Hauptredaktion [ - Uhr]

Verwaltungsgericht: Erschließungskosten Stapper Weg rechtens

paragraphen-thb.jpg(bw) Nach vier Jahren ist der Prozess gegen die Erhebung von Erschließungsbeiträgen am Stapper Weg in Rheydt zu Ende gegangen. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hatte sich mit der Angelegenheit beschäftigt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Vermieter müssen Winterdienst sorgfältig regeln

(bw) In der Regel ist ein Vermieter dafür verantwortlich, dass nicht nur auf dem Grundstück, sondern auch davor auf den Bürgersteigen Schnee und Glatteis beseitigt werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kreisvolkshochschule Viersen: Passivhäuser

logo-vhs-krvie.jpg(pkrvie)­Ã‚ Passivhäuser benötigen fast keine Heizenergie, dennoch sind sie gemütlich warm, gesund und vor allem bezahlbar. Egal, ob aus Holz oder Stein: Passivhäuser sind leichter zu bauen als gemeinhin angenommen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kreises Viersen: Bauherren-Info-Broschüre mit Tipps für Bauwillige

wappen-kreis-viersen-thb.jpg(pkrvie) Wer einen Neubau plant, ein Haus sanieren, an- oder umbauen möchte, sollte sich rechtzeitig mit allen Fragen von der Auswahl des Grundstücks bis zur Fertigstellung beschäftigen. Mit der Neuauflage der Broschüre „Planen, Bauen und Wohnen“ bietet der Kreis Viersen wieder wertvolle Tipps für Bauwillige.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Erstattung von Abwassergebühren erst bei mehr als 15 Kubikmeter Gartenwasser

wappen-moenchengladbach-thb.jpg(pmg)­Ã‚  Seit 1. Januar gilt­Ã‚ bei der Nutzung von Gartenwasser eine Bagatellgrenze. Das Ablesen und die Abrechnung von Zählern kostet Geld. Dies gilt für die Strom-, Gas- und Trinkwasserversorgung, aber auch für die vielen Gartenwasserzähler im Versorgungsgebiet der Stadt, über die eine gemessene Wassermenge von der Abwassergebühr befreit werden kann. Bislang wurden die Gartenwasserzähler ohne Gebühren abgerechnet. Die Kosten für die Abrechnung hat in diesen Fällen die Allgemeinheit getragen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Planung und Anlage von Vor- und Wohngärten

logo-vhs-krvie.jpg(pkrvie)­Ã‚ Wie lege ich meinen Hausgarten an und was ist auf meinem Grundstück überhaupt möglich? Die Kreisvolkhochschule bietet ein Seminar an, das in die Grundlagen der Planung und Anlage von Vor- und Wohngärten einführt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bezirksvertretungen Odenkirchen und Rheydt-Mitte tagen in öffentlicher Sitzung

wappen-odenkirchen-thb1.jpgwappen-rheydt-thb.jpg(pmg) Am kommenden Dienstag, 29 Januar, tagen jeweils um 17 Uhr die Bezirksvertretungen Odenkirchen und Rheydt-Mitte in öffentlicher Sitzung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ratten legten Ampelanlage lahm

mg-ratte1.jpg(pmg) Die in den letzten drei Tagen ausgefallene Ampelanlage an der Korschenbroicher Straße/Ecke Erzberger Straße ist seit heute Mittag wieder in Betrieb. Die Ampelanlage ist seit Montag ausgefallen, weil sich Ratten an den zentimeterdicken Kabelummantelungen zu schaffen gemacht hatten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

ARD zu Gast in Nettetal-Hinsbeck

wappen_nettetal-thb.gifDie ARD-Sendung „Heim und Garten“ berichtet in der nächsten Folge am Sonntag, 3. Februar, um 16.30 Uhr über den Oirlicher Blumengarten in Nettetal-Hinsbeck.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Einzigartiger Service der Stadt Willich: Baugenehmigung in 24 Stunden

Das Team: Geschäftsbereichsleiterin Andrea Ritter (Mitte), Ulrike Bublitz (rechts), Silke Hellfeier(pwil) Mit einem ebenso ambitionierten wie kreisweit einzigartigem Projekt geht die Bauaufsicht der Stadt Willich vom kommenden Montag an in die Offensive: Geschäftsbereichsleiterin Andrea Ritter und ihr Team (Bild) versprechen die „24-Stunden-Baugenehmigung“.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Vermieter können Teile der Kaution einbehalten

geld01-thb.jpg(bw) Ein Urteil des Bundesgerichtshofs spricht Vermietern das Recht zu, unter bestimmten Umständen die hinterlegte Kaution teilweise zurückzuhalten. So können zum Beispiel Nachforderungen von Betriebskosten abgesichert werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kurzseminar zum zum Thema „Energieausweis“

energiepass-thb.jpg(pkrvie) Die Kreisvolkshochschule Viersen bietet ein Kurzseminar „Der Energieausweis“ an.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Wieder einmal: Hochregallager in Herrath

wappen-wickrath-thb.jpg(pmg)­Ã‚ Der Bebauungsplanentwurf für das geplante Hochregallager der Krings Fruchtsaft GmbH geht erneut in die Offenlage. Das beschloss der Planungs- und Bauausschuss.

Hauptredaktion [ - Uhr]

43 Stadthäuser im „Reitbahnkarre“

lufbild-grabeland-00.jpgDas „Reitbahnkarre“ ein etwa 10.000 Quadratmeter großes Grundstuck zwischen Pestalozzi-, Lehwald- und Reitbahnstraße ist zur Zeit meterhoch von Unkraut überwuchert und bietet einen völlig verwahrlosten Anblick.

Seinen Namen hat das Gelände von der hier Ende des 19. Jahrhunderts vom Rheydter Reiterverein unterhaltenen Reiterbahn.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Gebührenentlastung für „Familie Mustermann“

wappen-moenchengladbach-thb.jpg(pmg) Mönchengladbachs „Familie Mustermann“ – ein Vier-Personen-Haushalt mit Häuschen und Garten – kann in 2008 eine Ersparnis von exakt 2,32 Euro bei Abfall-, Abwasser und Straßenreinigungsgebühren verbuchen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Erschließungsbeiträge für Anlieger des Stapper Wegs: Verwaltungsgericht entscheidet Ende Januar

wappen-rheydt-thb.jpg(pmg) Im August 2003 erhielten die Eigentümer der am Stapper Weg (zwischen der Steinfelder-/Steinsstraße und der Bahnlinie) liegenden Grundstücke Bescheide über die Heranziehung zu Erschließungsbeiträgen. Gegen 310 der 464 versandten Bescheide haben­Ã‚ die Eigentümer Widerspruch eingelegt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Steueramt verschickt Grundbesitzabgabenbescheide für das Jahr 2008

wappen-moenchengladbach-thb.jpg(pmg) In der zweiten Januar-Woche werden an alle Grundstückseigentümer in Mönchengladbach die Bescheide über Grundbesitzabgaben für das Jahr 2008 versandt. Rund 93.000 Briefe gehen dann vom Steueramt zur Post.

Neue Müllplaketten gibt es nicht: Die in 2007 versandten Müllplaketten für die 25 L-, 35 L- und 50 L-Gefäße enthalten den Schriftzug 2007/2008 und gelten somit auch in diesem Jahr.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Betriebskostenabrechnung: Diskussionspunkt Wasserkosten

wasser-thb.jpg„Der Versorger verlangt 1,57 EURO für einen Kubikmeter Wasser. In der Betriebs­kosten­abrechnung meines Vermieters stehen aber 2,17 EURO. Das kann nicht sein. Hier werde ich eindeutig übervorteilt!“