Verein wirbt für mehr Wahlbeteilung und startet Postkartenaktion

aktiv-fuer-mg[pmg] „Wer nicht wählt, läßt andere entscheiden.“ Boxweltmeisterin Ina Menzer, bringt auf den Punkt, was zahlreiche weitere kluge Köpfe genauso sehen. „Nur wer wählen geht, kann Einfluß nehmen“, betont auch OB Norbert Bude vor der Landtagswahl am 9. Mai.


Hauptredaktion [ - Uhr]

MG gegen Wahlmüdigkeit: ZDF Politmagazin „Frontal-21“ berichtet über den Verein „Aktiv für Mönchengladbach“

wahlzettel.jpgFünf Tage vor der Bundestagswahl am Sonntag, 27. September, greift das ZDF-Polit-Magazin „Frontal21″ in seiner nächsten Sendung, heute am 22. September, um 21:00 Uhr unter anderem auch das Thema Wahlmüdigkeit auf.


Bernhard Wilms [ - Uhr]

Gedanken zum Verein „Aktiv für Mönchengladbach“ gegen Wahlmüdigkeit

Einen Verein zu gründen, der sich für eine höhere Wahlbeteiligung in Mönchengladbach einsetzt, ist eine sehr gute Idee (BZMG berichtete). Aber wäre es nicht besser, die Politiker aus diesem Verein herauszuhalten?


Hauptredaktion [ - Uhr]

Verein „Aktiv für Mönchengladbach“ gegründet – Vertreter aus Politik, Wirtschaft und öffentlichem Leben setzen sich gegen die Wahlmüdigkeit ein

bild-bude[30.07.2009] Das Phänomen ist seit Jahrzehnten bekannt: Egal ob Bundestagswahl, Landtagswahl oder Kommunalwahl, die Wahlbeteiligung liegt in Mönchengladbach stets unter dem Landesdurchschnitt und ist für Oberbürgermeister Norbert Bude ebensowenig akzeptabel, wie für die in Mönchengladbach vertretenen demokratischen Parteien.


1