Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Herbert Baumann [ - Uhr]


Arbeitslosenzentrum: Sasserath geht in die Verlängerung • Langjähriger Leiter bleibt der Einrichtung für ein Jahr erhalten • Finanzsorgen und ein neues Konzept

Gladbachs Arbeitslosenzentrum (ALZ) steht vor personellen wie inhaltlichen Veränderungen. Mit einer gewissen Erleichterung nahm die Mitglieder­ver­sammlung des Vereins zur Kenntnis: Karl Sasserath hängt ein Jahr dran.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Metaller unterstützen Arbeitslosenzentrum (ALZ) mit Zuwendung für den Mittagstisch

[20.06.2018] Beim Sommerfest anlässlich des 4. Betriebsrätetages der IG metall Mönchengladbach am 15.06.2018 überreichte Reimund Strauß, 1.Bevollmächtigte der IGM Mönchengladbach einen Scheck an Karl Sasserath, dem  Leiter des ALZ an der Lüpertzender Straße.


Herbert Baumann [ - Uhr]


Traditionelle Weihnachtsfeier des Arbeitslosenzentrums (ALZ) diesmal im Rondell des Eli

Hilde Kühnl (68) ist zum ersten Mal dabei. Sie sei „richtig bewegt von der menschlichen Atmosphäre hier“, sagt die Frau mit der kleinen Rente. Die Frau aus dem Bergischen, die noch nicht so lange in Gladbach lebt, war ein Gast unter 150 der traditionellen Weihnachtsfeier des Arbeitslosenzentrums (ALZ).


Herbert Baumann [ - Uhr]


„Wie bekomme ich einen Job, von dem ich leben kann?“ • Bundestagskandidaten ohne Antworten

[15.09.2017] Langzeitarbeitslose dürfen nicht länger das „Stiefkind der Politik“ sein, sie müssen mehr als bisher gefördert werden, damit sie auf dem Arbeitsmarkt überhaupt noch eine Chance haben.


Herbert Baumann [ - Uhr]


Die „ganze Welt“ im Gladbacher Arbeitslosenzentrum • ALZ wird zunehmend zur „Integrationsagentur“.

[10.09.2017] Warum und weshalb, das erklärten jetzt Karl Sasserath und Karl Boland bei der Vorlage der aktuellen „Kundenzahlen“ für 2016. Sasserath leitet die gefragte Ein­richtung, Boland ist Sprecher des Trägervereins.  


Hauptredaktion [ - Uhr]


„Arbeitslosigkeit und Folgen für die Betroffenen“ • Diskussionsrunde im ALZ am kommenden Donnerstag, 14. September, anlässlich der Bundestagswahl

„Ständige Arbeitslosigkeit macht krank.“ Das klingt nach Binsenweisheit, doch Fachleute in Erwerbslosen-Beratungsstellen können davon ein Lied singen.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Standort ALZ: Wechsel nur bei „einvernehmlicher Lösung“? • LINKE will Baudezernenten Bonin beim Wort nehmen • Ablehnung des Rahmenplans Abteiberg nicht nur wegen des ALZ

In der Sitzung der Bezirksvertretung Nord am 07.06.2017 war mit Spannung der Tagesordnungspunkt 2 „Rahmenplan Abteiberg“ erwartet worden. Nach einem sehr langen Vortrag des Baudezernenten Herrn Dr. Bonin und den darauffolgenden Stellungnahmen und Fragen, kam es dann im Laufe der Diskussion zu dem Thema der Standortfrage des Arbeitslosenzentrums (ALZ) an der Lüpertzenderstraße.


Herbert Baumann [ - Uhr]


Führende Politiker vertreiben das Arbeitslosenzentrum ohne zusagen, wohin • Mitglieder des Vereins machen sich große Sorgen

[03.06.2017] In dieser Woche diskutiert die Bezirksvertretung Nord (07.06.2017) über den „Rahmenplan Abteiberg“. Für dieses dicke Plan-Papier für die Innenstadt brauchte die Stadtverwaltung viel Zeit.


Herbert Baumann [ - Uhr]


Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) zu Gast im ALZ Mönchengladbach: „Das ist etwas Besonderes hier“ [mit O-Ton]

[12.05.2017] Sie erschien pünktlich und blieb etwas länger als vorgesehen.

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles besuchte am Donnerstag (11.05.2017) für gut eine Stunde das Gladbacher Arbeitslosenzentrum (ALZ).


Herbert Baumann [ - Uhr]


Vorläufiges Aufatmen im ALZ: Bewerbungshilfe im Arbeitslosenzentrum muss nicht eingeschränkt oder gar aufgegeben werden • Gladbacher Sparkasse unterstützt das Angebot mit 5.000 EURO

Diese Unterstützung überbrachte Filialdirektor Werner Hoba nicht nur in Form eines überdimensionalen Schecks. Hoba erklärte dabei u.a., der Stadtsparkasse (SSK) sei es „ein Anliegen, hier zu helfen“.


Herbert Baumann [ - Uhr]


Traditionelle Wehnachtsfeier des Arbeitslosenzentrums mit Besinnlichem, Nachdenklichem und Erheiterndem

Bei ihr ist die Multiple Sklerose (MS) voll durchgeschlagen. Und sie ist ohne Hilfe hilflos. Die Mittvierzigerin ist mit ihrer Freundin und dem Rollator gekommen. „Ich war seit Jahren nicht mehr unter so vielen Menschen“, sagt die Frau, die ihren Namen nicht veröffentlicht sehen will.


Herbert Baumann [ - Uhr]


Warum liefert der Oberbürgermeister nicht? • Katolikenrat kritisiert OB Hans Wilhelm Reiners (CDU)

Ungewöhnlich deutlich hat der Katholikenrat Oberbürgermeister Hans-Wilhelm Reiners (CDU) kritisiert.


Herbert Baumann [ - Uhr]


Überraschend positive Resonanz auf ALZ-Veranstaltung „Willkommen im Quartier und zu guter Nachbarschaft“ [mit Audio]

„Jetzt wohne ich schon so lange hier – und erst jetzt lerne ich euch und eure Arbeit so richtig kennen“, lachte die ältere Nachbarin. Weil sie eine „Frau der Taten“ sei, wurde die Nachbarin auch gleich Mitglied im Förderverein des Arbeitslosenzentrums (ALZ) an der Lüpertzender Straße.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Was ist Gerechtigkeit? • Positionsbestimmungen zur sozialen Lage in Deutschland • Diskussion im ALZ am 5. Juli

Die Politik hat die „Gerechtigkeit“ entdeckt. So will die SPD im bevorstehenden Bundestagswahlkampf 2017 das vielstrapazierte Thema „ganz nach oben stellen“. Im Kern gilt es Antworten auf diese Fragen zu finden:


Hauptredaktion [ - Uhr]


Arbeitslosenzentrum: Willkommen im Quartier zu guter Nachbarschaft und mit Informationen „aus 1. Hand“

Das Arbeitslosenzentrum (ALZ), Lüpertzender Straße 69, lädt Interessierte aus der Nachbarschaft am Sonntag, 26. Juni, 14:00 bis 16:00 Uhr herzlich ein.


123