Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Bund der Steuerzahler (BdSt): „Zum Scheitern verurteilt“

Dass der Bund der Steuerzahler NRW e.V. (BdSt) Mönchengladbach und seine Projekte kritisch im Blickfeld hat, wird in einem Artikel der April-Ausgabe des Wirtschaftsmagazins DER STEUERZAHLER zum Vorhaben „Gewerbegebiet Trabrenn­bahn“ zu erkennen sein.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Trabrennbahn als Gewerbegebiet: 1,5 Mio. EURO ins Grundwasser gesetzt? • Ulrich Schückhaus (EWMG) ohne Überblick [mit Video]

Eine der wohl teuersten Enten, die in Mönchengladbach mal aufs Wasser gesetzt wurde, war das FDP-Leuchtturm-Vorhaben „Gewerbegebiet statt Trabrennen“ in Neuwerk.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Trabrennen in Mönchengladbach: Finanzlücke geschlossen – Trabrennverein plant für 2013 zehn Rennen

Nachdem es in den letzten Wochen und Monate unter finanziellen Gesichtspunkten nicht gut aussah für den deutschen Pferderennsport und damit auch für den Trabrennsport in Mönchengladbach, hat sich die Situation in den letzten Tagen positiv entwickelt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Trabrennen: Wiedereröffnungsrenntag am kommenden Donnerstag, 23.08.2012, abgesagt – kein spezifisch Gladbacher Problem

12-04-15-45-rennen-04-Zieleinlauf-Pietsch-Werner-Gloria-VictoriaDies teilt der Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Rheinischen Trabsportvereins e.V., Werner Pietsch, mit Bedauern mit.

Hauptredaktion [ - Uhr]

In zwei Wochen wieder Trabrennen in Mönchengladbach [mit Video und Slideshow]

DSC05237Nach einer ungeplanten „Sommerpause“ laufen sie am Donnerstag, den 23.08.2012 wieder, die Traber auf der Trabrennbahn an der Niersbrücke.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Gute Aussichten für den Trabrennverein – Vorsitzender Werner Pietsch rechnet mit jährlich 250.000 EURO Einnahmen

DSC05502Als am 24.06.2012 ein Sturm die Dächer von etwa 60 Unterstellboxen an der Trabrennbahn abdeckte und aus diesem Grund die Juli-Rennen und auch das Sommerfest abgesagt werden mussten, sah es nicht rosig aus für den Trabrennsport in Mönchengladbach.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Sturm über der Trabrennbahn – Gelegenheit für vorzeitiges Aus durch Dr. Schückhaus?

DSC05503Für Werner Pietsch, den Vorsitzenden des Vereins zur Pflege des Rheinischen Trabrennsports e.V. war es ein Schock, als er erfuhr, dass am Donnerstagabend ein kurzer aber heftiger Sturm die Dächer von zwei älteren Gebäude massiv beschädigt hatte, wodurch die darin befindlichen etwa 60 Boxen momentan nicht mehr benutzt werden können.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Trabrennbahn: Kein Renntag, wie jeder andere [mit O-Tönen und Video]

DSC05210Es war so etwas, wie eine Generalprobe für das im Juli geplante Sommerfest. Über 3.500 Besucher hatten sich am Sonntag (10.06.2012) auf der Trabrennbahn an der Niers in Neuwerk eingefunden, um auf Einladung des Vereins zur Förderung des Rheinischen Trabrennsportes einen sonnigen Nachmittag zu genießen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

BZMG-Redaktionstreff an ungewöhnlichem Ort – Rennen 6 mit „Preis der BürgerZeitung Mönchengladbach“ [mit Slideshow und Video]

DSC04063Normalerweise tauscht sich das BZMG-Redaktions- und Autorenteam per eMail oder in Telefonaten aus, doch dieses Mal gab es ein Vis-a-vis im Gastronomiebereich der Trabrennbahn.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Symptome der Macht – Teil XXIII: Der „unbekannte“, aber dennoch „namentlich bekannte“ Interessent für die Trabrennbahn?

Heinz_Schmidt_WOI_6409_ret-quelle-ihkHeinz Schmidt, Senior-Chef der Heinrich-Schmidt-Firmengruppe, wurde am 09.02.2012 von der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein (Mönchengladbach, Krefeld, Neuss) als Präsident bestätigt.

Glossi [ - Uhr]

Dä jecke Onkel JU

glossi-flughafen-trabrennbahn„Wir fliegen auf Neuwerk“ heißt et am Rosenmontag, wenn der Veedelszoch sich auch in diesem Jahr ab 13.11 Uhr von Haus Lütz bis zur Krahnendonkhalle schlängert.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Gewerbegebiet Trabrennbahn – so einfach geht’s wohl doch nicht!

entchenIn der Bezirksvertretung Ost stand am 02.02.2012 ein Bericht zur „Entwicklung eines kommunalen Gewerbegebietes auf der Fläche der heutigen Trabrennbahn“ auf der Tagesordnung.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Gewerbegebiet statt Trabrennbahn: Vergabeausschuss sichert Finanzmittel

inv9007Finanzmittel für Maßnahmen, die in dem Jahr, für das sie eingeplant sind, nicht genutzt werden, dürfen nicht in das nächste Haushaltsjahr „geschoben“ werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rückblick zu „Gewerbegebiet statt Trabrennbahn“: Haushaltsmittel beschlossen

inv9007Wenn es nach den Vorstellungen der FDP (innerhalb der Ampel) geht, soll die Trabrennbahn in den nächsten Jahren in ein Gewerbegebiet umgewandelt werden.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Besucherumfrage des Vereins zur Förderung des rheinischen Trabrennsports

PferderennenWelche Aspekte der Mönchengladbacher Bahn sind bei den Besuchern besonders beliebt? Welche könnten weiter optimiert werden?