Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]


Hans-Willi Körfges (MdL SPD): „Machttaktisches Gefummel am Kommunalwahlrecht wird Fall für den NRW-Verfassungsgerichtshof“

Die regierungstragenden Fraktionen im NRW-Landtag von CDU und FDP haben für die Kommunalwahl im September 2020 weitreichende Änderungen verabschiedet.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Sven und der NEW-Aufsichtsrat • Dr. Schlegelmilch reagiert auf Offenen Brief von FDP, Grünen und DIE LINKE • Beteiligung der NEW AG an der Share2Drive GmbH sei rechtens gewesen

Als Antwort auf die Forderung von FDP, Grünen und Linken, den zweiten Aufsichtsposten bei der NEW AG schnellstmöglich zu besetzen, um auf dieser Ebene das „Vier-Augen-Prinzip“ wieder möglich zu machen, … erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende der NEW AG, Dr. Hans Peter Schlegelmilch, dass die Suche „mittlerweile weit fortgeschritten“ sei und im September „in den entsprechenden Gremien“ berichten werde.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Sven und der NEW-Aufsichtsrat • Offener Brief von FDP, Grünen & DIE LINKE • Persönliche Konsequenzen für Dr. Schlegelmilch und Heinrichs?

Noch immer prankt das Logo der NEW AG als „Network-Partner“ auf der Homepage der share2drive GmbH aus Aachen.

Das wäre nicht weiter erwähnenswert, gebe es nicht bei der Beteiligung der NEW an diesem Unternehmen erhebliche Rechtsverstöße, bei der NEW-Vorstand Kindervatter und die NEW-Aufsichtsräte Dr. Schlegelmilch (CDU) und Felix Heinrichs (SPD) aufsichts-ausschlaggebende Rollen spielten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

AfD Mönchengladbach wählt Vorstand neu

Wie der AfD-Keisverband Mönchengladbach miteilt, hat fand Anfang des Monats die Wahl eines neuen Vorstandes statt.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Übergriffe auf Feuerwehrleute in Mönchengladbach

In Mönchengladbach ist es wieder passiert: ein Patient greift seinen Retter an. Leider mittlerweile eine Tatsache und ein Risiko, dessen sich alle Einsatzkräfte bewusst sein müssen, was die Sache aber natürlich nicht besser macht. Da helfen auch unsere Deeskalationstrainings nur begrenzt.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Jusos fordern mehr Berücksichtigung bei Ratsmandaten • Parteitagsbeschluss vom 19. Januar nimmt SPD-Ortsvereine in die Pflicht [mit O-Tönen]

 [13.07.2019] Angesichts der bevorstehenden bzw. schon vorgenommenen Nominierung von SPD-Kandidaten für den Rat und die Bezirksvertretungen kann ein Rückblick auf den Unterbezirks­partei­tag am 19.01.2019 in der Aula der Hans-Jonas-Gesamtschule in Neuwerk durchaus erhellend sein.

Hauptredaktion [ - Uhr]


SPD Rheindahlen: Vorsitzende Evamaria Enk mit neuer Verstärkung

 Der Ortsvereinsvorstand der SPD Rheindahlen-Holt hat sich in seiner Mitgliederversammlung am 10.07.2019 tatkräftige Verstärkung geholt. Daniel Breimer und Claudia Rocholl (im Bild rechts) wurden bei der Neuwahl als stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende gewählt.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Viersener Feuerwehr übt Unwetterlage • Einsatzleitung ist gut auf Großereignisse vorbereitet

 Die Feuerwehr Viersen hat eine umfassende Großschadenslage geübt: Geprobt wurde für ein Unwetter im gesamten Kreisgebiet. Simuliert wurden der Einsatz aller Einheiten und die Zusammenarbeit mit der Kreisleitstelle. Bürgermeisterin Sabine Anemüller informierte sich in der Feuerwache an der Gerberstraße über die Abläufe während der Unwetter-Großübung.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Verfassungsgerichtshof NRW: Festsetzung der Einwohnerzahl im Gemeindefinanzierungsgesetz 2014 verfassungsgemäß

Auf Grundlage der Meldungen beim Mönchengladbacher Einwohner­melde­amt lebten Ende 2018 in Mönchen­gladbach ca. 270.500 Menschen.

Laut den Ermittlungen im Rahmen von ZENSUS 2011 wären dies jedoch nur ca. 262.000 Einwohner.

Hauptredaktion [ - Uhr]


SPD Giesenkirchen nominiert Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen im Herbst 2020

Als eine der ersten örtlichen Untergliederungen der Mönchengladbach Parteien gab der Ortsverein Giesenkirchen die Nominierung ihrer Kandidaten für die Kommunalswahl 2020 bekannt.

HERAUSGEBER BZMG [ - Uhr]


Relaunch der BürgerZeitung Mönchengladbach voraussichtlich im August • Auf BZMG (1.0) folgt BZMG 2.0

In den letzten Jahren hat sich die Medienlandschaft erheblich verändert.

Sie wurde vielfältiger, dynamischer und vor allem noch digitaler.

Herbert Baumann [ - Uhr]


Der Obstsalat ist wieder da • Gladbacher Tafel beliefert wieder die ALZ-Küche • Mit wenig Geld ist gutes Essen möglich

Ja, der Obstsalat. Die vitaminreiche Leckerei gibt es nun wieder beim preiswerten Mittagstisch im Gladbacher Arbeitslosenzentrum (ALZ).

Wochenlang wurde der erfrischende Cocktail von zahlreichen Besuchern vermisst.

Hauptredaktion [ - Uhr]


„Anwohner entlasten – Straßenausbaubeiträge abschaffen!“ • SPD Giesenkirchen informiert am 9. Juli um 18:30 Uhr im Reiterhof Barthelmes

Wenn eine kommunale Straße erneuert wird, beteiligt die jeweilige Kommune im Rahmen des Kommunal­abgaben­gesetz (KAG NRW) den Grundstücks­eigentümer an den entstehenden Kosten. Diese sind abhängig u.a. von der Grundstücksgröße, Nutzung des Grundstücks und Art der Straße.

Andreas Rüdig [ - Uhr]


Reisebericht: 25 Jahre Landschaftspark Nord

Der Landschaftspark Nord in Duisburg feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


NRW erweitert Normenkontrolle nach § 47 VwGO • Bürger können nun auch in NRW u.a. gegen Abfallsatzungen klagen

[28.06.2019] Als im vorigen Jahr der Verwaltungsvorstand der mags AöR die Abfallsatzung und die Abfallgebührensatzung für 2019 beschlossen, wollten viele Mönchengladbacher gegen diese Satzungen gerichtlich vorgehen. Dazu gab es aber seinerzeit keine gesetzliche Grundlage.

Das hat sich seit dem 01.01.2019 geändert.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Abfallgebühren 2019 • Teil XXVI: Mindestens 300 fristwahrende Widersprüche • IGGMG kündigt Formulierungshilfen für Begründungen an an

Zu diesem Ergebnis kommt die Interessengemeinschaft Gebührenzahler Mönchengladbach (IGGMG) nach der Auswertung einer Umfrage, die am 15. Juni 2019 endete.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Bisheriger Mobilitätsbeauftragter Carsten Knoch hat Mönchengladbach in Richtung Solingen verlassen • Nachfolgerin ist Caprice Mathar

[17.06.2019] Caprice Mathar ist die neue Mobilitätsbeauftragte der Stadt Mönchengladbach. Die 29-Jährige folgt auf Carsten Knoch, der eine neue Aufgabe bei der Stadt Solingen übernommen hat.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Mönchengladbach: Job auf Zeit für 8.600 Beschäftigte • IG BAU will Befristungen per Gesetz eindämmen

Ihr Job hat ein Verfallsdatum – und das oft ohne jeden Grund: In Mönchengladbach haben derzeit rund 8.600 Beschäftigte einen befristeten Arbeitsvertrag.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Verbraucherzentrale in Mönchengladbach legt Jahresbericht vor und warnt u.a. vor „Schufa-freien Krediten“

[13.09.2019] Am 12.06.2019 stellte die Verbraucherzentrale in Mönchengladbach ihren Jahresbericht 2018 vor. „Für zahlreiche Ratsuchende war die Beratungsstelle im letzten Jahr Anlaufstelle für Fragen und Probleme des Verbraucheralltags“, so Sebastian Dreyer, Leiter der Beratungsstelle in Mönchengladbach.

Herbert Baumann [ - Uhr]


„Das ist Altersarmut per Gesetz“ • Mitgliederversammlung des Bündnisses für Menschenwürde und Arbeit das brisante Thema Renten an

[13.09.2019] Wie machen die Österreicher das nur? Wobei sich die Frage nicht auf die aktuelle politische Situation im Nachbarland bezieht.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Prof. Dr. Frank Überall, Bundesvor­sitzender des DJV am 13. Mai in Mönchengladbach zum Thema „Pressefreiheit“ [mit O-Ton]

 [12.06.2019] Als am 13. Mai der Niederrheinische Presseverein im Deutschen Journalistenverband (DJV) unter Leitung seines 1. Vorsitzenden Michael Obst den Technischen Beigeordneten der Stadt Mönchengladbach, Dr. Gregor Bonin, mit der „Niederrhein-Leuchte 2019“ auszeichnete, war auch der Bundesvorsitzende des DJV, Prof. Dr. Frank Überall (im Bild links) gekommen.

Andreas Rüdig [ - Uhr]


Reisebericht Drachenfels

[02.06.2019] „Warum ist es am Rhein so schön?“ fragt Willi Ostermann in einem seiner Lieder. In Königswinter hätte er eine Antwort gefunden.

Hauptredaktion [ - Uhr]


EuGH urteilt: Deutsche Staatsanwaltschaft nicht unabhängig

 [28.05.2019] Der Europäische Gerichtshof stellt in Urteilen vom 27. Mai fest, dass deutsche Staatsanwalt­schaften nicht hinreichend unabhängig gegenüber der Exekutive sind.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Transparency International: „Weisungsrecht der Justizministerien gegenüber Staatsanwaltschaften abschaffen – Unabhängigkeit der Justiz sicherstellen“

[24.05.2019] Deutsche Staatsanwaltschaften erfüllen nach Ansicht des Generalanwaltes Sánchez-Bordona die nach EU-Recht nötige justizielle Unabhängigkeit nicht.

Herbert Baumann [ - Uhr]


Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach arbeitet längst „europäisch“ • ALZ-Vorstand: „Europa für alle – gehen Sie wählen!“

 [22.05.2019] Mit diesem Aufruf  unterstreicht der Vorstand des Gladbacher Arbeitslosenzentrums (ALZ) einige Tage vor den Wahlen zum Europaparlament, dass die Vorteile einer europäischen Gemeinschaft auch für die von Arbeitslosigkeit betroffenen Menschen zu spüren sein müssen.